Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Mittwoch, 30. April 2014

Ein besonderes Geschenk...

Ein ganz besonderer Quilt!...


Für eine ganz besondere Freundin!

Es gibt ja Menschen, denen Frau so unendlich viel zu verdanken hat, dass man es in diesem Leben niemals wieder gut machen könnte.
Genau so ein Mensch ist Lisi.






Da sie nun einen runden Geburtstag feiert und sich immer so für meinen New York Beauty Quilt begeistern kann, hab ich ihr diesen Wandbehang gemacht.

Für mich stellt er einen Baum, der aus der dunklen Erde kommt und der strahlenden Sonne entgegen wächst dar.
Also irgendwie schon der Baum des Lebens.


Ich hab wieder viiiiele verschiedene Batiks verwandt und mich, so wie ich es gerne mache in einen Farbrausch gestürzt.

Die Idee mit dem Baum kam aber erst beim Arbeiten. Als ich die Sonne entwarf, schien selbige so stark in meine Nähhöhle, dass ich es gleich umsetzte.
Gequiltet hab ich allergrößten Teils frei Hand mit Valdani und Sulky Verlaufsgarn.


Eine Anleitung dafür gibt's nicht, da ich eigentlich nur die verschiedenen Blocks aus meinem großen NYB verwandt habe und eben unten die Blätter und den Stamm, sowie den Boden ein- bzw. angefügt habe.












Bei der Frage des Abschlusses oben, hab ich lange überlegt, ob ich die Sonne in den beiden oberen Blocks dem blauen Hintergrund versehen soll, hab mich dann aber für diese Lösung entschieden und bin froh damit.


Das ist eigentlich mein erster "Creativ-Quilt" 
(also mehr künstlerich statt grafisch), 
den ich ohne Anleitung entworfen habe und ich denk sooo schlecht ist er nicht geworden.

Bis bald mal wieder
Eure Gaby

Regine verabschiedet

Ja, leider!!!!!!!!!!!
Unser Quiltmädel Regine ist umgezogen und wohnt jetzt in der Nähe von Frankfurt, leider etwas zu weit um an unseren Treffen teilzunehmen.
Regine, wir vermissen Dich schon jetzt!!!!!!!!!!
Am Jahresanfang war sie noch bei ihrem Sohn in Australien und da hatten wir
die super Gelegenheit etwas für sie zu nähen.
Ausgesucht haben wir ein kleines Deckchen ( gewählt haben wir den Juli) welches auf Papier genäht ist und an dem wir alle
werkeln konnten.
Jetzt ist mir aber ein fataler Fehler unterlaufen, ich habe versäumt das Endergebnis zu fotografieren. Ich kann es wirklich nicht fassen, aber es ist passiert. Dafür gibt es Bilder vom Werdegang und als es halb zusammen war. Vielleicht bekomme ich von Regine nachträglich noch ein Bild?!?!
Regine, wenn Du dies liest, bitte ein oder mehrere Bilder schicken.
Jetzt also zu dem Nähen. Jeder sollte einen Stoff beisteuern und jeder musste ein Segment
nähen. Ich habe dann alles zusammen gebracht und mit der Maschine gequiltet.

 Zuerst mussten die Farben ausgesucht werden und das war schon ganz schön kaotisch. Einigt Euch mal mit fünf .......
Es hat aber dann doch geklappt und wir haben recht bunte Batikstoffe ausgesucht.
Und so sah es zeitweise auf dem Arbeitstisch aus


 Und das ist wenigstens mal die Hälfte des Deckchens
Kann Euch aber ein fertiges, aber anderes Muster, zeigen. Das hat Gaby schon im Vorfeld genäht
Ja jetzt kommt Regine leider nicht mehr zu unseren Treffen, wir sehen sie aber Ende August zu dem Färbekurs. Da haben wir uns mit den Mädels für ein Wochenende angemeldet und
werden bestimmt eine tolle Zeit haben.

Wünsche Euch allen einen schönen 1.Mai
Grüße Eva

Sonntag, 27. April 2014

Eine Geldbörse....

Geldbörse mit vielen Fächern


...wollt ich immer schon mal machen...

Vor allem eine, die zu meiner neuen Schnabelina passt... Aber zuerst wollt ich mal einen Prototyp bauen und da hab ich dann nach ner guten Anleitung gesucht und folgende gefunden...
Auf dem Blog von Mei Happy Tai gibts DIESE hier,
die sehr gut erklärt und durchgängig bebilder ist.
Es hat Spaß gemacht und, es war mit Sicherheit nicht die letzte, die ich gemacht habe....

Sie hat ein Reissverschlußfach fürs Kleingeld und zwei größere Fächer für Scheine oder so... daneben Steckfächer für diverse Karten und ich hab zwei Kamsnaps angebracht je nach Befüllung. In die großen Fächer passt auch ein Handy rein, sodaß man mal ohne Tasche, zB. Gassi mit dem Hund laufen kann...

Ich hab dafür einen "Musterblock" verwenden, den Sandra, unsere Tochter mal angefertigt hat. Innen ist auch ein Teil eines Barghello-Versuchs zu sehen.
Da ich ja weiß, dass ihr die Stoffe gefallen, (und es waren auch nur noch Streifchen als Reste vorhanden) hab ich sie nun verwendet, um ihr eine Geburtstagsüberraschung zu bauen, die nun mittlerweile schon bei Ihr in Amerika angekommen ist.


Außerdem hab ich dann aus dem Gegenstück noch ein Brillenetui für ihre neue Sonnenbrille gebaut.
Dort hab ich dann auch meine Pfaffi mal was sticken lassen... Also "personalisiert" würde man das heute nennen.

Beides hat ihr sehr gut gefallen...
 und wird in Kalifornien, wo sie jetzt wieder hinzieht sicher gute Dienste leisten.

Also dies find ich auch eine super Geschenkidee für Frau jeden Alters, wenn man den Stoff dementsprechend aussucht...








Wenn ich meine "Schnabelina-kompatiblen" - Kleinteile fertig hab, zeig ich auch davon natürlich Bilder
Bis dann mal wieder
Gaby


Freitag, 25. April 2014

Landmädel QAL

Bin dieses mal etwas spät, aber ich hatte einfach keine Zeit, mich plagt
im Moment die Steuererklärung. Die wird aber auch noch.
Malu hat dieses mal einen Block vorgestellt und schaut mal bei ihr vorbei was sie so
über das Werden dieses Blocks schreibt. Es ist die
Nr.65 "Peaceful Houers" aus dem Buch "Farmer`s Weif".
Also meiner ist nicht so wie ich es gewöhnt bin, also genauer, ist aber
jetzt egal, da ich einfach die Zeit nicht habe um noch einen zu nähen.
Ich bin gelernte Augenoptikerin und da muss man schon wesentlich genauer arbeiten, aber
jetzt mal Schwamm drüber, man muss nicht immer soooooo... perfekt sein.
Meiner hat auf jeden Fall mal die Größe, die er haben soll und das
ist ja auch wichtig nachher beim Zusammennähen.
Ihr könnt diesen Block auch ohne das Buch nacharbeiten, Malu hat
eine ausführliche Anleitung dazu geschrieben.
Links zu Anleitungen der Blöcke, die genäht worden sind, findet Ihr
unter dieser Adresse
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Liebe Grüße Eva


Donnerstag, 17. April 2014

Nun der Rest unseres.....

......Treffens vom letztem Donnerstag.
Wie schon erwähnt, die Quiltmädels sind enorm fleißig und jetzt bleibt
 noch nachzutragen was Gaby alles gemacht hat.



An diesem Läufer hat sie am Donnerstag noch gequiltet
und vor zwei Tage bekam ich das Foto
von dem fertigen Werk.
Es sind alles Batikstoffe und er ist sehr harmonisch.
Die Anleitung dazu gibt es übrigens hier




Und so sieht er auf dem Tisch aus

Dann zeigte uns Gaby noch diesen Läufer. So etwas ähnliches hat sie schon gemacht, 
aber jetzt sind die Reste verarbeitet worden. Hier ist der Link zu diesem Post




Wünsche Euch einen schönen Feiertag
Grüße Eva

Sonntag, 13. April 2014

Dann will ich Euch.....

......nicht länger auf die Folter spannen und den Bericht von unserem
Treffen am letzten Donnerstag weiter führen.
Heute zeige ich Euch was alles Lydia in den vier Wochen genäht hat.
Sie ist Mitglied in einer Line Dance Gruppe und als ich den Link
auf Facebook zu den Stiefeln hatte, da war es natürlich geschehen, die müssen genäht werden.
Und hier ist das vorläufige Ergebnis
Dann hat sie noch nach der Anleitung von Angela einige Hühnchen genäht.
Davon durften wir uns jede eines aussuchen. Nochmals vielen Dank dafür!!!!









Das ist noch nicht alles. Zwei Tischsets für Ostern










Der Stoff mit den Eiern ist die Rückseite und da wurde ich an die Anfänge meiner Patchwokarbeiten erinnert. Diesen Stoff habe ich um eine Tischdecke, die mit einem Eierkranz bestickt ist, genäht.
Das hat toll gepasst, ist aber schon geschlagene 20Jahre her.

Und zum Schluss ist es noch eine tolle Projektmappe.
Den Link zu dieser Anleitung kann ich Euch leider nicht geben, ich werde sie nochmals fragen und dann nachtragen. Also die Anleitung ist aus der letzten Lena´s Patchwork "Trendige Taschen" Nr.33/2014 Seite 38 und 39 . Danke Dir, Lydia.
Das war doch wieder eine ganze Menge in den 4Wochen und wunderschön sind die Teile auch.
Wünsche Euch allen einen gute Wochenanfang
Grüße Eva

Donnerstag, 10. April 2014

Einen schönen Nachmittag....

.....hatten wir heute mit den Quiltmädels.
Eigentlich wollten wir heute Regine verabschieden, die ja leider aus der Eifel
in die Nähe von Frankfurt umzieht. Da ihr aber der Aufbau der neuen Küche
einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, konnte sie nicht kommen, worüber wir alle sehr traurig waren. Ich hoffe ja sehr, wir bleiben mit ihr weiter in Verbindung und tauschen uns immer
noch untereinander aus. 
Ende August hat sie auf jeden Fall mal für uns ein Wochenende bei Alzey organisiert wo wir
einen Färbekurs belegt haben und sie auch mit von der Partie ist. Das wird bestimmt toll und wir freuen uns auch schon sehr.
Jetzt zu dem, was die Mädels in den vier Wochen alles gemacht haben.
Natürlich bekomme ich das nicht in einem Post unter und deshalb fange ich mal mit Helmi an.
Sie hat jetzt auch eine Tasche aus einer (neuen,günstigen) Jeans , nach der Anleitung von
Angela gemacht.



Dann hat sie nach der Anleitung von MissouriQuiltCo ( dieser Link geht direkt zur Anleitung) einige, viele Blöcke genäht

Sie sind alle in rot, weiß, grau, schwarz gehalten, was sehr edel aussieht.
Bin schon sehr auf die fertige Decke gespannt.
So und die anderen zeige ich Euch beim nächsten mal
Grüße Eva

Montag, 7. April 2014

Landmädel QAL

So, dieses mal bin ich wieder an der Reihe und habe mich für die Nr.23, die es schon ist,
den Block "Buzzard´s Roost" entschieden. Im Buch ist er die Nr. 15 auf Seite 142.




 Ich habe ihn gleich 2x genäht. Bei dem zweiten Bild sind Zahlen auf den Stoffen.
Ihr braucht also 2 verschiedene Stoffe, ich nenne sie jetzt mal 1 und 2












 Schneiden:
von Stoff 1 : 3Stücke 3" x 3" und diese diagonal teilen
von Stoff 2 : 1Stück 3,5" x 3,5" (das ist die Mitte)
1Stück 3" x 3" und dieses diagonal teilen = 2 Dreiecke
4Stücke 2, 3/8" x 2, 3/8" = 8 Dreiecke
Jetzt werden die Teile so hin gelegt wie Ihr es auf dem Bild seht.
Genäht wird in senkrechten Reihen.
Die Nahtzugabe ist 1/4"
In der mittleren Reihe natürlich zuerst die 2 kleinen roten Dreiecke an das größere blaue, das ja 2x, oben und unten.

Jetzt mit dem Quadrat zusammen nähen.
Da ist schon mal die mittlere Reihe geschafft.
Die zwei äußeren Reihen sind ja gleich und da näht man ein Dreieck an das andere.










 Das sind die drei Reihen und jetzt diese zusammennähen
Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich erklärt und Ihr habt viel Spass beim Nähen.
Mehr zu sehen gibt es HIER
Ich bin schon auf die Nr.24 gespannt
Grüße Eva