Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17

Freitag, 30. September 2016

Achtung Bilderflut und Farbflash

Endlich  hab ich es geschafft und dieses "ungeliebte" Teil fotografiert.

Und zwar diesmal im Freien und ich denk, nun kann man ziemlich gut erkennen, wie es aussieht.

Ich hab es "Bargello-Leftover" getauft.
Denn er ist wirklich aus den Resten meine Bargellos entstanden.


Da er ja riiiiiesig lang ist, konnte ich ihn nicht einfach zum Fotografieren 
in den Baum hängen, wie ich das sonst schon mal tue und 
hab mir extra vor längerer Zeit solch ein Fotografendingsbums 
(offiziell heisst das wohl "Hintergrundsystem)  beim großen Fluss bestellt, 
als sie wieder einmal eine Sonderaktion hatten und ich richtig Geld sparen konnte. 

Nun bin ich ziemlich unabhängig von meinen Bäumen und kann jegliche Art von Quilts daran aufhängen (vorausgesetzt ich denke daran die Tunnel groß genug zu machen)
 und Fotos machen wo ich will. 



Es war etwas knifflig mit dem ersten Aufbau aber dann war das eine feine Sache. 
Leider hab ich mir einen windigen Tag ausgesucht, um Fotos zu machen 
und deshalb hab ich das Teil, mangels Assistent,  mehr als einmal wieder aufgestellt. 


Aber ich finde es hat sich gelohnt! 
Die Farben leuchten in der Sonne 
und das "totquilten" wie wir es bei der lieben Nana gelernt haben,
 hab ich versucht umzusetzen. 
Wobei das auf Schwarz definitiv nicht mein Hobby werden wird. 


Ich denke, obwohl ich ihn ja zwischendurch wirklich nicht mehr gern hatte...
werde ich ihn doch behalten und vielleicht sogar irgendwann mögen.


Das Hauptproblem bestand darin, dass ich nicht wusste, 
wie ich ihn Quilten sollte und da hab ich mich echt lange gequält.
Leider ist mir beim Spulen des Monofils auch noch 
meine Spulvorrichtung "kaputtgefreckt" und
ich musste meine Nähma zur Reparatur geben.



Damit hat sich der Quilt nicht wirklich beliebter gemacht, 
obwohl der Fehler ja vor der Maschine saß und nicht darunter lag.


Nun bin ich froh, dass ich ihn doch nicht ignoriert habe, sondern fertiggestellt.


Die Rückseite sieht irgendwie auch ganz nett aus mit den Millionen von Nähten 


Hier noch mal ein Detail der Mitte



... und  eine Übersicht.




Wünsch Euch eine gute Zeit
Eure Gaby

ps.: habt ihr schon das neue Foto von Eva und mir oben rechts gesehen...
Wir dachten, wir sehn sooo viel anders aus als auf dem alten, da muss mal was neues her....


Donnerstag, 22. September 2016

Nähnachmittag

Der war heute. Nach recht langer Zeit haben wir uns wieder zu einem gemeinsamen
Nähnachmittag getroffen.
Genäht haben wir, besser gesagt die Mädels, ich kam irgendwie nicht dazu, obwohl ich
etwas zum Quilten vorbereitet hatte:-)))) , Kleinigkeiten auf Papier.
Zeigen kann ich Euch, was Gaby und Lydia mitgebracht haben.

Gaby hat den Quilt, der so ein wenig ungeliebt von ihr ist, mitgebracht. Er ist fertig und sieht super aus. Es war sehr viel Arbeit den zu quilten und ich finde es hat gelohnt.
Nachtrag von Gaby: Ich hab zwar auch noch nicht die optimalen Fotos von dem Teil, aber ich hab sie jetzt nachträglich hier eingefügt, damit ihr ihn auch mal fertig seht. 




Dafür habe ich dieses "Häusel" abgelichtet und Ihr könnt Euch nicht vorstellen was für Begeisterungsstürme es ausgelöst hat.
Das haben also, oder besser die (Häuschen), nur Gaby hat ihres vergessen:-)))) Lydia und Gaby gemacht.
Sie haben sich zu einem Nähtag getroffen und nach einer Anleitung von hier dieses Lichterhaus genäht
















In Wirklichkeit ist es viel schöner!!!!! Gesehen habe ich die schon hier bei Kristin , die auch schon den Mauerstoff in braun und grau bei mir bestellt hat.


Lydia hatte diese süßen Herzen dabei

NACHTRAG:       Das mit dem Häuschen hat mich ja gestern schon sehr gewurmt, aber da ich ja Zugriff habe... hab ich meins nun spontan noch eingefügt, damit ihr das auch noch sehn könnt.
Die sind ein schönes Geschenk und man könnte da gut einen Geldschein rein tun:-))))

Gaby hat diese Babydecke genäht. Es sollte ein Quillow werden aber das ging dann wegen der sehr kuschelligen Rückseite nicht so recht. Es war alles einfach zu dick, dafür aber super kuschellig.
Das Kissen kann ja auch als Kissen benutzt werden und muss nicht in der Decke eingearbeitet sein.









Eine richtig schöne Babydecke!!!!!

So, das war es von uns
Gruß Eva


Sonntag, 18. September 2016

Noch eine:-))))

Ihr erinnert Euch bestimmt als ich die Türstopperkatze zeigte, die ich für meine 
Cousine genäht habe.
Eigentlich wollte ich für uns auch noch eine nähen, aber da kam mir die Frau meines Cousins zuvor.
Sie ist auch eine Katzenfreundin und sie die Katze bei meiner Cousine sah, wollte sie auch eine.
Diese Woche war sie hier und hat sich die Stoffe ausgesucht.

Für den Körper sollte es dieser Stoff  von Timmeless Treasures

Für den Kopf und den Schwanz dieser Dimples von Makower 
Und die Schleife aus diesem blauen Spectrum von Makower
Ich habe heute die freie Zeit ausgenutzt und die Katze direkt genäht.
Diese ist dabei heraus gekommen


Und nun werde ich aber auch eine für uns nähen. Der Stoff, den ich nehme, kam am Freitag und gefällt mir super gut. Er ist von Windham und die Katzen sind ganz schön lustig


Da gibt es auch noch einen Hundestoff und Pfotenstoff 


















Damit verabschiede ich mich in die nächste Woche und schaue was ich als nächstes nähe:-)))
Gruß Eva

Samstag, 10. September 2016

Weit im Rückstand

Bin ich mit den 365 Blöcken für den 365 Tage Challenge
Es sind fast 2Monate( Rückstand) und bei dem Aufwand, den viele Blöcke machen, wird das dieses Jahr auch nichts mehr, mit Aufholen.
Aber immerhin es ist wieder eine Woche geschafft und zwar die Woche 24.
 Da waren schnelle Blöcke dabei, aber auch ganz schön aufwendige.






 Der gefällt mir am besten:-))))

Und der, schaut Euch den mal an, er ist 6,5" groß, der einer von den heftigen

Hier alle zusammen

Das war dann wieder mal mein Vortschritt bei den 365 Blöcken. Ich arbeite weiter daran, die nächste Woche ist angefangen:-)))))
Gruß Eva

Sonntag, 4. September 2016

Sterne am Himmel

Diesen Monat bin ich mal etwas schneller mit meiner Aufgabe:-))))
Für die Gruppe Curvy Bees bei Flickr ist jetzt im September Elke aus Graz an der Reihe.
Sie wünscht sich von uns einen Sternenhimmel aus Batikstoffen.
Das kommt mir sehr entgegen, da ich ja Batikstoffe sehr mag und sehr gerne verarbeite.
Also ging das jetzt mal ruck-zuck.
Die Vorgabe kam am 1.September und mein Stern ist schon fertig, heute ist der 4!!!!!
Jetzt stelle ich den erst mal bei Flickr ein und ich hoffe er wird ihr gefallen, falls nein, mache ich einen neuen.
 




Das wird bestimmt eine schöne, mit vielen verschiedenen Sternen gespickte Decke.
Bin schon sehr gespannt.
Grüße Eva

Mittwoch, 31. August 2016

Rechtzeitig fertig.....

......geworden ist dieses wunderschöne Zauberkissen:-)))))
Als Regine, eins unserer Quiltmädels, welches nicht mehr hier wohnt, uns besucht hat, es ist etwa 3Wochen her, hat sie Stoff für ein Zauberkissen mitgenommen.
Ihr Enkel wurde am Dienstag, gestern, eingeschult und dafür sollte dies sein.
Also musste sie sich schon sputen.
Sie erwarb bei mir diesen tollen Zahlenstoff. Wie es genäht werden soll wusste sie noch nicht, oder nur ansatzweise. 
Herausgekommen ist dann dieses wunderschöne Kissen mit der versteckten Decke




Nachdem ich ihr dann noch Vlies geschickt habe, hat sie noch flott gequiltet und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen:-)))))
Also ich für meinen Teil, mir gefällt die super, super gut!!!!!!
Gruß Eva

Noch ein kleiner Nachtrag. Bei den Kommentaren könnt Ihr die Frage von Astrid lesen und ich habe zur Antwort diesen Link dazu gesetzt. Dort kann man sehen wie so eine Decke aufgebaut ist. Sie nennt sich auch Quillow, oder Magic Pillow.

Und noch ein Nachtrag.
Wem das Muster gefällt, es ist aus dem PATCHWORK MAGAZIN 04/2016
ab Seite 80

Mittwoch, 24. August 2016

Wilde Improvisationen

Es ist echt erschreckend, aber die Tage, Monate und auch die Jahre fliegen nur so an uns vorbei.
Das nur so am Rande, hatte ich nur eben festgestellt, es ist schon wieder ein Monat um
und ich hatte meine Aufgabe für die Curvy Bees noch nicht fertig.
Jetzt aber:-)))))
Wir durften wild drauf los improvisieren, toll was?????
Das habe ich auch gemacht. Die Vorgabe waren Uni-Stoffe und natürlich eine bestimmte Größe. Gestern habe ich los gelegt und eben ist der Blog fertig geworden.
Das hat keine 24Stunden:-))))) gedauert, nein!!!!!
Es ging schon recht schnell und gut von der Hand.
Dieser Block geht in die Schweiz an Kerstin und mehr Blöcke könnt Ihr hier sehen.
Wenn man da mal den Anfang hat, dann "fluppt" es.
Hier also ein kleiner Verlauf mit dem üblichen Chaos auf  dem Tisch und am Ende der fertige Block.







Ich hoffe Kerstin wird der Block gefallen und auch die der Anderen und sie kann sich, wie gewünscht, den "Evolution Quilt" machen.
Gruß Eva

Donnerstag, 18. August 2016

ERINNERT IHR EUCH ????

Fast acht Monate ist es jetzt her als die 12 Bee´nchen wieder ihren Quilt, den jede ein Jahr vorher angefangen hat, zurückbekam.
Vor acht Monaten war es für jede eine große Überraschung und die Zeit der Spannung auch zu Ende. Erst dann hat jede von uns den Quilt, vielmehr das Top, gesehen, dass ein ganzes Jahr unterwegs war und mit jedem Monat um einen Block erweitert wurde.

Als erste fertig von uns 12 ist Heidi , die den Blog Libellenquilts hat. Ich habe vor 3Tagen nicht schlecht gestaunt, als ich das auf ihrem Blog las.
Was sie darüber schreibt  könnt Ihr auf ihrem Blog nachlesen.
Ich wollte Euch zeigen, was für ein toller Quilt das geworden ist und habe mir bei ihr die Erlaubnis eingeholt ihre Bilder zu benutzen.

Als ich das Top letztes Jahr weiter geschickt habe, da sah es so aus.


Mein Beitrag war dieser Block

Jetzt kommen Bilder von Heidi und was sie für einen schönen Quilt daraus gemacht hat


Sie  hat die Rückseite mit den Labels sehr schön gestaltet und für den Rand auch super passende Stoffe
verwendet

Hier die Labels etwas näher
 
Das ist die untere
und das die obere Hälfte

Und hier ist der Quilt in seiner ganzen Pracht


Hier noch ein Ausschnitt um das Quilting zu zeigen


Ich wünsche Heidi sehr viel Freude mit ihrem Quilt und beim Betrachten immer einen netten Gedanken an dieses tolle Jahr, als wir jeden Monat eine neue Aufgabe hatten.
Ich denke, ich spreche da für alle, es hat sehr viel Spass gemacht und es war sicher auch eine Erweiterung des eigenen Horizonts.

Meiner wartet noch auf die Fertigstellung:-)))) Sobald wir mit unserem Renovieren fertig sind, dann habe ich mehr Platz und kann den Quilt richtig ausbreiten. Also brauche ich und Ihr, noch etwas Geduld:-))))

Eva