Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17

Dienstag, 29. September 2015

Na wer sagt es denn!!!!!

Heute habe ich es dann endlich fertig gemacht und jetzt sind es zwei Kissen
auf unserem Sofa mit den gleichen, oder ähnlichen Stoffen.

Also wie schon erwähnt, es lässt sich sehr gut mit dem "Hex N More" arbeiten und das war sicher nicht das einzige Projekt. Ich überlege mir auch noch das Sidekick zu bestellen, aber erst
mal das machen, was schon vorher im Kopf war.






Rückseite, natürlich mit meinen 
beliebten Gänsen:-))))













Und hier die zwei Kissen zusammen. Ich musste das "ALTE" erst mal entknautschen, weil da mein Mann immer drauf liegt:-))))


Wie kann es anders sein, etwas Neues habe ich auch noch angefangen.
Hatte mir am Wochenende bei Aylin    dieses Muster 
bestellt und Ihr könnt es bestimmt nachfühlen, da muss man so schnell wie geht etwas machen.
Also das habe ich dann heute auch noch schnell getan und Stoffe rausgesucht und einen Stern
teilweise vorbereitet. Die Sterne sind ganz schön anspruchsvoll, aber ich glaube die werden
sehr schön. 
Ich möchte aber keinen Wandbehang machen, sondern einen Läufer für Weihnachten in den schönen 
skandinavischen Weihnachtstoffen von Makower. Mehr zeige ich Euch bald.
Ob ich dieser Gruppe bei Flickr beitrete überlege ich noch.

Also das war es für heute. Vielen Dank für Euren Besuch
Eva

Montag, 28. September 2015

Man kommt zu nix:-))))

Aber so ist es immer, wenn man zu viele Hobbys hat und dann auch noch allen gerecht werden will.

Letzte Woche hatte ich schon das schöne Kissen mit dem Hex N More angefangen
und es ist wirklich noch nicht fertig, eine Schande.

Nur was soll ich sagen, heute ist da auch wieder nichts daraus geworden, weil
wir ein super tolles Wetter haben und wie Ihr schon im letzten Post gesehen habt, es gibt Pilze.
Da ich leidenschaftlich gerne Pilze sammle und auch esse, waren wir heute in der Eifel
und es war wieder ein Körbchen voll mit Steinpilzen und Maronen.
Schöne kleine, frische, so gut wie nicht madige. Was will man mehr.
Nur mit dem Sammeln ist es ja nicht getan, die wollen dann geputzt werden und verarbeitet.
Alles geschafft, dann noch Eierknödel mit Steinpilzen gekocht, lecker war es!!!

Das Kissen ist auch etwas gewachsen, aber nicht viel, morgen mache ich es fertig, es fehlt auch nur noch der Reißverschluss. Hier seht:






Rückseite



















Diese tolle rote Familie musste ich ablichten.
Es gibt zur Zeit recht viele davon und wenn Fliegenpilze wachsen, gibt es eben auch Steinpilze, oft direkt daneben.




Dann drückt mir die Daumen, dass nicht wieder Pilze oder.....
dazwischen kommt und es dann morgen fertig wird.

Bis dann
Grüße Eva

Mittwoch, 23. September 2015

Regenwetter

 Regenwetter hatten wir heute in der Eifel. Das wäre ja eigentlich ein Grund gewesen um weiter 
an meinem Kissen zu arbeiten, aber es hat dann der Sammeltrieb gesiegt:-))))). Genäht habe ich heute gar nichts.

Das Kissen war gestern so weit



Und das Ergebnis unserer Regenwanderung ist dies


Zuerst dachte ich es gibt nichts, aber wir fanden wirklich sehr schöne Steinpilze, auch Pfifferlinge, Perlpilze, Maronen, Semmelstoppelpilze.......
Heute gab es dann leckere Pilzschnitzel und die anderen Pilze habe ich dann  zum einfrieren verarbeitet und getrocknet werden auch welche. Das sind immer willkommene Geschenke:-))))

Grüße Eva

Montag, 21. September 2015

Einen kleinen Schritt..

...kam ich heute weiter. 

Hier war noch soooo... schönes Wetter und da war ich  nochmals mit dem Rad unterwegs.
Allerdings mit einigen Hindernissen, besser gesagt mit einem, dafür dieses gleich zwei mal:-))))

Als ich los wollte hatte mein Vorderrad einen Platten. Mein Mann hat das ganz schnell behoben und ich bin dann 15Minuten später los. Also alles gut!!!!

Etwa 4km vor meinem Zuhause ( es waren insgesamt 41km), wohlbemerkt auf der Rückfahrt, ging es dann hinten zisch und das Hinterrad war platt. Das war dann nicht so lustig, weil ich konnte die Straße sehen und die war total verstopft, weil bei Mayen eine Spur des Zubringers gesperrt war und der gesamte Verkehr über die Stadt umgeleitet wurde. Also Mann anrufen und abholen lassen war illusorisch.
Das hieß also, Rad ausbauen, Ersatzschlauch einbauen ( hat man ja dabei), aufpumpen ( das gestaltete sich schwieriger als erwartet, weil die Pumpe nicht so ganz optimal ist) Hat dann aber alles funktioniert, etwas Luft bekam ich rein, es reichte bis zur nächsten Tankstelle:-)))) da gab es einen netten Menschen der mir die Luftpumpe geliehen hat.
Eine Stunde später, als gewollt war ich dann endlich zu hause.

Zu Hause angekommen, musste ich erst mal meine Finger von Fett befreien, duschen und vor allem essen. Es war nämlich schon 15Uhr und da plagte der Hunger ganz schön.
Dann habe ich aber doch noch an meinem Projekt weiter gewerkelt. 
 
Hier ist es


Und dann zeige ich Euch noch meine Dahlien
 



 
Für morgen ist schlechtes Wetter vorhergesagt, also keine Fahrradabenteuer und es wird weiter genäht, hoffe ich doch:-)))))

Grüße Eva

Sonntag, 20. September 2015

Ein neues Projekt

Jetzt habe ich endlich mal ein neues Projekt angefangen, dies wollte ich 
aber auch schon vor Monaten machen, dazu kam es aber leider nicht.
Die Gründe kennt Ihr ja.

Gestern hat es mich dann "übermannt" und ich musste von jetzt auf gleich los legen.
Gaby hat mir doch aus den USA das "Hex N More" mitgebrachtund es liegt jetzt schon seit drei Monaten nutzlos rum.

Viel geschafft habe ich noch nicht, bei uns war heute wieder mal gutes Wetter und da geht mein Fahrrad schon vor. Der Winter wird noch lang genug:-))))) und da kann ich dann auch ausgiebig nähen. 

Also hier die Anfänge. Passen soll es zu diesem Kissen


Ich hatte noch eines genäht, mit dem modernen Dresdner Teller, welches ja meine Freundin zu ihrem Geburtstag bekommen hat.






Jetzt also aus den gleichen Stoffen, aber anderes Muster.
Schneiden lässt es sich schon mal sehr gut, mit dem Hex N More, bin mal gespannt, wie es mit dem zusammennähen wird.
Sieht aber gut aus, ich denke es ist recht einfach.










Sobald ich mehr habe, zeige ich Euch natürlich meine Ergebnisse.
Bis dann wieder mal
Grüße Eva

Mittwoch, 16. September 2015

Der Herbst

 Hier bei uns, in der Eifel, hat uns der Herbst voll im Griff.
Es regnet fast ununterbrochen, was ja für die Nähzimmer gar nicht schlecht ist:-)))) Man hat schön viel Zeit und kann etwas nähen.
Neues für diese Jahreszeit nähe ich nicht mehr, da ich wirklich sehr viel habe und nächstes Jahr wieder anderes aufhängen kann.
Meine Deko im Haus habe ich auf jeden Fall herbstlich ausgerichtet und möchte Euch
mal zwei Teile davon zeigen.
Die kleine Vogelscheuche ist aus einem Tilda Buch und die habe ich schon
vor etwa 5 Jahren gemacht. Die Hose ist aus einem wunderschönen Pilzstoff und das Hemd und der Hut sind aus Leinen. Ich stecke sie immer in den Blumentopf mit unserem > 3m Kaktus:-))))


Dieses zweite Bild ist aus meinen Patchwork-Anfängen und etwa 20Jahre alt.
Ist aus einem amerikanischen Buch und damals war das für mich eine ganz schöne Herausforderung.
Es ist einer meiner Lieblingsquilts, mit der Hand gequiltet. Da hatte ich von Maschinenquilten auch noch keinen Schimmer.


Dieses Utensilo ist für die tägliche Post und aus einem Stoff von Moda, den es hier gibt.
 

Na und der Prachtkerl von Steinpilz, lief mir vor zwei Wochen über den Weg.


Das war es für heute und ich hoffe bis dann wieder mal
Grüße Eva


Freitag, 11. September 2015

Quiltmädels

Gestern hatten wir wieder unser monatliches Patchworktreffen und haben, sehr einig wie selten:-)))), alle an der Bionic Gear Bag genäht. 
Leider haben Lydia und Evelyn gefehlt, die diese aber beim nächsten mal machen möchten.
So besonders weit sind wir auch nicht gekommen, wie könnte es auch sein, wo es doch immer sooooo.. viel zu erzählen gibt. Wollte noch sagen zu zeigen, aber dem war es dieses mal nicht so.
Helmi ist an der Tula Pink Decke, die sie jetzt quiltet, aber nich mit hatte und Rita hat im Sommer immer viel andere Aufgaben zu erledigen, also kommt das Nähen viel zu kurz.
Gaby hat auch ziemlich viel um die Ohren, aber trotz allem hat sie zum Beispiel dieses Teilchen genäht. Ist ein Mug-Rug und sehr schön!!!!!


 Dies sind die Stoffe, die ich mir für die nächste BGB ausgesucht habe. Die wird bestimmt sehr schön, vor allem Farbenfroh:-))))
 


 
 
Genäht habe ich gestern auch nicht so doll viel, aber die Reißverschlüssse sind mal drin, bei Gaby auch.


wie erwähnt zeigen wir uns ja immer, was jede in den 4Wochen dazwischen gemacht hat und da musste ich natürlich auch die Wonky-Rosen präsentieren ( die habe ich noch nicht verschickt). 
Und das hätte ich ja überhaupt nicht gedacht, aber Rita und Helmi waren hin und weg und möchten, dass ich Anfang nächsten Jahres zeige, wie das geht:-))))
Machen wir natürlich!!!!!


Rita und Helmi haben ihre BGB zugeschnitten und beim nächsten mal machen wir dann weiter.

Und jetzt muss ich Euch noch unseren verrückten alten Kerl zeigen. Er hat wieder mal ein neues Plätzchen zum schlafen entdeckt:-)))) Ist danach natürlich ziemlich dreckig, weil es der Holzkorb neben dem Ofen ist. Bei uns war es abends schon empfindlich kalt und da mach ich mir immer kurz den Ofen an, ist dann wesentlich gemütlicher und Findus findet das anscheinend auch.


Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Grüße Eva

Dienstag, 8. September 2015

Sind sie zu erkennen?????

Heute habe ich die Blöcke für Leonie aus der Wonky Gruppe bei Flickr fertig genäht.
Es sollen Rosen sein und ich hoffe man kann sie als solche erkennen:-))))
Es war gar nicht so einfach und recht Zeitaufwendig, was ich wahrscheinlich selbst Schuld war, weil ich erst nicht wusste wie ich an die Sache ran gehe. 
Das kam dann wirklich beim Nähen.
Die große misst 16,5" x 16,5" und die war am schwierigsten. Die kleineren sind 8,5" im Quadrat, die gingen schon besser. Die kleinen sind 4,5" und die waren am einfachsten.
Es kann natürlich daran liegen, weil ich idiotischerweise mit der großen angefangen habe.
Jetzt sind sie fertig, muss noch das Label machen und vor allem das Chaos auf dem Tisch und drum herum beseitigen. Habe alles an roten, rosa...... Stoffen ausgegraben und ausgebreitet, es sieht Köstlich aus. Am Donnerstag kommen die Mädels, da wollen wir die Bionic Gear Bag nähen, bis dann muss alles weg sein.
 
 
 Das sind sie alle






 
 
 
 
Links  sind die mittleren
und rechts die kleinen












 
 
Na und hier das chaotische Durcheinander auf meinem Schneidetisch


Wünsche Euch noch eine schöne Woche
Grüße Eva

Dienstag, 1. September 2015

Fertig

Sie ist fertig, die Bionic Gear Bag und ich bin ganz zufrieden:-))))
Nicht nur weil sie schön ist, sondern mit der Hilfe dieses Videos, auch recht gut zu nähen war.
Es ist bestimmt keine einfache Anleitung, aber es ist wie mit allem, man muss sich ran trauen und anfangen. Sonst bekommt man sowieso nicht raus, ob es geht oder nicht.
Also an ALLE, die bis jetzt gezögert haben, keine Bange, es geht:-))))
 
Gaby hat ja auch schon eine gemacht und die zeige ich Euch als erstes




Gaby hat diese Innentasche , dies viereckige blaue Teil, genäht.
Das habe ich nicht gemacht.

Es sind sehr schöne bunte Stoffe mit Nähutensilien.
Der Hauptstoff hat eine Richtung und dafür hat sie ihn halbiert und dann in der Mitte entgegengesetzt wieder zusammengenäht.
 
Meine ist nicht so schön bunt ( kommt noch, das war nicht die letzte), ich habe die neuen Stoffe von Makower "Sophia" verwendet und ich finde die machen sich ganz gut.





Das wird bestimmt ein Begleiter zu Kursen, für mich.
Mädels, was sagt Ihr dazu?????
Habt Ihr Lust und möchtet sie nähen? Wir wissen ja jtzt schon mal wie es geht:-)))))
 
Grüße Eva