Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles: Ich gönne mir eine kleine Auszeit:-)))) Am 13.9. am 18.9. am 20.9. und am 25.9. ist mein Lädchen geschlossen.


Donnerstag, 20. September 2018

Ziemlich ruhig hier

Das liegt aber einfach daran, ich bin mal in Urlaub und habe irgendwie überhaupt keine Zeit mich mit dem PC zu beschäftigen. Ich schaue immer mal kurz und das war es auch schon.
Aber heute nehme ich mir ein wenig mehr Zeit und zeige Euch was ich vor dem Urlaub noch zusammen genäht habe. Mit den Mädels haben wir doch aus dem Buch "New York Beauties & Flying Geese" angefangen Kissen, oder decken zu nähen. Ich mache noch ein Kissen, passend zu dem ersten. Hier sind Beide

 und das wird das neu Kissen

Ich bin zur Zeit in meiner Heimat im Urlaub und es gibt so tolles Wetter, die Hintern sind schon wund vom Fahrradfahren:-))))))))) Gestern waren wir von Trautenau mit dem Fahrrad in die Adersbacher Felsen, toll, aber echt anstrengend. Ich berichte Euch in den nächsten Tagen, da gibt es Regen und es wird kälter.
Bis dann
 Eva

Sonntag, 9. September 2018

Vielen Dank!!!!!!

An ALLE!!!! die meinen "Tag der offenen Tür" besucht haben.
Es war toll!!!! Gestern ging es ganz schön rund und es wurde viel gefachsimpelt:-))))
Ich freue mich immer wieder mal die Eine, oder Andere zu sehen, die schon lang nicht hier war. Das war gestern so und auch heute.
Heute kam Beate, die wir beim Quiltkurs bei Nana, kennegelernt haben.
Jetzt ist schon wieder alles vorbei, ich habe eben noch eine Kleinigkeit angefangen, hier der Zuschnitt



Ich glaube es ist unschwer zu erkennen, dass es sich um einen Adventkalender handelt. Ob ich vor meinem kleinen Urlaub noch weiter komme, bezweifle ich, aber dann direkt danach. Ich gönne mir jetzt mal ein paar Tage Auszeit und bin erst wieder am 27.9. im Lädchen.
Allerdings könnt Ihr mich per Mail erreichen. 
Es geht wieder mal in meine alte Heimat und hoffe auf gutes Wetter, damit wir mit dem Rad unterwegs sein können.

Nochmals vielen Dank an alle Besucher an diesem Wochenende
Eva

Donnerstag, 6. September 2018

Tag der offenen Tür

Am Wochenende ist es wieder so weit und in Mayen ist das "Stein und Burgfest".
Ich möchte es zur Gewohnheit werden lassen und an diesem Wochenende den ( die ) 
"Tag der offenen Tür" anzubieten.
 
Jeder, der Interesse an Patchwork hat, ist herzlich eingeladen
Am Samstag und Sonntag 8. und 9.September
11:00 - 17:00
 
Ich habe noch schnell:-))))) einen versprochenen Wandbehang genäht. Er hat auch mit Mayen zu tun, es ist die Myener Clemens Kirche, die mit dem schiefen Turm. Ich hatte den schon vor langer Zeit versprochen und ich musste den jetzt endlich mal machen.
Der Stoff, den ich für den Hintergrung habe, ist mit Art Wolken und Bäumen bedruckt, eignet sich sehr gut für solche Bilder. Die Motive werden auf Vliesofix aufgezeichnet und dann auf den Stoff gebügelt. Danach nähe ich die Umrisse mit Zick-Zack um, direkt durch alle drei Lagen, damit erspare ich mir das Quilten. Mit dem Quiltstich habe ich allerdings noch die Wolken  nachgequiltet.

  

 Ich hoffe auf eine reges Interesse am Wochenende und freu mich auf Euren Besuch
Eva
 

Montag, 27. August 2018

Ein weiteres UFO ist fertig

Schon letzte Woche habe ich diesen Quilt fertig gestellt, es haperte lediglich am Fotografieren. Wieder mal hat es überhaupt nicht funktioniert, es liegt an dem Schwarz, einfach eine Katastrophe. Bei Sonne geht es nicht, im Dunkeln geht es nicht, eigentlich nie:-))))) Jetzt habe ich es bei Bewölkung versucht und das geht gerade so.
Der Quilt hat einen schwarzen Hintergrund und das Muster ist sehr bunt. Die bunten Stoffe waren alles Kaffe Fassett Stoffe und der schwarze ist ein Makower Dimples. Die Rückseite ist auch ein KF-Stoff mit Überbreite (270cm). Den fand ich sehr passend zu dem Top, da es ja eine Decke ist. Der Abschlußrand habe ich aus den Resten der Rückseite gemacht.
Im letzten Post zeigte ich Euch ja schon das Top und jetzt ist es gequiltet, dazu fragte ich beim letzten Treffen die Mädels und Gaby gab mir sofort den richtigen Tip und so machte ich es auch. In dem schwarzen Hintergrund einfach Kreise gequiltet:-)))) Ging super.





Hier sieht man gut die Kringel, die ich gequiltet habe










Das ist die Rückseite.

Wer den Quilt nachnähen möchte, ich habe ein kleines Tutorial gemacht, das ist hier







Es war einfach zu nähen, es gefällt mir auch gut, aber warum manche Tops dann so lange in einer Kiste liegen bleibt einem selbst oft verborgen. Jetzt ist es fertig, es wird ein Hochzeitsgeschenk. Wir fahren nach drei Jahren wieder in meine Heimat und die Tochter meiner Freundin bekommt diesen Quilt.

Dann sind die letzten Tage bei DaWanda angebrochen. Am Donnerstag ist der letzte Tag, wo Ihr noch in den Shops bestellen könnt. Ja, leider ist es so, aber so ist der Lauf der Zeit. Ich habe  meine Artikel zu Etsy transportiert und hoffe es spielt sich mit der Zeit auch dort ein.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eva

Dieser Post enthält Werbung


Donnerstag, 16. August 2018

Die letzten Tage von DaWanda sind angebrochen

Tja, jetzt ist es bald so weit und DaWanda wird es nicht mehr geben und ich selbst bedaure es sehr.
Bin zwar mittlerweile, zum großen Teil, zu Etsy umgezogen, aber, jetzt kommt das große ABER.
Es gibt da sicherlich viel mehr Möglichkeiten, als bei DaWanda, es ist aber eine US Firma, die Kommunikation ist dadurch nur Englisch, die Übersetzungen finde ich nicht ganz treffend und ich für mich, mir fällt der Wechsel sehr schwer. Irgendwie war ich bei daWanda zu hause. Klingt blöd, ist aber so.
Für den Käufer ist es nochmals ein anderes Ding, er muss sich nicht mit dem Hintergrund rum schlagen, was bei Etsy schon aufwendiger ist, als es am Anfang für mich, bei DaWanda war. Es gibt wieder mal viel zu lesen.

Es ist leider nicht zu ändern, ich muss mich da jetzt durchbeißen und hoffe es schauen viele, die vorher bei DaWanda unterwegs waren, auch hier vorbei.

Die letzten Monate waren für mich viel PC-Arbeit. Angefangen hat das mit dem Datenschutz, als das ausgestanden war, meinte ich, jetzt kannst Du endlich wieder mehr nähen:-))))) Weit gefehlt, dann kam die Kündigung von DaWanda und da ging wieder alles von vorne los.

Trotz allem musste ich mich zwischendurch etwas froh machen und habe das weitere UFO ausgegraben und es ist fast fertig. Hier ein Bild vor dem Quilten

Das ist die Rückseite. Da habe ich einen Stoff von KF gewählt der Überbreite hat und den findet Ihr  hier
Sieht der nicht super aus und wie er zur Vorderseite passt

Falls Ihr das Muster nähen möchtet, ich habe ein kleines Tutorial dazu gemacht, welches hier versteckt ist.

Das war jetzt viel Werbung in diesem Post, manchmal lässt es sich eben nicht umgehen, ich mache noch mehr:-)))))

Am 8.9.2018 und am 9.9.2018 ist bei mir wieder
Tag der offenen Tür  
Zeit: 11:00 bis 17:00
in Mayen
Hinter Burg 17

An diesem Wochenende ist wieder das "Stein und Burgfest" und auf der Burg und zum Teil in der Innenstadt, Handwerkermarkt. Falls Ihr Interesse habt, geht auf die Mayener Seite, da gibt es Infos zu diesem Fest.
Das war es erst mal von mir, ich mache mich an das UFO und kann es Euch im nächsten Post fertig zeigen.
Eva

Donnerstag, 9. August 2018

Treffen der Quiltmädels

Heute hatten wir wieder unser Treffen und sind um ein Mädel angewachsen. 
Ja, nach langer Zeit haben wir Zuwachs bekommen. Es ist Anita und sie wohnt in Bendorf, das ist am Rhein, nicht weit von Koblenz. Jetzt sind wir wieder zu sechst.

Es war ein sehr schöner Nachmittag, angefangen mit einem heftigen Gewitter, aber wir saßen ja im trockenen:-)))) 
Ich finde es ist viel genäht worden, außer von mir, aber das ist egal, ich hole das noch nach. Wir nähen immer noch an den Kissen mit den Flying Gees.

Erst zeige ich Euch das, was die Mädels mitgebracht haben und was sie in der Zwischenzeit genäht haben. Gaby hat Kissen aus den Streifen fertig. Es ist komplett aus Batikstoffen und sieht natürlich klasse aus

Lydia hat eine Brieftasche genäht, die sie sich selbst ausgedacht hat. Da passt von Ausweis über Kreditkarten und Bargeld alles rein






Handy, ganz vergessen:-))))))





Dann hat Lydia einen Tischläufer angefangen, der letztes Jahr in einem Patchworkheft war.
Auch sehr schön!!!!! Super passend für den nahenden Herbst.


Und nun zu den wunderschönen Kreisen. Die sind alle so schön und immer wieder anders. Es gibt ja auch Unmengen an Möglichkeiten die Teilstücke zusammen zu bauen.
Dieser ist der von Lydia. Das sind Stoffe, die damals in dem Färbekurs entstanden sind

Hier das ist der Kreis von Helmi, alles Batikstoffe

Der ist von Rita, auch Batikstoffe und Hintergrund b.Heitland

Dies ist der Anfang von Anita, sie verwendet auch Batikstoffe und für den Hintergrund einen Stoff von B. Heitland mit Schrift

Und zum Schluß von Gaby. Mal keine Batiks, sonder sie hat zu ersten mal ihre selbst gefärbten angetastet:-))))) (meine sind fast alle verbraucht, zumindest die schönsten Farben)
Gaby hat einen neuen Stuhl bekommen und da passt diese Farbe sehr gut dazu


Gefällt mir sehr gut!!!!!

Unser nächstes Treffen ist erst im Oktober, da ich Mitte September in Urlaub bin und Gaby auch. Aber, sobald es meine Zeit wieder zulässt und der Etsy-Shop mit den Artikeln aus dem DaWanda -Shop gefüllt ist, dann komme ich auch wieder zum Nähen.
Ein schönes Wochenende Euch Allen 
Eva



Montag, 6. August 2018

Leider komme ich nicht zum Nähen

Ja, so ist es!!!!!
Der Umzug zu Etsy ist ganz schön aufwendig und dabei habe ich da keine 1000 Artikel, nur um die 400, aber es muss jede Beschreibung noch nachbearbeitet werden und das ist eben sehr Zeitraubend. Eigentlich wollte ich gar nicht so lange am PC sitzen, wegen meiner Schulter, aber es bleibt mir gar nichts anderes über.
 Bei DaWanda geht es nur noch bis Ende August und dann sollte im neuen Shop auch alles geordnet sein. Wie sich das durchsetzt, ich habe da mal ziemlich viele Fragezeichen gesetzt und deshalb mache ich auch ein wenig Werbung, Ihr verzeiht, es der Erhaltungstrieb:-)))))
Ihr findet mich ab sofort also auch bei Etsy . Meine URL ist: wegequilts.etsy.com.
Meinen Namen mit dem Bindestrich konnte ich nicht nehmen, wird dort nicht akzeptiert.

Also genäht nichts, außer einem bestellten Bild von Mayen, welches noch nicht fertig ist und deshalb zeige ich es auch erst später.

Geschenkt bekommen habe ich eine wunderschöne Glaskugel, die jetzt auf dem Balkon, vor dem Nähzimmer, in einer Blume steckt

Das hier sind meine Paprikaschoten, auch auf diesem Balkon

Es gibt auch wieder einen, oder besser zwei, Tage der offenen Tür. Wieder, wie letztes Jahr, wenn in Mayen das "Stein und Burgfest" ist. Das ist am 2.Wochenende im September und zwar 
am 8. + 9.September. An diesem Wochenende ist immer ein Handwerkermarkt auf der Burg, die nur einen Katzensprung von uns weg ist. Ich werde noch darüber schreiben.
Ich wünsche Euch eine gute Zeit
Eva

Mittwoch, 18. Juli 2018

Ein weiteres UFO in Arbeit

Nein, ich war nicht krank, oder irgend so was, ich bin nur mit meinem "Umzug" beschäftigt.

Wahrscheinlich weiß es mittlerweile auch jeder, der DaWanda kennt, ab dem 30.August wird es DaWanda nicht mehr geben. Es gibt ja nicht viele vergleichbare Plattformen und DaWanda hat eine Vereinbarung mit Etsy getroffen und da können Dawanda Shops dorthin umziehen. Alles ist ja nicht gleich, eigentlich nichts und dadurch ist es natürlich ein ziemlich großer Zeitaufwand alles anzupassen und mit Etsy vertraut werden. Dadurch komme ich natürlich nicht zum Nähen .
Mittlerweile ist der  Shop eröffnet, aber eingestellt ist noch nicht viel, kommt jetzt nach und nach. Der Verkauf bei Dawanda geht ja auch bis Ende August weiter.

Das Gröbste habe ich erledigt und habe  gestern  endlich mal was Anderes machen wollen, oder besser können. Dieses Jahr sollte ja das Jahr der UFO-Beseitigung sein und beim letzten UFO hatte ich mir schon dieses Top vorgenommen.  Manche von Euch erinnern sich vielleicht  noch an den Quilt zu dem ich dann ein Tutorial gemacht habe. Hier geht es zu Teil 1 und hier zu Teil 2.
Mir hat das damals so gut gefallen, was Lydia genäht hatte, dass ich sofort anfing. Nur über das Top kam ich nicht hinaus:-)))))

Gestern habe ich das Vlies mit Rückseite und Top verbunden, jetzt kann es mit dem Quilten los gehen

Das ist die Rückseite

und so sieht mein Top aus

Wenn ich fertig bin mit dem Quilting und dem Rest, dann zeige ich Euch das Ergebnis natürlich.
Eva

Donnerstag, 5. Juli 2018

Unser monatliches Treffen

Ganz zuallererst muss ich mal was los werden.
Es ist ja wirklich schade dass so viele Blocks geschlossen worden sind. Jedes mal, wenn ich schaue was so im Netz los ist, ist eben so oft nichts passiert. Ist wirklich sehr schade, es war immer sehr schön zu lesen was die Eine oder Andere so gemacht hat. Es ist immer noch, aber es fehlen so viele. Schade!!!!

Hält uns aber absolut nicht von unserem Schaffensdrang ab. Heute hatten wir unser treffen und wir haben beim letzten mal beschlossen, vielmehr ich habe den Mädels das angeboten, wir machen alle ein Kissen aus dem Buch von Carl Hentsch "New York Beauties & Flying Geese" (da mache ich wieder mal Werbung:-)))))
Ich habe ja schon ein Kissen genäht, über das ich hier berichtete.
Lydia fing schon beim letzten mal an und ist heute richtig weit gekommen
Das hat sie mitgebracht, also sie war schon zu Hause fleißig:-))))

und so sah es am Ende aus

Vielleicht wird es ein Sitzkissen, wir lassen uns überraschen
Lydia hat auch ihren kleinen fertigen Läufer zu zeigen dabei gehabt

die Rückseite

Rita brachte ihren Streifenläufer mit, wo ich ein Kissen genäht hatte
Der sieht super schön aus

den hat sie begradigt und hat dann auch an dem Kissen genäht

Helmi war mit der Platte fast fertig, sie musste "nur" (für sie viel Arbeit, da ungern) die Mitte von Hand aufnähen und die Ecken

Ich habe nochmal ein Kissen angefangen, habe aber nicht so viel geschafft und auch nicht fotografiert.
Beim nächsten mal ist bestimmt wieder Gaby dabei, dann sind wir wieder komplett und nähen weiter an den Kissen.
Eva

Montag, 2. Juli 2018

Jetzt der große Blick

Eigentlich wollte ich Euch das alles schon am Wochenende zeigen, aber meist kommt es anders als man denkt........
Es ist eine unangenehme und sehr unerwartete Nachricht von DaWanda gekommen, nämlich die Shop-Kündigung zum 30.8.2018. Das kam wirklich, wenigstens für mich, sehr unerwartet. In der Mail war sofort ein Hinweis, die DaWanda-Shops können zu Etsy wechseln. Das ist ja alles schön und gut, aber es bedeutet wieder sehr viel Arbeit und unendlich viele Stunden lesen, wo ich gerade den Datenschutz einigermaßen hinter mich gebracht habe. Es hilft nichts, ich werde zu Etsy wechseln und Euch auch darüber in nächster Zeit informieren. Bis Ende August geht es bei DaWanda weiter und dann eben bei Etsy.

Jetzt aber zu dem Bernina Triangle Quilt:-)))))))
Es fehlt nur noch ein Label auf der Rückseite und ich mache eine Afhängung dran. Soll zwar als Decke dienen, aber erst mal kommt er an die Wand.

Ich fange mal mit dem Wollvlies an. Da die decke für uns ist konnte ich das nehmen. Warum???? Weil der Quilt nur kalt gewaschen werden kann, wenigstens in der Waschmaschine. Wolle verträgt kein abschrecken, dann verfilzt sie und das kann man bei einem Quilt gar nicht gebrauchen. Es schön fluffig und auch etwas leichter als Baumwollvlies. 

Dann habe ich nach der "Quilt as you go" Methode gequiltet. Ich habe einmal 4Streifen und dann immer 3Streifen zusammen genäht und diese dann einzeln gequiltet. Da hat man nicht so große Stücke unter der Maschine, was wirklich wesentlich einfacher ist. 
Die Anleitung dafür findet Ihr bei ( ich mache jetzt Werbung!!!!!) Roswitha. Sie hat es in dem Tutorial super gut erklärt.
Ich habe das natürlich zu spät gelesen und prompt zu nah an den Rand gequiltet, da hatte ich nachher beim Zusammennähen ein wenig mehr Job. Ging aber auch noch, hätte wahrscheinlich weiter vom Rand nicht ausgesehen. 
Die einzelnen Blöcke und die Streifen habe ich ja schon gezeigt und jetzt ist das gute Stück fertig.

Ihr seht ich habe verschiedenen Hintergrundstoffe gewählt. Da der Quilt eine ungerade Reihenzahl hat, sind oben 4Reihen in hell grau und die nächsten 5Reihen werden nach unten immer dunkler.


Gequiltet habe ich jedes Dreieck anders und jeden Hintergrund auch. Die bunten Dreiecke habe ich ausgespart, da fallen sie noch etwas mehr raus.









Jetzt gibt es nochmals Werbung:-))))) Euch ist bestimmt aufgefallen, der Quilt hat keinen Rand. Das habe ich mit voller Absicht gemacht, es ist ein moderner Quilt und ohne Rand ist auch modern:-))))) Wie ich das mache, konnte ich mir schon vorstellen, aber dann fand ich super tolles Tutorial dazu und das möchte ich mit Euch teilen. Es ist sogar deutsch und es ist von hier. Die Ecken funktionieren super gut, also es ist echt genial.
Jetzt hoffe ich, der Quilt gefällt Euch, ich habe Euch nicht zu sehr strapaziert und Ihr schaut auch weiter hier vorbei, vielleicht ab und an in meinem Shop:-)))) ( das ist Eigenwerbung)
Eva