Ihr könnt mich gerne in meinem Lädchen besuchen kommen. Regelmäßig Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9-13Uhr. Bitte vereinbart trotzdem einen Termin, da ja immer mal was dazwischen kommen kann. Einfach anrufen unter 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles: Auch hier ist erst mal geschlossen. Ihr könnt aber bei Etsy schauen, oder einfach anrufen. Bleibt gesund!!!!!!


Donnerstag, 25. Januar 2018

Sehr zufrieden:-))))))))

Das bin ich tatsächlich, mit meinem neuen Quilt, der jetzt ziemlich schnell fertig war, nachdem er fast drei Jahre in einer Kiste lag. 
Im letzten Post zeigte ich Euch schon den Anfang des schönen Häuser oder Fenster Quilts. Die Blöcke haben mir die Gruppenmitglieder der Wonky Gruppe bei Flickr genäht. Ich hatte mir damals diese Fenster gewünscht und bekam von jeder 8 Stück. Mit meinen reichten die absolut für einen tollen Quilt. 
Zuerst habe ich die auf eine gleiche Größe gebracht und sortiert. Dann fiel mir auf, irgendwie fehlt da ein Label:-))))) Nach weiterem Graben in der Kiste fand ich noch einen Briefumschlag mit Blöcken, aber ohne Label, dafür ein Block mehr. Leider hatte ich den Quilt schon zusammen genäht und absolut keine Lust zu trennen. Ich überlegte mir dann folgendes. Also schon Trennen, aber nur die obere Reihe, eine neue Reihe dazwischen und einen Block, den "pinkenen", zwischen die blauen:-))))
Mir gefällt es so noch besser, es ist etwas mehr aufgelockert.
Dann folgte die Rückseite und da sollten die Labels rein. Das habe ich ganz nach Wonky-Art gemacht, einfach drauf los:-))))) Ich finde, ist auch gut geworden.
Dann Vlies, da nehme ich meist das 277 von Freuenberg, es ist leicht und Baumwolle. Sehr gerne verwende ich auch Wollvlies, aber das kann nur kalt gewaschen werden und je nach dem, wer den Quilt in die Hände bekommt, der achtet da nicht drauf und dann ist es nur noch ein Filzklumpen.
Mit dem Quilten ging es dann recht zügig, habe auch nicht viel gemacht, nur ein Stück von der Naht, dafür aber überall. Gequiltet habe ich mit einem Nylon Garn. Einen schönen schwarz-weißen Stoff habe für das Binding gewählt.
Jetzt ist der Quilt und damit mein erstes UFO für dieses Jahr fertig, er hängt zur Zeit an der Wand und gefällt mir wirklich gut.
Natürlich sollte ich mich noch bei den Mädels von der Flickr-Gruppe bedanken, weil ohne die wäre das nichts geworden. So viele unterschiedliche Uni Stoffe hätte ich nicht zusammen bekommen und ob ich Lust für so viele Fenster gehabt hätte, ich bezweifle es.
Also vielen Dank!!!!!!!!!!
So und nun die Bilder:-)))))
Der Quilt in seiner vollen Pracht

 































Und das ist die Rückseite



mit den schönen Labels der Frauen, die an diesem Quilt mit genäht haben












Das war also mein erstes UFO für dieses Jahr, welches fertig geworden ist, in einer, wie ich finde, annehmbaren Zeit.
 Ich hoffe der Tatendrang verlässt mich nicht und es folgen weitere fertigen UFO´S, weil das war nicht das Einzige.
Jetzt sollte ich noch die Dreiecke für den Triangle Along nähen und bei unserem Treffen nächsten Monat möchten wir einen Läufer nähen, den werde ich mal vortesten:-))))
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Eva

Samstag, 20. Januar 2018

Ich quilte ein UFO:-)))))

Da ich mich entschlossen habe auch einige meiner UFO´S abzubauen gibt es zur Zeit leider nicht viele Bilder. 

Vielleicht können sich einige von Euch noch an diese Fenster, Häuser, oder was auch immer erinnern. Da habe ich im Jahr 2015 bei der Flickr Wonky Gruppe mit gemacht.
Mein Wunsch an die Anderen waren diese Fenster in verschiedenen Farben. Jede sollte davon 8Blöcke nähen und da kommt schon genug für einen Quilt zusammen bei 12 Teilnehmern. 
Gut, es war im April 2015 und in der Zwischenzeit ist wirklich viel passiert und der Quilt ruhte dann in einer Kiste. 

Dieses Jahr gibt es einige UFO beseitigungs Aktionen und die haben mich auch zu dem Schritt animiert mal endlich meine eigenen UFO´S fertig zu stellen.
Ich habe dann  mit diesem Quilt angefangen und was soll ich sagen, es macht richtig Spass:-))))) Wer hätte das gedacht?????
Ich habe das Top zusammen genäht und dann wollte ich auf die Rückseite die Labels der Mitstreiter nähen und da fiel mir auf, es fehlt eins davon. Nochmal in die Kiste geschaut und oh Schreck, da sind ja noch Blöcke und was für schöne!!!!!!!
Ich habe die dann eingearbeitet, jetzt ist es etwas kunter bunter geworden, ist aber für mein Empfinden sogar gut. Das Bild, welches jetzt kommt, ist vor dem Einarbeiten der Findlinge. Der Quilt liegt momentan unter der Maschine und die Bilder vom fertigen Teil kommen später, jetzt nur die Anfänge.

Das sind die Blöcke nachdem ich die sortiert habe und dann habe ich sie auf eine gemeinsame Größe gebracht

Das sind die Blöcke an der Wand, aber ohne die Findlinge:-)))))

Ich habe jetzt  alles zusammen genäht und zum Teil schon gequiltet. Seit also gespannt, wie es weiter geht und wie er wird.
Ein schönes Wochenende Euch allen
Eva

Donnerstag, 11. Januar 2018

Donnerstag - Herzkissentag

Heute hatten wir unser monatliches Treffen und dieses mal haben wir für einen guten Zweck genäht. Herzkissen für Herzkissen Koblenz.
Schaut mal selbst. Ausgestopft sind da noch nicht viele, aber genäht haben wir eine beachtliche Menge, ich habe nicht gezählt, es waren echt viele. Gaby hatte schon zugeschnitten, da ging es natürlich schnell


Lydia hat gestopft und die Wendeöffnungen zugenäht.
Wir haben noch Stoff, also werden an einem der nächsten Donnerstage nochmals Herzkissen genäht.
Nächsten Monat nicht, da soll was für den Frühling her. Ich bräuchte mal einen schönen Läufer, nur ist mir bisher kein Muster untergekommen, welches meine Zustimmung findet. Ich suche dann mal:-))))
Die Mädels wussten auch nicht so recht, wir werden dann alle mal suchen:-)))

Ich habe letzte Woche noch ein Lichterhäuschen genäht, es war bestellt und wurde heute morgen abgeholt
 Die Anleitung für die Häuschen gibt es hier.
Ich nähe meinen 6Köpfe-12Blöcke zusammen, es ist bald geschafft und dann gibt es Bilder:-)))))
Das war es dann auch schon. 
Eva

Montag, 8. Januar 2018

Block 9 für den Triangle Along

Der 9. Block für den Triangle Quilt Along bei Bernina ist auch fertig. Davon sollen es nur zwei Stück sein, das war ja wirklich nicht viel und auch nicht aufwendig.
Der Stern wird mit Vliesofix aufgebügelt und dann mit einem Aplikationsstich drum rum genäht, also nichts wildes. Obwohl, es hat dann doch nicht ganz so reibungslos funktioniert, wie vermutet:-)))
Ich hatte den Stich zu groß eingestellt und da kam ich an den Spitzen nicht so schön hin. Die ersten zwei Seiten musste ich dann trennen, aber nach richtiger Einstellung ging es.
Hier ist das Ergebnis

Bin gespannt was noch kommt, viel ist es ja nicht, aber dann das Zusammenbauen:-))))) Wird bestimmt eine Herausforderung. Ich werde mir jetzt noch nicht den Kopf zerbrechen, wird auch zu schaffen sein.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eva

Freitag, 5. Januar 2018

Ich wiederhole mich:-))))

Das tue ich aber ganz gerne:-))))) Ich habe, es sollte schon über Weihnachten passieren, da ging aber nichts, da ich mich nicht auf den Beinen halten konnte, nochmals Stifterollen genäht.
Gestern sind sie fertig geworden und ich hoffe die zu Beschenkenden werden sich genau so freuen wie meine Nichte vor Weihnachten.
Zwei davon gehen nachTschechien zu den Enkelkindern meiner Freundin und eine ist für den Sohn meiner anderen Nichte.
Ich habe wieder den schönen Buchstabenstoff gewählt, den es in schwarz und weiss gibt. Die Farben für die Einschubfächer sind meist Reste, da braucht man ja nur eine Breite von 3,5cm und etwa 28cm lang, also wenig. Die Farben sollten aber auch mit den Stiften übereinstimmen:-))))

Die Ecken habe ich Hilfe einer Tasse abgerundet















Übrigens Stifte, da habe ich wieder diese wunderschönen von Faber Castell, die man mit Wasser verwischen kann. Die sind dreieckig, haben einen ergonomischen Gripp:-))) (was es nicht alles gibt). Auf jeden Fall liegen die super in der Hand.

Es sieht richtig gut aus, wenn sie einsortiert sind

Das sind die drei Rollen

Und hier zusammengerollt

So was tolles gab es in meiner Jugend überhaupt nicht, deshalb begeistert es mich wahrscheinlich so. Da wünscht man sich doch nochmal Kind zu sein:-))))))

Heute habe ich außerdem bei der "Stunde der Wintervögel" mitgemacht. War für mich zum ersten mal. Mir war letztes Jahr aufgefallen, dass so wenige Vögel in´s Futterhäuschen kommen. Da habe ich mir Futtersäulen gekauft und im Garten an die Bäume gehängt. Das half dann schon etwas, aber dieses Jahr ist da richtig was los und was mich persönlich sehr freut, es kommen auch Vögelchen, die man nicht jeden Tag sieht. Dazu gehören z.B. Distelfinken, da haben wir schon 5 auf einen Schlag gesehen. Es kommt auch ein Buntspecht, Grünspecht, Kernbeißer, Kleiber.....und Blaumeisen und Kohlmeisen sind sehr zahlreich vertreten. Falls Euch das interessiert, man kann noch mitmachen hier sind die Infos.
Damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende
Eva