Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17

Sonntag, 31. Januar 2016

Der nächste Bee´nchen Quilt

Diese Nacht sind wir aus Südtirol zurückgekommen, Schnee gab es nicht so viel wie sonst, aber zum Skifahren hat es schon gereicht. Die letzten Tage war es wie im März, aber es ging noch, gerade so:-)))))
Unser Kater hat sich dermaßen gefreut und gar nicht mehr aufgehört zu schnurren:-)))
Viel geschlafen habe ich nicht, die Arbeit muss aber  weiter gehen und vor allem die Bee´nchen Quilts warten ja darauf gezeigt zu werden.

Heute ist der Quilt, oder das Top, von Katrin an der Reihe.
Es ist ein wunderschönes, buntes Stück geworden, welches auch super viel Spass beim Nähen machte. Sie wollte kräftige Farben und die Blöcke in Wonky Technik.
Ich habe mich ein wenig an dem Block von Martine orientiert, da mir ihr Block sehr gut gefallen hat.

 In der Mitte ist der Block von Katrin, links von Martine und rechts meiner

Das ist der Ausschnitt, den ich zeigen durfte


Und das ist das Prachtstück


Das Top würde ich auch sofort nehmen!!!!!
Ich wünsche Katrin ganz viel Freude daran und auch beim Quilten.
Das war jetzt das achte Top und im nächsten Post geht es weiter
Grüße Eva

Freitag, 29. Januar 2016

Decke für Heidi

Die nächste Decke, es ist schon die siebente, ist die Bee´nchen Decke für Heidi.
Alles was mit Garten zu tun hat, sollte es sein und es ist ein wunderschönes Top geworden, mit vielen verschiedenen Blumen. 
Also ihr seht, es sind wirklich so unterschiedliche Themen gewollt worden und das machte  auch den Reiz aus. Jeden Monat, was wird es dieses mal? Dann überlegen, was passt dazu, welche Stoffe wählt man, welche Technik........
Es hat das ganze Jahr über wirklich viel Freude bereitet. Über diese Tour habe ich auch viel dazu gelernt und viel ausprobiert. Vor mir war ja immer Martine dran, ihr könnt Euch erinnern, der Quilt mit dem Bauhaus-Thema. Martine näht super schön und hat immer etwas ausgefallenes gemacht.
Von ihr kommt auch die Backpapiertechnik , sie macht damit sehr viel und das werde ich jetzt auch.
Martine, vielen Dank!!!!!!
Aber zurück zu Heidis Quilt. Hier erst mal der Block, den ich genäht habe.
Ich habe ja schon einige Mohnquilts genäht und da dachte ich, könnte zu diesem Quilt auch passen. Ist zwar ziemlich modern, aber es gefiel mir zu dem, was schon genäht war gut und da habe ich ein paar schöne rosa und pink Stoffe ausgesucht, rot hätte da nicht gepasst.  Für das Label habe ich auch ein Viertel so einer Blüte genommen.
Das ist der Block, den ich für Heidi genäht habe


 Label für Heidi

So sah das Top aus, als ich es weiter geschickt habe


.....und dies ist das fertige Top


Das ist doch ein richtig schöner Gartenquilt geworden:-)))))
Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Bis zum nächsten Quilt, dann der achte:-))))
Grüße Eva


Mittwoch, 27. Januar 2016

Der sechste Bee´nchen Quilt

Ich werde es jetzt in der Reihenfolge der Eingänge bei Flickr machen.
Der nächste Quilt, der fertig gezeigt wurde, ist der Quilt von Kerstin.
Kerstin hatte sich Sterne gewünscht, die Farben, wie ihr sehen könnt recht blass, zu dem was ich sonst so nähen. Aber war alles kein Problem. Stoffe waren noch genügend vorhanden und was fehlte, ich sitze ja direkt an der Quelle, da habe ich mich eben bedient:-)))))
Genäht habe ich erst mal den Swoon Stern, dafür hatte ich mir mal selbst eine Anleitung gemacht und die habe ich dann verwendet. Und ein paar kleine Sterne.
Unten ist der Block, den ich für sie genäht habe.


 So sah das Top aus, als ich es weiter geschickt habe


Das ist mein Label
 

Und nun das fertige Top nach einem Jahr Reise


Ich finde ein sehr schönes Top, wie alle, die bisher gezeigt wurden, mit so tollen verschiedenen Sternen. Aber wirklich jedes Top total anders und für sich wunderschön!!!!!
Grüße Eva

Sonntag, 24. Januar 2016

Bee´nchen Quilt

Und der nächste Quilt ist auch schon angekommen, es ist der fünfte aus unserer tollen Bee´nchen Gruppe
Manche sind schon bei den Empfängerinnen eingetroffen, die haben aber den Karton noch nicht geöffnet, da sie mit ihrer Aufgabe noch nicht fertig sind, die sie selbst noch zu machen haben, nämlich den letzten Quilt weiter schicken.
Sie möchten erst öffnen wenn sie selbst verschicken können. 
So viel Geduld hätte ich ja nicht, oder ich würde eine Nachtschicht einlegen:-)))
Aber der fünfte ist am Mittwoch bei Kirsten angekommen.
Als das Paket mit den Blöcken und dem bisherigen Quilt für sie bekam war ich damals erst mal über die Maße des bisher genähten etwas entsetzt.
Es war nicht quadratisch, nicht rechteckig, kein Dreieck, also es sah schon kurios aus.
Ich habe es dann ausgelegt, gemessen, mir für eine Ecke eine Schablone gemacht und überlegt was ich nähe, vor allen auch so damit ein Quadrat oder Rechteck daraus wird.
Kirsten hatte an einige von uns bestimmte Wünsche vorgegeben, oder besser gesagt geäußert. Wir kennen uns aus dem Netz schon länger und sie wollte von mir Sterne in wonky Art oder Blumen, wie den Mohn, den ich schon öfter genäht habe. Ich habe mich dann für recht bunte, aus Batikstoffen genähte Sonnen entschieden.







Das sind die zwei Sonnen, die ich dann zusammengefügt habe

Hier sind sie zusammengenäht

Das ist der Quilt, wie er aussah, als ich ihn weiter geschickt habe. 
Er ist  bei weitem kein Rechteck und auch kein Quadrat, wird  aber:-)))) noch, wie man weiter unten dann sehen kann.



Und so ist er bei Kirsten angekommen, sie freut sich riesig darüber und möchte ihn mit der Hand quilten.


Bleibt dran, bald geht es weiter:-)))) Es kommen ja noch 7 und ich kann Euch sagen, jeder ist wieder total anders. Das ist das tolle daran und das war auch die Herausforderung, man musste sich auf andere Geschmäcker und Wünsche einstellen, die man so für sich gar nicht gemacht hätte.
Ich für meinen Teil sage, es war eine absolute Bereicherung für das eigene Denken, Können............
Bis zum nächsten mal. Der nächste Quilt ist auch schon da:-))))
Grüße Eva

Donnerstag, 21. Januar 2016

Mein Bee´nchen Quilt

Gestern ist er angekommen:-))))))
Und mir fehlen, noch heute, die Worte.
Gestern konnte ich kein Bild machen, da es hier so bedeckt war und auch noch recht
spät, aber heute!!!!!
Die Eine oder Andere von Euch kann sich vielleicht noch an den Anfang vor einem Jahr erinnern.

Das hier ist mein Startblock gewesen


Hier auch noch kurz nachzulesen.
Also dieser Block ging dann jeden Monat auf die Reise zu den anderen elf Bee´nchen.
Natürlich in einer bestimmten Reihenfolge. 
Gestern ist er, erweitert um elf Blöcke, wieder bei mir angekommen.
Hier ist das fertige Top.


Für mich ist es eine Augenweide und ich freue mich schon daran zu quilten. 
Das ist jetzt der vierte von zwölf Quilts und ich werde Euch natürlich alle zeigen und auch was ich zu jedem beigesteuert habe.
Hier noch die Labels der 11 Bee´nchen 


Es geht jetzt Schlag auf Schlag. Der nächste Quilt ist auch angekommen, es ist Kirsten, davon aber im nächsten Post.
Grüße Eva

Dienstag, 19. Januar 2016

Findus:-))))

 Am 14.01. hatten wir ja unser Nähtreff und es war nur Lydia hier, da es in der Eifel Schnee gab und Gaby in den USA ist.
Langer Rede, kurzer Sinn Lydia brauchte eine Anleitung für eine Kinderdecke, die dann auch in fünf Tagen fertig sein sollte:-))))
Das Kinderzimmer ist mit diversen Findus Deko-Artikeln ausgestattet. Es gibt ja den Findus zum Sticken, habe ich auch schon gemacht, dauert aber entschieden zu lang.
Dann fiel mir aber das Muster von Regina Grewe ein. Da ich ja den Findus liebe und wir ja einen in Echt haben, hatte ich das Muster natürlich und zeigte es Lydia.
Sie war direkt begeistert, hat Stoffe für eine "Decke im Kissen" gekauft und dann sollte es am nächsten Tag los gehen.
Ihr werdet es nicht glauben, aber die Decke war schon am Montag fertig und so was von schön!!!!!
Sie kam dann vorbei und ich wollte mit unserem Findus ein Foto machen, aber das habe ich auch nur gedacht:-))) Es war ja was unbekanntes, neues das geht gar nicht. Er ist ein so richtiger Angsthase und mit dem Kissen, oder Decke war nicht drin.

So sieht es aus, wenn die Decke in dem Kissen ist

 Auseinandergefaltet und das Kissen innen. Für die Rückseite hat Lydia  eine
graue Vliesdecke gewählt






Das ist der Stoff, den sie sich bei mir dazu ausgesucht hat







Unten etwas näher



und nochmals der Findus.



Sie hat etwa 6Stunden nur für das Nähen des Findus gebraucht. Er ist auch ziemlich Arbeit, ich hatte mal angefangen und dann nicht mehr weiter gemacht, sollte ich vielleicht mal beenden, er ist ja wirklich toll.




Melde mich bald wieder
Grüße Eva

Sonntag, 17. Januar 2016

Bee´nchen!!!! Schon der dritte Quilt:-)))))

Es ist schon der dritte Quilt angekommen, in unserer Bee´nchen Flickr-Gruppe
Dieses mal ist es der Quilt von Monika.
Für sie habe ich dieses genäht. Es sollten Uni-Stoffe sein und ein wenig von dem schwarzen mit den Streifen. Ich habe dann eine Reihe Blöcke in verschiedenen Muster und Farben. Alles frei aus der Hand geschnitten.



Als ich den Quilt abgeschickt habe, sah er so aus, er war fast fertig, es fehlte nur noch ein Block von einem Beenchen.


Und so ist er bei Monika angekommen


Monika hat sich sehr gefreut und nun muss sie sich ein Muster, oder mehrere, zum Quilten überlegen.

Ich nähe weiter ganz fleißig an den 365 Blöcken und es macht sehr viel Freude.
Ab Freitag mache ich dann mal eine kurze Pause, da ich in die Dolomiten in den Schnee fahre. Aber nur eine Woche, das hole ich dann bestimmt schnell nach:-))))
Hier liegt übrigens auch Schnee, aber es ist nur so ein wenig gezuckert, sieht aber schön aus.
Wünsche Euch eine schöne Woche
Grüße Eva

Freitag, 15. Januar 2016

Gestern hatten wir unser Treffen

Das erste Treffen für das Jahr 2016 und wir waren nur zu Zweit.
In der Eifel hat es angefangen zu schneien und da sind Helmi und Rita lieber nicht gekommen.
Hier in Mayen war so gut wie nichts, aber die Beiden haben schon eine Anfahrt aus höheren Lagen.
Gekommen ist aber Lydia und wir haben uns dann einen schönen Nachmittag gemacht und ich
habe ihr die Backpapiertechnik gezeigt.
Was soll ich sagen, Lydia war begeistert.
Sie wollte eine Markttasche nähen und diese mit Stoffresten verzieren die mit Eiern bedruckt sind.
Es hat so super geklappt, dass sie gleich drei Eierkreise gemacht hat




Das ist mein Probekreis von Gestern

Bei unseren Treffen zeigen wir uns ja immer, was wir in den letzten Wochen gemacht haben.
Lydia hat vor Weihnachten bei Farbenmix, bei dem Mystery mitgemacht und dabei ist
dieser "Fünf Fach Organizer" entstanden.
Falls die Mädels mögen, wird er beim nächsten mal gemeinsam genäht:-))))
Mir gefällt er gut und ich bin schon mal dafür.
Hier ein paar Bilder

 Wie der Name schon sagt, hat er fünf Fächer und auch gut auf Reisen als Patchworker zu gebrauchen.
Sicherlich nicht so aufwendig wie die BGB:-))))




Dann hat Lydia noch eine, die wie vielte ?????, Projektmappe gemacht, schön wild aus Restchen zusammengenäht


Ich habe dann heute noch ein Körbchen für Judith genäht, es fehlte doch noch eines.
Jetzt habe ich beiderseits des Griffes die Backpapiertechnik angewendet, ich hatte einen Lichtblitz:-)))) Es ging gut. Hier ist es


Und damit Euch allen ein schönes Wochenende.
Ich nähe dann weiter an meinen 365 Blöckchen, jeden Tag einen:-))))) Macht echt Spass!!!
Grüße Eva

Mittwoch, 13. Januar 2016

Und es geht weiter

Jetzt ist der nächste Quilt angekommen.
Ihr erinnert Euch, bei den Bee´nchen :-)))))))))
Dieses mal bei Martine und das ist der erste, den ich auch in die Finger bekam und der ist soooooooooooooo..... schön geworden.
Jetzt kann ich ja auch das zeigen, was ich vor einem Jahr genäht habe.

Das hier ist der Anfangsblock von Martine

Das ist dann der Block, den ich nach ziemlich langem Überlegen, genäht habe
 

Hier die Blöcke zusammen

Nun und so sieht jetzt das Prachtstück aus. 
Ich finde, wieder ein Quilt der obwohl da 12 Frauen dran genäht haben, richtig schön harmonisch ist.
Es sollte etwas im Bauhausstil sein und es ist wirklich gelungen


Gefällt mir ganz, ganz toll.
Bin ja gespannt, wie meiner geworden ist:-))))))
Grüße Eva

Sonntag, 10. Januar 2016

Neues Jahr, neue Aufgaben

Ich glaube, ich bin schon etwas verrückt, aber mir hat es eben gefallen und da habe ich mich
zu dem 365 Challenge Quilt Blocks angemeldet:-)))))
Dieser Link zeigt wie der Quilt aussehen soll. So wird meiner bestimmt nicht, aber wir werden sehen:-)))

Als erstes hat mir der Quilt sehr gut gefallen und zweitens habe ich ja gar nichts zu tun.
Quatsch, habe ich schon,aber Ihr kennt es ja:-))))

Die ersten Blöcke sind noch sehr einfach, aber auch nicht groß, nur 3,5".
Zehn sind fertig und gefallen mir ganz gut.
Zuerst wollte ich absolut Reste verwerten, habe ich dann aber nach dem dritten Block verworfen, gefiel mir nicht.
Voriges Jahr habe ich diese Stoffe gewonnen und wusste nicht was damit machen.
Jetzt habe ich eine Verwendung gefunden.
Die 365 Blöcke werde ich aus modernen Stoffen nähen.

Schaut mal, hier die ersten 10

Dann habe ich für die Wonky Gruppe 
die Aufgabe dieses Monats genäht, es sind Körbchen


Dabei habe ich eine Methode, die mir Martine verraten hat ausprobiert und die hat wirklich super geklappt. Hier der Link dorthin, also zum Tutorial
Es ist die "Backpapiermethode", schaut mal und vor allem probiert mal, geht super!!!!!!!!
Wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche
Grüße Eva

Freitag, 8. Januar 2016

Jetzt werden langsam....

......so nach und nach die Geheimnisse gelüftet.
Es ist jetzt schon ein Jahr her, dass die 12 Bee´nchen angefangen haben die Quilts abzuschicken. 
Am Anfang war es für jede nur ein Anfangsblock, der wurde losgeschickt und die nächste musste weiter dran nähen und dann wieder die nächste, bis der fertige Quilt, nach einem Jahr, wieder zurück kommt. Dann eben ein Top, das um 11 weitere Blöcke angewachsen ist.

Ich bin fertig und habe den letzten, den ich verschicke, an Bettina versendet.
Das war schon am Montag und jetzt kann ich auch den ganzen Quilt zeigen, sonst waren es ja nur Ausschnitte.
Bettina hatte den Wunsch einen Quilt mit Herzen und rosa, rot, grau auch etwas schwarz und weiß.
Ich denke es ist uns allen gelungen:-))))
Hier ist er nun


Mein Beitrag war dieses Stück, seht Ihr unten am Top

Ich musste auch noch die Herzen  ( die sind nicht von mir) rechts von meinem Teil und links davon mit einnähen.
War aber kein Problem, habe die Höhe mit Streifen und Quadraten ausgeglichen
Das sind die 2 Stücke



Und hier noch mein Label für Bettina. Aus allen Labels soll wohl ein Kissen werden.

Der Quilt ist übrigens für ihre Tochter, hat sie sich so gewünscht und wartet jetzt ungeduldig bis er fertig ist:-)))))) 
Ich finde es ist ein schöner Quilt geworden und eine sehr schöne Erinnerung an Frauen, die man gar nicht kennt, aber dann doch wieder, weil man durch diesen Tausch schon einiges von dem Anderen erfährt.
Für mich war es eine ganz neue Erfahrung, die sehr schön war, bei der ich viel gelernt habe, da man ja jeden Monat was Anderes machen muss und eben nicht immer etwas, was man schon oft gemacht hat.
Ich werde Euch weiter berichten. Es sind erst zwei fertig, dieser für Bettina und Bettina hat auch verschickt an Monika, die packt aber noch nicht aus, weil sie wiederum nicht fertig ist:-))) Packt erst aus, wenn sie fertig ist, falls sie es aushält:-))))))))))))))
Da würde ich ganz, ganz .....schnell nähen:-)))

Ich werde Euch weiter berichten und auch die anderen Tops zeigen, bin auch sehr gespannt.

Ein schönes Wochenende Euch allen
Grüße Eva