Ihr könnt mich gerne in meinem Lädchen besuchen kommen. Regelmäßig Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9-13Uhr. Bitte vereinbart trotzdem einen Termin, da ja immer mal was dazwischen kommen kann. Einfach anrufen unter 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Posts mit dem Label Weihnachten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Weihnachten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 23. Dezember 2019

Weihnachten 2019

Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest
und kommt gut in das Jahr 2020
 
Weihnachten 2019 steht ganz kurz vor der Tür und das Jahr neigt sich damit auch dem Ende zu.
Für den Einen war es ein super gutes Jahr, für den Anderen nicht so.
So ist es eben im Leben und jeder von uns erwischt mal ein besseres und mal ein schlechteres Jahr.
Für mich war es ein Pilz-Glücksjahr:-)))) So viele habe ich schon sehr lange nicht gefunden.

Ich, Eva, habe auch noch schnell, na so ganz schnell auch nicht, einen Weihnachtsläufer genäht. Wen wird es wundern, natürlich mit dem QCR.
Ich habe mir das kostenlose Muster, aus dem Shop der Schwestern von Sew Kind of Wonderful, "Mod Ornament", ausgesucht und nochmals die Stoffe aus der Serie "White Christmas" von Brigitte Heitland ( zu finden in meinem Etsy Shop )









Das Muster erinnert mich sehr an alte Chrisbaumkugeln, oder auch Tapeten aus den Siebzigern:-)))).
Es war sehr einfach zu nähen und man braucht dazu den QCR Mini.
Das wollte ich euch noch schnell vor Weihnachten zeigen, nach Weihnachten wäre es etwas zu spät.

Damit nochmals allen ein geruhsames Weihnachtsfest
von Gaby und Eva



Mittwoch, 23. Oktober 2019

Manchmal:-))))))

Also manchmal läuft alles schief. Bei diesem Weihnachtsmann zum Beispiel.
Der hat mir sofort gefallen, als die Schwestern von "Sew Kind of Wonderful" den vorgestellt haben. Dann sah ich einen genähten bei Instagram und es war um mich geschehen.
Anleitung bestellt, Stoffe ausgesucht und los gelegt.


Da ich ja das Lineal QCR Mini habe und damit auch schon einiges gemacht habe, war es überhaupt kein Problem.
Das Zuschneiden war schon ein wenig Arbeit, aber ohne gibt es auch nichts Schönes:-))))

 Die zugeschnittenen Teile habe ich dann ordentlich hin gelegt und war mit meiner Stoffwahl und überhaupt sehr zufrieden

Dann habe ich alles, was da so ordentlich lag, zusammen genäht. Eine Rückseite gesucht und mit Vlies zusammen geklebt. Am nächsten Tag wollte ich quilten und da dachte ich irgendetwas stimmt doch da nicht. Ich hatte tatsächlich an zwei Stellen (rechts der helle Teil der Mütze und den Mund) total falsch gelegt. Also trennen und neu zusammen nähen. Wieder neu kleben (teils) und einen Tag warten bis ich mit dem Quilten anfangen kann.
Dann war aber alles richtig und nun sieht er so aus
Gequiltet habe ich nur den Weihnachtsmann, ich finde da kommt er besser zur Geltung, hebt sich so ein wenig ab
Das war es momentan von mir. Die Stoffe findet Ihr alle noch in meinem Etsy-Shop
Eva

Sonntag, 29. September 2019

Es geht weiter

Dann mache ich mal im Zeigen meiner fertig gestellten Quilts weiter.
Heute ist es ein Adventkalender. Den habe ich letztes Jahr schon mal genäht, allerdings waren da die Taschen anders angeordnet und der Hintergrundstoff war ein Anderer.
Der Kalender, ist der von Brigitte Heitland und ich konnte ihn dieses Jahr nochmals bestellen. Leider gibt es die Stoffe aus der Serie"White Christmas"  nicht mehr (bei Interesse in meinem Etsy-Shop bekommt Ihr noch den  ein, oder anderen Stoff aus der Serie) und ich habe einen grauen aus der Serie Day in Paris verwendet. Ich finde der passt genau so gut. Die Taschen sind dieses mal ganz regelmäßig angeordnet, außer der Sieben und Vierundzwanzig, die stehen hochkant. Hier  könnt Ihr den vom letzten Jahr sehen.

Bei diesem ist mir ein kleines Missgeschick passiert. Sah ich natürlich erst, als fast alles fertig war.
Seht Ihr den Fehler?????

Da ich die Taschen aufgenäht habe, in dem ich alle drei Lagen in Einem verbunden habe, war es nicht so schwierig das auszubügeln:-)))))) Aufgefallen ist es mir aber auch nur, weil die Wendeöffnung der aufgenähten Täschchen oben war, sie sollte eigentlich unten sein und mit dem Afnähen auch zugenäht. 
Also alles ist wieder gut und so sieht der Kalender aus



Den Kalender zum Nähen habe ich noch und bei Interesse könnt Ihr hier schauen, oder mich kontaktieren.


Eva

Mittwoch, 25. September 2019

Womit fange ich an????

Mit dem, was ich als letztes fertig gemacht habe:-))))

Schon vor Wochen begann ich diesen Läufer, aber durch den "Tag der offenen Tür" und dann durch die Berichte über die Ausstellung, kam er nicht zum Zuge.
Jetzt aber!!!! Auf Instagramm habe ich den Läufer schon gezeigt, nun hier auf dem Blog. Hier natürlich viel ausführlicher.

Ich habe mir ja den "Quick Curve Ruler" und dann auch noch den "QCR Mini" von Sew Kind of Wonderful gekauft und habe schon etwas damit gemacht. Was mich sehr gereizt hat waren die Tannenbäume. Das ist ein kostenloses Muster, ich habe es mir runter geladen und schon im August genäht. Es ist ein einfaches Muster und lässt sich wirklich gut nähen. Es gibt immer ein Positiv und negativ, da mein Läufer aber nicht so lang sein sollte, habe ich einen Baum geteilt und ein Kissen daraus gemacht.
Stoffe sind von hier aus meinem Shop und zwar alle von Brigitte Heitland.

Es ist also ein Tischläufer und ein Kissen daraus entstanden. Gequiltet habe ich mit der Maschine.
Fotografiert habe ich bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, so gar nicht passend für Weihnachten, oder den Winter
Erst mal beide gemeinsam

Der Tischläufer

Tischläufer hier ist die Rückseite zu sehen. Da habe ich meinen Lieblingsstoff gewählt, keinen Weihnachtsstoff










Nahaufnahmen vom Quilting












                                                         Das ist das Kissen von hinten, natürlich mit Reißverschluss







Das ist die Vorderseite des Kissens.



Das war es dann auch schon. Ich habe noch etwas für Weihnachten genäht, aber das zeige ich Euch im nächsten Post.

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen
Eva
 

Montag, 24. Dezember 2018

Frohe Weihnachten

Der "Mega Star", den ich nach der Anleitung von Brigitte Heitland genäht habe, ist fertig und das schon seit zwei Wochen.
Ich dachte, der ist ja so schön weihnachtlich und da kannst Du den auch für den Weihnachtspost verwenden, was ich hiermit auch tue.

Wir wünschen Euch von ganzen Herzen ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest

Jetzt aber ein wenig über die Entstehung dieses Stern´s.
Die erste Idee kam mir, als die Serie der neuen Weihnachtsstoffe von Zen Chic kam. Ich bestellte mir die Anleitung und habe im September los gelegt. Der Stern war, fand ich, sehr einfach zu nähen, es hat auf jeden Fall alles auf Anhieb gepasst. Nachdem ich mit dem Top fertig war, habe ich ziemlich lange überlegt wie nun quilten. Das Top, oder die geklebten Teile, liegen, oder hängen dann hier und werden mindestens 100x betrachtet (wenn keine Idee kommt). Mein Mann sagt dann immer, der liegt ja immer noch hier:-)))))))
Irgendwann hatte ich mich dann entschieden und fing an. War auch nicht das große Problem, in den Rauten habe ich nicht so viel gemacht, aber in dem Hintergrundstoff ist es dann wieder ausgeartet. Im Hintergrundstoff habe ich mir die Linien vorgemalt, damit es nicht zu sehr schief wird.
Dann war ich fertig und der Quilt war total aus dem Winkel!!!!!!
Ich dachte, das kann doch nicht wahr sein, es sah echt schlimm aus. Kommt wahrscheinlich daher, dass in den Rauten viel weniger gequiltet ist, als in dem Hintergrund.
Es ließ sich aber alles noch beheben, habe noch ziemlich viel abgeschnitten. 
Fertig geworden bin ich an dem Wochenende, wo bei uns Schnee lag und da habe ich auch sofort die Bilder gemacht

























Das sind ein paar Nahaufnahmen. Das Quilting ist nicht so perfekt, aber ich mache es ja mit meiner Nähmaschine frei aus der Hand.








Das ist also mein "Mega Star". Ich habe noch was weihnachtliches in Arbeit, aber das wird noch gequiltet, also zeige ich es erst nach Weihnachten.
Wir, Gaby und Eva, wünschen allen unseren Lesern eine schöne Zeit
Mit den besten Grüßen Eva



Donnerstag, 23. November 2017

Das Top ist fertig

Das Top meines Läufers, den wir mit den Mädels angefangen haben, ist fertig.
Die Anleitung gibt es hier. Es ist eine einfache Anleitung und war deshalb auch schnell genäht.
Vlies und Rückseite ist auch schon dran und dann könnte ich morgen, oder am Wochenende schon quilten. Morgen wahrscheinlich nicht, ich habe heute noch schnell eine Kissenplatte für meine Freundin genäht, die sollte ich vorziehen, da das Kissen morgen gebraucht wird. Das war wieder so eine Entscheidung auf den letzten Drücker, war aber auch schnell genäht. Was ich davon jetzt noch nicht habe, sind Fotos, also kommt es im nächsten Post.

Hier ist der Läufer



Heute Morgen gab es hier auch noch einen glühenden Himmel, den zeige ich Euch auch noch

Und damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende
Eva

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Ausgefallen

Eigentlich wollten wir uns heute mit den Mädels treffen, aber es ist leider ausgefallen.
Jede hatte irgendwie zu viele Termine und, und...........da haben wir es eben ausfallen lassen und treffen uns erst wieder nächsten Monat.

Es ist aber nicht so als hätte ich Euch nichts zu zeigen.
Ich hatte schon einen kleinen Bericht darüber veröffentlicht.

Es war ein Probenähen für Aylin
Aylin schickte uns vorab ein Bild, wie es aussehen könnte und ich habe mich sofort verliebt.
Es sind Ornamente als Weihnachtskugeln.
Die Kugeln sind in dem Muster in 4verschiedenen Größen, die kleinste war mir einfach zu fiselig und da wählte ich die nächste Größe aus, da sind die Kugeln 13" groß. Die nächsten zwei waren mir dann einfach zu riesig. Kann man bestimmt für Sets oder so nehmen, aber für einen Wandbehang war mir das einfach viel zu groß.
Also fing ich im August, in der tollsten Hitze, mit Weihnachten an:-))))) So ist es aber, es sollte ja bis Ende August fertig sein, zumindest die Blöcke.
Das war es auch und ich konnte meinen Bericht abliefern. Dach überlegte ich, wie ich quilte. Aylin hat bei Flickr ihren Wandbehang eingestellt und da gefiel mir das Quilting sehr gut, außerdem wollte ich immer mal solche Kreise quilte. Ich habe es dann auch getan, aber ich glaube aus der Hand, zum letzten mal.
Es war eine verdammt schlimme Arbeit, diese Runden so hin zu bekommen, dass man sie auch als solche erkennt. Habe beim Maschinequilten noch nie getrennt, aber hier.
Wenn ich so was nochmals mache, muss ich mir wenigstens ein wenig aufzeichnen, damit ich einen Anhaltspunkt habe. Es ging ja dann doch noch alles ganz gut und ich höre auf zu jammern und zeige Euch das Ergebnis.

Papiernähen gibt immer ein absolutes Chaos auf dem Tisch
Das ist ein Viertel einer Kugel

Hier dann vier Viertel zum Kreis gelegt

Und das ist der Wandbehang

Quilting


Die Rückseite ist auch nicht schlecht:-))))
Die sieht nur keiner, wenn der Behang an der Wand hängt.

Die Stoffe sind von Moda und zwar die neue Weihnachtsserie von WENCHE WOLFF HATLING.
Der Name der Serie ist JOL und Ihr bekommt die Stoffe hier

Gruß Eva


Donnerstag, 11. August 2016

Genäht

Ja, ich habe wieder ein wenig genäht:-)))) 
Leider ist meine Zeit zum Nähen immer noch sehr eingeschränkt und deshalb erledige ich wirklich nur die wichtigsten Aufgaben.

Unser Umbau, oder besser gesagt Verschönerung, Verbesserung...... zieht sich schon etwas in die Länge, aber mein jetziges Arbeitszimmer ist wieder einsatzbereit und das ist ja wichtig. Die neuen Fenster sind übrigens klasse!!!!!
Das Neue Arbeitszimmer wird noch etwas dauern, da neue Heizkörper, Rollläden und dann Streichen angesagt ist.
Wir machen, besser gesagt mein Mann (ich muss aber immer helfen) macht sehr viel selbst und nebenbei geht er auch noch arbeiten, dann zieht sich das eben.
Dafür wird es dann aber auch schön!!!!! Und Platz werden wir haben:-))))
Bis dahin begnüge ich mich mit dem Platz der da ist, ist ja auch nicht schlecht.

Diese Woche Dienstag hat mich Regine, die war(ist) in unserer Gruppe, besucht. Aus diesem Anlass haben wir uns alle hier getroffen und einen schönen Nachmittag, bei Erfahrungsaustausch, verbracht.
Regine wohnt seit einiger Zeit in der Nähe von Frankfurt und das ist von Mayen dann etwas weit um mal so für einen Nachmittag zu kommen. Es war ein toller Nachmittag und ehrlich gesagt, Regine fehlt uns schon, sie ist einfach super kreativ.

Und ich nähe momentan für Aylin Probe. 
Zwei Teile sind so weit fertig und da habe ich mir einen Hintergrundstoff ausgesucht.
Eigentlich wollte ich was helleres nehmen, aber als ich die Zwei genähten Teile drauf gelegt habe, hat der graue mit den Kristallen gesiegt. Also es wird etwas für Weihnachten und ich zeige Euch noch nicht viel:-)))))
Nur so ein paar Bilder zum Rätseln

Zuerst mein Chaostisch

Ich habe Stoffe vom Moda ausgewählt und zwar die Serie JOL by Wenche Wolff Hatling.
Es ist eine klassische Serie aus dem Norden. Mir gefällt sie super gut.



Hier sind die auf Papier genähten Teile schon mal zusammen gelegt.



Ich habe bisher zwei verschiedene genäht. Noch eines dazu und dann geht es an das Zusammennähen. Ich möchte einen Wandbehang machen, der aber nicht so riesig wird, aber auch nicht ganz klein. Mal schauen, wie sich das noch entwickelt, Ideen kommen ja meist bei der Arbeit:-))))
Bei Flickr gibt es eine Gruppe, wo dann die genähten Quilts......, die nach Aylins Mustern genäht sind gezeigt werden können.

Ich wünsche Euch noch schöne Tage im Sommer und bis zum nächsten mal
Gruß Eva

Dienstag, 9. Dezember 2014

Fensterbilder und Tauschquilt

Ihr kennt bestimmt alle die Zeitschrift "Landlust". Dieses gibt es ein Sonderheft "Weihnachten", dem ich nicht wiederstehen konnte. Unter anderen wunderschönen Anregungen und auch Rezepten sind wunderschöne Fenstermalereien drin und zwar mit Seife.
Hatte schon auf einem Blog über die Versuche gelesen, die dann aber nicht befriedigend waren.
Mich hat es gestern auch geritten, habe mir Kernseife besorgt und mal ausprobiert.
Es klappt hervorragend und sieht auch noch sehr schön aus.
Meine Fotoversuche haben nicht so super geklappt, aber einen Eindruck bekommt Ihr schon
Dann noch zu meinem Tauschquilt. Den habe ich vor dem Abschicken noch schnell fotografiert, es war tolles Wetter, aber grau ist wirklich schwierig. Aber ich denke es geht noch.
Gestern habe ich ihn zu meiner Partnerin geschickt und ich warte wiederum auf meinen.
Bin gespannt wie ein........und freue mich schon darauf
Grüße Eva