Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Donnerstag, 31. Januar 2019

Chaos auf dem Arbeitstisch

Wie immer, wenn ich Papiernähen mache, sieht es auf meinem Arbeitstisch aus wie bei "Hempels" unterm Sofa:-))))) 
Die vielen Abschnitte und die Auswahlstoffe, es ist immer ein absolutes Chaos. Aber nicht für mich, ich komme damit immer gut klar.
Schaut mal
Im letzten Post hatte ich euch ja das Deckchen für meine Kusine gezeigt, jetzt ist der Läufer für deren Schwiegermutter an der Reihe. Das Muster ist ja ähnlich und die Farben auch. Ich mache zwei von den Kreisen, die aber nur die Größe des Kissens haben. Mache sie auch beide gleichzeitig, damit der Unterschied nicht zu groß ist.



Das ist mein vorläufig Genähtes und das zweimal

Das ist die Stoffauswahl, es kommen noch Blautöne dazu. Der Hintergrund ist ein Stoff in weiß mit Blätter, Ton in Ton

 Habt eine gute Zeit
Eva

Donnerstag, 24. Januar 2019

Eigentlich sollte es ein Kissen werden

Das Top war auch schon fertig genäht, mit Vlies und Rückseite versehen, also vorbereitet zum Quilten. Nur kam ich nicht dazu und das sage und schreibe 3Monate:-))))
Es lag hier in meiner Werkstatt und wartete geduldig bis ich mal zum Quilten komme.

Das habe ich jetzt gemacht, nur es ist kein Kissen mehr, sondern eine kleine Mitteldecke.
Nach Weihnachten war meine Kusine mit Tochter und Schwiegertochter hier ( ich erwähnte es schon) und meine Kusine wollte etwas für ihren runden Tisch. Eigentlich hatte sie sich eine runde Decke vorgestellt. Da die Patchworkstoffe aber nicht breit genug sind kam sie von diesem Vorhaben schnell ab, aber da lag ja das Kissen:-)))) Das ist es doch, genau die Farben, nur etwas größer. Das ist ja dann kein so großes Problem gewesen, eigentlich ja gar kein´s. 
Ich habe wieder alles auseinander gezupft, also die Lagen, und die Ecken abgetrennt und noch eine Reihe dran genäht, neue Ecken, gequiltet, fertig:-))))








Das hier sollte das Kissen werden, passend zu dem ersten Kissen, von dem ich hier berichtet habe















Hier sind schon die ergänzten Stücke, nur noch nicht zusammen genäht

Das ist dann die kleine Mitteldecke. Sie ist nur etwa 55cm x 55cm und die Diagonale 75cm. Da der Tisch nur 1m rund ist reicht es und man sieht noch etwas von dem schönen Holz




Jetzt habe ich für die Schwiegermutter meiner Kusine einen Tischläufer in Arbeit. Auch dieses Muster, nur dann die Größe des Kissens und einen anderen Hintergrundstoff.
Das muss allerdings jetzt etwas warten, ich gönne mir mal eine Woche Pause:-))))
Dann bis im Februar
Eva

Donnerstag, 17. Januar 2019

Schon eine Weile her

Es ist schon einige Tage her als ich diese Täschchen genäht habe.
Der Anlass war der Besuch  meiner Kusine mit Tochter und Schwiegermutter. Alle drei hatten Aufträge für mich und die Tochter wünschte sich zwei Täschchen, oder so was ähnliches, wo im Bad die Schminkutensilien rein können. Da ich nichts passendes hier hatte machte ich mich im Netz auf die Suche. Das ist ja heute ziemlich einfach. Ich habe ja bei Pinterest eine Pinnwand und dort eine Wand mit Taschen und Täschchen. Da bin ich auch recht schnell fündig geworden und entschied mich auch sehr spontan für das "Boxy Pouch Tutorial". Das Tutorial findet Ihr hier.
Den Stoff hat sie sich auch ausgesucht, es sollte dieser  sein. Sie liebt Katzen, eigentlich unsere ganze Familie:-))))) und passen sollte es zu der Türstopperkatze, die auf dem unteren Bild rechts sitzt

Also legte ich los und es entstanden diese Boxy Pouches


Ich dachte machst direkt eine mehr, ich experimentierte ein wenig mit den Größen undmit den Griffen. Die erste machte ich ohne Griff, aber mit ist besser, finde ich.
Die Innenstoffe sind auch unterschiedlich


Eine aus Hundestoff machte ich auch noch, die bekommt meine Nichte:-)))))

Die drei, aus den Katzenstoffen, haben sofort ein neues Zuhause gefunden. Das dritte hat der Sohn, der Auftraggeberin, für sich haben wollen. 

Von den Täschchen werde ich bestimmt noch welche nähen, die sind recht schnell genäht und sehen wirklich gut aus und.........man kann vieles darin aufbewahren:-)))))

Von den anderen Aufträgen berichte ich, wenn etwas zum zeigen da ist.

Viel Spass beim Nachnähen Boxy Pouches:-))))
Eva

Freitag, 11. Januar 2019

Zuwachs bekommen

Gestern hatten wir unser monatliches Treffen und wir waren, mit mir, zehn Frauen.
Ich glaube, damit habe ich die Plätze in meiner Werkstatt ausgereizt:-)))))
Aber ich zeige Euch, was wir alles bewundern durften






 Der absolute Wahnsinn war das hier.
Die Größe könnt Ihr an den Stecknadel Köpfen sehen, die in dem "Käse" stecken




Gemacht hat es Anita, sie sagt es hat total Spaß gemacht. Also mir wäre es einfach zu winzig. Ich muss echt den Hut ziehen

Dann suchte Helmi nach dem Rand für ihren Lone Star. Einstimmig war es dunkel blau, wie auch der Hintergrund ist. Er ist sehr, sehr schön,mit den edlen Stoffen aus gold und silber Stoffen.

Rita quiltete an dem weihnachtlichen Läufer

Gaby brachte Ihr, sehr schönes, fertiges Kissen mit und ein kleines Stiftemäppchen für ein Buch. Tagebuch usw..................




Die Anleitung hat Gaby bei der Facebook Gruppe "leni pepunkt" gefunden. Falls Ihr also Interesse habt, dort ist das irgendwo:-))))), man muss aber Mitglied werden












Marion zeigte uns eine fast fertige Decke, für die sie aus Resten das Binding schnitt und zusammen nähte und hatte dann 10m:-))))) Reicht bestimmt!!!!!


Das ist die Rückseite, auch aus Resten zusammen genäht. Toll!!!!!!!

Und Lydia brachte eine fertige Tasche mit, ist der Adventkalender von Farbenmix

Einen fast fertigen Läufer.....

.......und eine fertige Decke, die schon einige Zeit in Arbeit war. Das Muster der Decke ist von Roswitha Meinl-Danek. Ich konnte es leider nicht finden und kann euch den Namen auch nicht sagen, es ist schon älter. Aber Hilfe kam per Mail. Lydia hat mir eben geschrieben, es heißt "Feuer und Eis" und man konnte es in rot oder blau nähen.

Alles in allem war es ein schönes Treffen, so viele waren wir noch nie und ich bin mal gespannt wer beim nächsten mal alles kommt:-))))) Ob auch wieder das Haus voll ist????????
Eva

Montag, 31. Dezember 2018

Ein neues Jahr beginnt

Ich habe da noch etwas weihnachtliches:-))))) Das kommt daher, ich mache sehr gerne an Weihnachten noch etwas was mit Weihnachten zu tun hat.
Dieses mal hatte ich schon einige Tage vorher angefangen, Bäumchen nach Brigitte Heitland. Der Mega Star gefällt mir und diese Bäumchen finde ich auch sehr schön, vor allem, schnell genäht. Es kann ein Wandbehang sein, ein Tunnel ist dran, aber auch ein Tischläufer, dieGröße passt für unseren runden Tisch.







Es gibt da zwei unterschiedliche Größen, die beide sehr schön sind und wirklich einfach zu nähen sind.
Das sind die kleinen



























Das sind die großen. Auf den Bildern ist der 
Unterschied gar nicht zu sehen













Das war dann auch meine letzte Patchworkarbeit für das Jahr 2018.

Gestern waren wir noch, obwohl das Wetter nicht so schön war, auf einem Traumpfad in unserer Nähe unterwegs. Es war bei Boos der "Booser Doppelmaar" Traumpfad. Er ist 9km lang und leicht zu gehen. Er ist mit 2:40H angegeben, wir waren in zwei Stunden rund. Wir wollten aber auch zügig gehen und auf dem Turm waren nicht, da das Wetter und dadurch die Aussicht, nicht so gut war. Können wir beim nächsten mal, vielleicht im Sommer mal mit dem Rad:-)))))
Das ist das Doppelmaar und im Hintergrund die Nürburg

Und damit wünsche ich Euch, auch im Namen von Gaby, ein gutes Jahr 2019.
Am 10.Januar haben wir auch schon wieder unser Treffen. Die Zeit vergeht, es ist unglaublich.
Alles Gute Eva

Montag, 24. Dezember 2018

Frohe Weihnachten

Der "Mega Star", den ich nach der Anleitung von Brigitte Heitland genäht habe, ist fertig und das schon seit zwei Wochen.
Ich dachte, der ist ja so schön weihnachtlich und da kannst Du den auch für den Weihnachtspost verwenden, was ich hiermit auch tue.

Wir wünschen Euch von ganzen Herzen ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest

Jetzt aber ein wenig über die Entstehung dieses Stern´s.
Die erste Idee kam mir, als die Serie der neuen Weihnachtsstoffe von Zen Chic kam. Ich bestellte mir die Anleitung und habe im September los gelegt. Der Stern war, fand ich, sehr einfach zu nähen, es hat auf jeden Fall alles auf Anhieb gepasst. Nachdem ich mit dem Top fertig war, habe ich ziemlich lange überlegt wie nun quilten. Das Top, oder die geklebten Teile, liegen, oder hängen dann hier und werden mindestens 100x betrachtet (wenn keine Idee kommt). Mein Mann sagt dann immer, der liegt ja immer noch hier:-)))))))
Irgendwann hatte ich mich dann entschieden und fing an. War auch nicht das große Problem, in den Rauten habe ich nicht so viel gemacht, aber in dem Hintergrundstoff ist es dann wieder ausgeartet. Im Hintergrundstoff habe ich mir die Linien vorgemalt, damit es nicht zu sehr schief wird.
Dann war ich fertig und der Quilt war total aus dem Winkel!!!!!!
Ich dachte, das kann doch nicht wahr sein, es sah echt schlimm aus. Kommt wahrscheinlich daher, dass in den Rauten viel weniger gequiltet ist, als in dem Hintergrund.
Es ließ sich aber alles noch beheben, habe noch ziemlich viel abgeschnitten. 
Fertig geworden bin ich an dem Wochenende, wo bei uns Schnee lag und da habe ich auch sofort die Bilder gemacht

























Das sind ein paar Nahaufnahmen. Das Quilting ist nicht so perfekt, aber ich mache es ja mit meiner Nähmaschine frei aus der Hand.








Das ist also mein "Mega Star". Ich habe noch was weihnachtliches in Arbeit, aber das wird noch gequiltet, also zeige ich es erst nach Weihnachten.
Wir, Gaby und Eva, wünschen allen unseren Lesern eine schöne Zeit
Mit den besten Grüßen Eva



Freitag, 14. Dezember 2018

Unser Treffen

Unser gestriges Treffen war wieder mal sehr schön und auch produktiv.

Gaby hat ihr fertiges Top des Lone Stars mit gebracht und schaut, wie schön!!!!!


Wie sie quiltet, kann sie noch nicht sagen, ob von Hand, oder mit der Maschine??????
Wir lassen uns überraschen. Ich selbst brauche sehr oft viele Tage, ehe ich mich für ein Muster entscheide. Dann liegt mein Quilt hier, oder hängt und schaue mir den an und überlege:-))))

Aber ich muss mal absolut abschweifen:-)) Das Bilder hochladen (hier bei Bloger)geht ja neuerdings soooooo schnell, ist euch das schon aufgefallen? Ich fand das immer sehr lästig, da saß man vor dem PC und es dauerte und dauerte. Sieht so aus, als hätte sich da jemand Arbeit gemacht:-))))

Jetzt weiter von unserem Treffen. 
Lydia hat das Kissen mit gebracht und sie näht von Farbenmix den Adventkalender mit. Es wird eine Tasche. Also, dafür dass sie nicht wusste, wie das nachher aussieht, hat sie eine tolle Stoffwahl getroffen. Es ist alles noch in Einzelteilen, also Bilder erst beim nächsten mal.
Aber das Kissen, ist ja fertig


Das sind ja die selbst gefärbten Stoffe und das helle ist eine Leinenoptik.

Rita hat auch das Kissen fertig, sehr schön!!!!! Und aufwendig gequiltet.


Rita hat gestern an dem Läufer gequiltet, den es bei Brigitte Heitland frei zum runter laden gibt, den ich auch gemacht habe. Bei B.Heitland ist es eine Mitteldecke. Ich meine den.

Helmi hat an ihrem Lone Star die Ecken mit den Y-Nähten eingenäht. Ich habe kein Bild, aber bestimmt beim nächsten mal.

Anita hat einen Adventkalender mit gebracht, den sie genäht hat. Ein süßes Teil!!!!


Und zum Schluss noch Marion mit ihrem Mega Star. Da wurde (musste), also es war besser, getrennt werden. Sie hatte den Stern zusammengenäht und zwar ohne den Hintergrundstoff. So hätte sie dann auch Y-Nähte gehabt. Ich habe sie überzeugt nochmals aufzutrennen und die fehlenden Hintergrund Dreiecke an zunähen und dann erst den Stern komplett zusammen. Es hat sehr gut geklappt, trotz trennen:-))))) Und ich glube, sie ist jetzt sehr froh darüber.
So sah er gestern Abend aus


Und ich, nix, dafür den Anderen geholfen.
Mein Mega Star ist fast fertig. Es fehlt nur noch das Binding und der Tunnel. Nicht viel, auch schon alles vorbereitet, aber ihr kennt das ja. Nächste Woche werde ich Bilder machen und dann......
Ich wünsche Euch eine gute Zeit
Eva

Freitag, 30. November 2018

Könnt ihr euch erinnern????

Vor einigen Wochen, na ja schon Monaten, hatte ich ein UFO fertig gemacht und an dieser Stelle  darüber berichtet. Als ich den Tag der "Offenen Tür" hatte, war auch mein Cousin mit seiner Frau hier und sie wollten einen kleineren Quilt als Wandbehang. Und der Besagte hat ihnen gut gefallen, nur kleiner und mit hellem Hintergrund. Jetzt ist er fertig geworden und so sieht er nun aus.
Die Maße sind ca. 120cm x 85cm, also schon etwas für die Wand. Heute hat es nicht geregnet und da habe ich Gelegenheit für ein paar Fotos im Garten genutzt.


 
































Falls Interesse besteht, das Muster, also ein kleines Tutorial, findet Ihr oben bei den Anleitungen. Die bunten Stoffe können schon Reste sein, nur 5" x 5" müssen sie haben.

Bei mir ist jetzt noch der Mega Star unter der Maschine und zwar muss er noch fertig gequiltet werden. Ob ich am Wochenende dazu komme????? Ich glaube nicht, habe mir vorgenommen Plätzchen zu backen:-)))))
Euch Allen ein schönes Wochenende
Eva