Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9-13Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung zu den angegebenen Zeiten geöffnet. Einfach anrufen. 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Freitag, 13. September 2019

Unser gestriges Treffen

Wir waren fast alle (eine von uns fehlte) versammelt, was ja wirklich nicht so oft vorkommt.
Als Anlass für ein gemeinsames Foto nutzten wir diesen Umstand und die Abgabe der Distelquilts für die Ausstellung, die am Wochenende beginnt. Für die Öffentlichkeit ist sie ab dem 15.9. geöffnet.
Gaby hat eine sehr schöne Einladungskarte erstellt

Die Ausstellung ist in Bendorf Sayn im Garten der Schmetterlinge. Der Titel ist:
 "Augenblicke-eingefangen in facettenreichen Quilts"
Nachlesen könnt ihr die Öffnungszeiten, des Gartens der Schmetterlinge, nochmals hier. Die Öffnungszeiten wechseln, je nach Jahreszeit.
Wir sind nicht die einzige Gruppe, die dort ausstellt, es sind noch mehr und es gibt tolle Quilts zu sehen.

Jetzt zu unserem Treffen.
Genäht wurden gestern Bänder für die Namensschilder:-))))) Also nichts spektakuläres,war aber auch so in Ordnung, es gab genug zu besprechen.
 Hier einige Bilder






Alle sind wir fertig geworden, manche Bänder sind aus vielen bunten Farben zusammen genäht, manche nur aus einem schönen Stoff

Birgit brachte einen wunderschönen neuen Quilt mit, war wohl ein geheimes Projekt:-))))) Also ich bekam davon im Vorfeld nichts mit






Toll!!!!!!!!!!!!!!

Irmgard hat auch einen neuen Wandbehang in freier Schneidetechnik genäht. Auch super schön

Und Gaby hat mal angefangen ihre selbst gefärbten Stoffe "anzugreifen"

Ich mag ja "Fliegende Gänse" und es gefällt mir sehr gut. Die Farben sind super schön. Bin gespannt was da noch kommt.
Das war es für heute von uns und wer in der Nähe von Koblenz wohnt, fahrt mal hin, die Schmetterlinge sollen auch sehr sehenswert sein. Ich war bisher auch noch nicht dort und werde diese Gelegenheit nutzen.
Wünsche euch ein schönes Wochenende
Eva

Samstag, 7. September 2019

Bin bereit

Heute (7.9.2019)  von 11 - 17Uhr und morgen ( 8.9.2019) auch so ist bei WeGe-Quilts
Tag der offenen Tür
Die Nussecken und der Pflaumenkuchen sind fertig:-)))))))
 
 Bin gespannt, wer alles kommt.
Eva 
 

Samstag, 31. August 2019

Bin rechtzeitig fertig geworden

Erstens, nächstes Wochenende, zum "Tag der offenen Tür" bei mir Hinter Burg 17 in Mayen. Dazu seht Ihr mehr im letzten Post.
Und dann, für die Ausstellung im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn in Bendorf Sayn.
Davon hatte ich ja schon berichtet und da machen wir als Gruppe mit und zwar hat ja jede von uns diesen Quilt genäht. Ich hoffe beim nächsten Treffen ein Gemeinschaftsfoto der Quilt machen zu können:-))))
Hier habe ich mal die Öffnungszeiten und den Ausstellungstermin

Nun zu meinem Quilt
Er ist etwas dunkel geworden, aber das liegt an der Stoffwahl, der erste, den ich vor 2Jahren für meine Kusine genäht habe, ich wesentlich farbenfroher. Jetzt der dunkle Quilt war von mir so gewollt. Hier der Link zu dem ersten Quilt .

Das hier waren die Anfänge, was wirklich sehr zügig ging, aber dann musste ich mir den Wochen anschauen, ich wusste einfach nicht wie ich quilten sollte


















Irgendwann musste ich aber weiter machen, da ja der Termin mit der Ausstellung bevorstand. Ich fing dann eben auf der rechten Seite an, natürlich von der Mitte aus:-))))) Wenn der Anfang mal gemacht ist, geht es meist schnell weiter und so war es auch. Also hier ist dann das Ergebnis











Einige Nahaufnahmen vom Quilting

Ich habe alles mit der Maschine genäht und gequiltet. Benutzt habe ich verschiedene Garne, was eben so gepasst hat. Rand habe ich wieder keinen gemacht, finde es passt besser. Der Rand ist ganz hinten. Stoffe sind fast alles Batiks, nur einige selbst gefärbte habe ich dazwischen genäht. Gequiltet ist aus der freien Hand, ohne etwas zu malen, oder vorzeichnen.







Wer hier in der Nähe von Koblenz wohnt, fahrt mal hin!!!! Ich werde sicher das Schmetterlingshaus auch mal besuchen, war nämlich noch nicht dort. Zwar schon mit dem Rad vorbei gefahren, war aber nicht drin.
Die Öffnungszeiten stehen ja oben, die hat mir Gaby schon geschickt:-)))))) Danke!!!!!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Eva

Samstag, 24. August 2019

Tag der offenen Tür

Hiermit möchte ich Euch, die in der Nähe von Mayen wohnen, zum Tag der offenen Tür einladen.
Es ist wieder das "Stein und Burgfest" Wochenende, also Handwerkermarkt auf der Burg und am Sonntag ist Verkaufsoffen.
Bei mir, Hinter Burg 17, gibt es dann auf alles mit regulärem Preis 
15% Rabatt
  

Jeder ist herzlich eingeladen
Eva

Mittwoch, 14. August 2019

Blogiläum!!!!!!!!

Tadaaaa!!!!!
Was schätzt Ihr Lieben denn, wie alt unser Blog heute wird????

Ja, wir haben schon wieder Geburtstag, oder besser Blogiläum!!!!!

Es ist unglaublich, aber heute vor

8 Jahren
wurde der Blog gestartet, d.h. wir gehen bereits ins neunte Jahr.
Ich kann mich noch gut erinnern, als Eva mich anrief und mich fragte, 
ob ich Ahnung von so was habe.....
Ich? Und Blog? Nööö!

Wir haben uns dann gemeinsam auf den Weg gemacht und ausprobiert,
getestet, verworfen, für gut befunden und sind nun damit schon sooo lange
unterwegs.

Ist das nicht der Wahnsinn???
Ich, Gaby, hab mal eine Wortwolke erstellt und seht ihr,
was am wichtigsten ist,
bzw. wovon unser Blog lebt...?????

Ja, es sind eure Kommentare und natürlich eure Besuche.

Mittlerweile haben wir über 350.000 Klicks aus aller Welt.

Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich die Statistik ansehe und 
freue mich über jeden von euch, der uns besucht.

Wir haben Seitenaufrufe von überall her.
Als zweithäufigste, nach Deutschland sind tatsächlich die Interessenten aus
den USA, dann kommt Osteuropa und
dann erst deutschsprachiges Ausland sprich Österreich und Schweiz.

Es gab schon Monate mit weit mehr als 6000 Klicks, was ich für einen solchen
"Spartenblock" schon enorm finde

Auch das wir fast 100 Follower haben find ich toll.

Offensichtlich gibt es genug "Quilt-Verrückte",
die Spaß haben, an dem was wir tun.


Also nochmal ein herzliches Dankeschön an euch alle,
dass ihr uns so viel Interesse entgegenbringt
und uns durch euer "feedback" also eure Kommentare zeigt,
dass wir den Blog nicht nur für uns machen
undvielleicht das ein oder andere mal Inspiration für euch sein können,
euch "anfixen", neugierig machen aber auch mutig,
mal was auszuprobieren, was ihr bei uns gefunden habt....

Wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit Euch,
denn nur durch euch lebt der Blog.

Liebe Grüße

Eva und Gaby

Freitag, 9. August 2019

Unser monatliches Treffen

Schon gestern war es gewesen, aber erst heute komme ich zum Verfassen des Berichtes.
Wo soll ich denn anfangen, es gibt Verschiedenes zu berichten.
Dann beginne ich mal mit unserem Neuzugang aus Mülheim Kärlich ( das ist da, wo gerade eben das AKW abgerissen wird:-)))))))  ) Ihr Name ist Elvira, hat einen wilden Hund (den hätte ich ja mal fotografieren können!!!! ) und ist sehr nett. Auf unsere Gruppe ist sie gestoßen, weil sie etwas in meinem Etsy Shop bestellt hat und dann telefonierten wir und flux war sie hier. Ich glaube sie kommt öfter. Von ihr habe ich nichts fotografiert, aber das kommt noch bei den nächsten Treffen.

Wir waren gestern nicht so viele, mit mir sechs, also überschaubar.
Irmgard brachte ihren Distelquilt mit und zwei sehr schöne Quilts, der eine ist ein Hahn und der zweite eine Katze. Die Quilts sind nach einer Idee von Danny Amazonas gemacht, wirklich toll


Das ist der Distelquilt von Irmgard. Schön!!!!!!

Birgit war auch hier und hat ihren Distelquilt fertig (im Gegensatz zu mir, ich quilte noch)

Birgit hat ein wunderschönes Label für die Rückseite gemacht
Das passt doch!!!!!!!!

Gaby hat uns Nervennahrung in Form von "American Cookies mit Schokostückchen" mitgebracht
Lecker!!!!!!!!
......und Schmetterlinge für den Distelquilt, die so schön luftig sind, man könnte meinen die fliegen gleich los

Ich hoffe die Quilts werden, wenn fertig, alle mal zusammen fotografiert. Alle sind sie wunderschön und so unterschiedlich.
Dann war noch Rita hier, da habe ich auch nicht fotografiert, Sie quiltete an ihrem Distelquilt. Da kommen Bilder beim nächsten mal.

Dann will ich mich jetzt auch wieder an die Quilterei geben, damit der Quilt mal fertig wird, die Ausstellung ist ja schon ab Mitte September.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Eva

Montag, 29. Juli 2019

Fertig

Das versprochene Kissen, welches ich zu dem Luminary Quilt genäht habe, ist fertig. Ich muss zugeben, schon länger, aber ich hatte keine Lust zum fotografieren und deshalb erst heute. Eben dachte ich es wäre ja wieder ein Post fällig und da fiel mir das Kissen wieder ein:-)))))
Ich habe es aus den Resten des Luminary Quilts gemacht, da fallen nämlich ziemlich viel an, wenn man nicht genau weiß, wie die Farben verteilt werden und genau kann man es auch gar nicht wissen. Mit den Farben, das war ein ziemliches Lotterie Spiel.
Leider hat der graue Hintergrundstoff der Decke nur für die Vorderseite des Kissens gereicht und für die Rückseite nahm ich dann einen anderen grauen Stoff, der dazu passt.
 Gestern habe ich das Kissen auch endlich fotografiert








Es ist nur der innere Farbkranz, den ich für das Kissen verwendet habe, also ganz wenig blau, da dieses erst außen und in der mitte, in der Decke vorkommt. Die Decke gibt es hier zu sehen.



Das war es dann auch schon wieder von mir. Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eva

Montag, 22. Juli 2019

Mal was privates

Heute mal etwas ganz ohne Nähen.
Ich wohne dieses Jahr, nächsten Monat genau, 50 Jahre in Deutschland. Es ist auch der 50.Jahrestag der Mondlandung und mein 50. Jahrestag der Schulentlassung und eben auch 50Jahre in Deutschland und auch in der Eifel.
Wir haben die Rheinzeitung im ABO und da sind meist am Donnerstag Wanderwege, oder Radwege vorgestellt die besonders schön sind. Da wir ja viel Rad fahren sind wir am Sonntag zu einer Radtour nach Adenau aufgebrochen. Nach Adenau erst mal mit dem Auto und dann am Adenauer Bach entlang in Richtung Altenahr. In Dümpelfeld stößt man dann auf den Ahr Radweg und weiter auf diesem in Liers geht es dann in ein Seitental, das Liersbachtal. Ein ziemlich abgelegenes Tal und wunderschön. Es geht stetig bergan bis zur Lierser Mühle und dann ziemlich steil nach Effelsberg. Das ist auch der höchste Punkt unserer Strecke gewesen und ich sah zum ersten mal das Radioteleskop in Effelsberg. Ich hatte es mir viel kleiner vorgestellt:-))))) Es ist wirklich imposant und ich finde es passt super zum Jahrestag der Mondlandung. Es sieht schon etwas unwirklich aus, wenn man dort steht und das Teleskop füllt so viel von dem Tal aus.





















Wenn Ihr mal in der Eifel seit, dann ist das bestimmt einen Besuch wert. Es gibt da oben auch einen tollen Weitblick über die Eifelwälder. Einen Gefallen haben die Techniker uns auch noch getan, es hat sich zu uns gedreht. Wer mehr über das Teleskop nachlesen möchte (ein tolles Bild gibt es da auch noch) der gehe auf diesen Link: Radioteleskop Effelsberg


Danach ging es durch den Wald runter in Richtung Altenahr. Zum Teil auf einer Landesstraße, was aber nicht so schlimm war, da dort kein großer Betrieb herrschte. Ab Altenahr dann zurück an der Ahr und dem Ahr Radweg in Richtung Adenau. Jetzt bin ich nicht sehr weit auf dem Ahr Radweg gefahren, aber es hat mir wesentlich besser gefallen als am Rhein, oder der Mosel. Da die Ahr ja viel kleiner ist, ist auch alles naturbelassener.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eva

Donnerstag, 11. Juli 2019

Ein gemütliches Treffen

Heute hatten wir wieder unser monatliches Treffen und es war sicher dem Sommer und den Ferien geschuldet, wir waren nur zu dritt und es war aber echt gemütlich.
Gaby und Rita waren hier. Rita quiltete mit ihrer Maschine an dem Distelquilt und Gaby faltete (bügelte) einen Origami Schmetterling. Gaby hat schon mehrere Schmetterlinge ausprobiert, die dann eventuell bei der Ausstellung im Schmetterlingshaus, auf die Quilts geheftet werden können. Aber gar nicht so einfach was passendes zu finden und was dann auch gefällt.
Schmetterlinge ausgeschnitten aus Stoff, also die waren da aufgedruckt und dann , ja wie????? ich habe gar nicht gefragt. Glaube irgendwie mit Draht stabilisiert, aber ich kann es echt nicht sagen. Beim letzten mal war hier einfach zu viel drum rum, aber heute? Es wäre die Gelegenheit gewesen:-)))))))) Vergessen!!!!!! Beim nächsten mal, sicher!!!!
Das sind sie, die ausgeschnittenen Schmetterlinge
Sehen gut aus!!!!!

Das hier ist der Origami, nur ohne Fühler, die müssen dann noch dran, dann wird es auch ein Schmetterling
Aber das Beste kommt bekanntlich zum Schluss:-)))))
Gaby hat einen Tuffet Hocker genäht. Rita und ich haben uns sofort verliebt und der wird, glaube ich, die nächste Aufgabe in unserer Gruppe. Jetzt waren wir nur drei, aber da machen die Anderen bestimmt auch mit



Ist der nicht klasse??????
Mit Bildern könnte man ja echt einen Hocker vorgaukeln, nein es ist ein Nadelkissen, aber echt super und ich freue mich schon, wenn der Distelquilt fertig ist und ich kann diesen "Hocker" machen.
Ach ja und ich habe auch gequiltet, an meinem Kissen, welches ich aus den Resten des Luminary Quilts genäht habe. Zeige ich aber erst wenn fertig.
Jetzt ist es Zeit in die Falle zu gehen
Ich wünsche Euch eine gute Zeit
Eva


Ja, Eva, es war wirklich ein toller Nachmittag. 
Damit ihr nicht länger warten müsst gebe ich Euch hier noch 
zu meinen Schmetterlingen eine kleine Ergänzung. 

Ich habe auf dem Stoffmarkt so eine Art riesenblumig-bunten Gobelinstoff, also für Polsterei oder Übergardinen


gesehen und war sofort schockverliebt. 

Die Ausführung war dann ziemlich tüftelig.


Ich hab die Schmetterlinge ausgeschnitten, von hinten erst mit Vliesovix bebügelt, dann Blumendraht vorgeformt und aufgelegt und dann einen ganz leichten, transparenten Stoff (Chiffon) vorsichtig aufgebügelt (um den Draht herum und dazwischen). 

Dann das ganze voooorsichtig mit ganz kleinem Zickzackstich mit der Maschine umnäht und dabei höllisch aufgepasst nicht allzu viele Nadeln zu schreddern, da ja auf der Rückseite der Draht eingebaut war. Aber nur durch ihn sind die Kerlchen formbar und sehen plastisch und dreidimensional aus, wie Schmettermänner halt im Flug so aussehen.... 




Und so sehen sie aus, wenn sie um meinen Mohn schwirren.
Euch allen ein schönes Wochenende
Gaby