Ihr könnt mich gerne in meinem Lädchen besuchen kommen. Regelmäßig Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9-13Uhr. Bitte vereinbart trotzdem einen Termin, da ja immer mal was dazwischen kommen kann. Einfach anrufen unter 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Posts mit dem Label Tischläufer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Tischläufer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 23. Dezember 2019

Weihnachten 2019

Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest
und kommt gut in das Jahr 2020
 
Weihnachten 2019 steht ganz kurz vor der Tür und das Jahr neigt sich damit auch dem Ende zu.
Für den Einen war es ein super gutes Jahr, für den Anderen nicht so.
So ist es eben im Leben und jeder von uns erwischt mal ein besseres und mal ein schlechteres Jahr.
Für mich war es ein Pilz-Glücksjahr:-)))) So viele habe ich schon sehr lange nicht gefunden.

Ich, Eva, habe auch noch schnell, na so ganz schnell auch nicht, einen Weihnachtsläufer genäht. Wen wird es wundern, natürlich mit dem QCR.
Ich habe mir das kostenlose Muster, aus dem Shop der Schwestern von Sew Kind of Wonderful, "Mod Ornament", ausgesucht und nochmals die Stoffe aus der Serie "White Christmas" von Brigitte Heitland ( zu finden in meinem Etsy Shop )









Das Muster erinnert mich sehr an alte Chrisbaumkugeln, oder auch Tapeten aus den Siebzigern:-)))).
Es war sehr einfach zu nähen und man braucht dazu den QCR Mini.
Das wollte ich euch noch schnell vor Weihnachten zeigen, nach Weihnachten wäre es etwas zu spät.

Damit nochmals allen ein geruhsames Weihnachtsfest
von Gaby und Eva



Mittwoch, 25. September 2019

Womit fange ich an????

Mit dem, was ich als letztes fertig gemacht habe:-))))

Schon vor Wochen begann ich diesen Läufer, aber durch den "Tag der offenen Tür" und dann durch die Berichte über die Ausstellung, kam er nicht zum Zuge.
Jetzt aber!!!! Auf Instagramm habe ich den Läufer schon gezeigt, nun hier auf dem Blog. Hier natürlich viel ausführlicher.

Ich habe mir ja den "Quick Curve Ruler" und dann auch noch den "QCR Mini" von Sew Kind of Wonderful gekauft und habe schon etwas damit gemacht. Was mich sehr gereizt hat waren die Tannenbäume. Das ist ein kostenloses Muster, ich habe es mir runter geladen und schon im August genäht. Es ist ein einfaches Muster und lässt sich wirklich gut nähen. Es gibt immer ein Positiv und negativ, da mein Läufer aber nicht so lang sein sollte, habe ich einen Baum geteilt und ein Kissen daraus gemacht.
Stoffe sind von hier aus meinem Shop und zwar alle von Brigitte Heitland.

Es ist also ein Tischläufer und ein Kissen daraus entstanden. Gequiltet habe ich mit der Maschine.
Fotografiert habe ich bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, so gar nicht passend für Weihnachten, oder den Winter
Erst mal beide gemeinsam

Der Tischläufer

Tischläufer hier ist die Rückseite zu sehen. Da habe ich meinen Lieblingsstoff gewählt, keinen Weihnachtsstoff










Nahaufnahmen vom Quilting












                                                         Das ist das Kissen von hinten, natürlich mit Reißverschluss







Das ist die Vorderseite des Kissens.



Das war es dann auch schon. Ich habe noch etwas für Weihnachten genäht, aber das zeige ich Euch im nächsten Post.

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen
Eva
 

Donnerstag, 28. Februar 2019

Verwandlung:-)))))

Das Chaos auf dem Arbeitstisch hat sich in einen ansehnlichen Tischläufer verwandelt.
Obwohl ich ziemlich angeschlagen war, in den vergangenen zwei Wochen, habe ich den Läufer doch fertig gemacht. Jetzt geht es auch wieder besser und ich kann die nächsten Projekte in Angriff nehmen.
Erst aber zu dem Läufer. Da ist mir doch wieder mal ein Malheur passiert. Beim Quilten musste ich mir Linien vorzeichnen, die dann mit Wasser ausgewaschen werden und dabei ist von dem dunkel blauem Batikstoff wieder mal Farbe ausgeblutet. Es war eine absolute Katastrophe. Aber ich hatte so ein "Farb&Schmutz Fänger" Tuch und da beförderte ich den Läufer sofort, samt Tuch, in die Waschmaschine. Nach der Wäsche war wieder alles wie es sein soll, ohne Farbflecken. Batikstoffe sind in dieser Beziehung aber auch richtig vies, die können vorgewaschen sein, dann bluten die immer noch aus. Das "Farb&Schmutz Fänger" Tuch tut da wirklich sehr gute Dienste. Ich kann es nur empfehlen.

Hier der Läufer





Die Märzbecher und Schneeglöckchen sind in voller Blüte, ist das nicht toll? Einen Zitronenfalter habe ich auch schon gesehen



Ich wünsche Euch einen schönen Karneval und bis zum nächsten mal
Eva

Mittwoch, 20. Februar 2019

Sedona Quilt (unbezahlte Werbung)

Ich bin schwach geworden:-))))))
Wollte ja nirgendwo mit machen, aber meistens kommt es anders als man denkt.
Bei den Modern Cologne Quiltern entdeckte ich den QAL der Sew Kind of Wonderful Schwestern und ich wollte ja mal mit diesem QCR-Lineal was machen, ja und Sedona, da war ich mal und dort ist es toll!!!!!
Also Lineal bestellt, Stoffe überlegt ( ich nehme die Reste des Dreiecksquilts nach Brigitte Heitland) und los ging es.
 So schnell ging es dann doch nicht, mich hat eine Bronchitis aus der Bahn geworfen und im Moment geht alles in Zeitlupe (gefühlt). Ich hoffe bald wieder schneller. Aber so gar nichts tun, so schlecht ging es mir dann doch nicht:-))))
Zuerst musste ich mir ja auch noch das Muster bestellen, aber das geht ja schnell und es gibt noch einen Rabatt, schaut einfach hier.
 Nach längerem lesen, mein Englisch ist ja sehr spärlich, Film schauen, klappt es ganz gut.
Noch was, ich mache den Läufer, Decken habe ich genug, deshalb reichen auch die Reste:-))))
Heute habe ich den ersten Block fertig genäht, den Slide Rock und ich bin ganz zufrieden.



Das nächste Muster, Stepping Stones, kommt in den nächsten Tagen an die Reihe.
Zuerst muss ich aber noch den Läufer quilten, den ich Euch im letzten Post vorgestellt habe, genäht ist er:-))))))
Passt auf Euch auf und bleibt gesund
Eva

Donnerstag, 31. Januar 2019

Chaos auf dem Arbeitstisch

Wie immer, wenn ich Papiernähen mache, sieht es auf meinem Arbeitstisch aus wie bei "Hempels" unterm Sofa:-))))) 
Die vielen Abschnitte und die Auswahlstoffe, es ist immer ein absolutes Chaos. Aber nicht für mich, ich komme damit immer gut klar.
Schaut mal
Im letzten Post hatte ich euch ja das Deckchen für meine Kusine gezeigt, jetzt ist der Läufer für deren Schwiegermutter an der Reihe. Das Muster ist ja ähnlich und die Farben auch. Ich mache zwei von den Kreisen, die aber nur die Größe des Kissens haben. Mache sie auch beide gleichzeitig, damit der Unterschied nicht zu groß ist.



Das ist mein vorläufig Genähtes und das zweimal

Das ist die Stoffauswahl, es kommen noch Blautöne dazu. Der Hintergrund ist ein Stoff in weiß mit Blätter, Ton in Ton

 Habt eine gute Zeit
Eva

Sonntag, 18. November 2018

Schon seit einigen Tagen

ist der Läufer, den es bei Brigitte Heitland zum runter laden gibt, fertig. 
( übrigens ist das Werbung ohne Auftrag)
Ich habe den schon fotografiert und auch bei Instagram gezeigt, aber einen Post?????
Vergessen, verdrängt, keine Zeit gehabt, ich habe keine Ahnung:-)))))
Hier ist er nun. Stoffe für die Sterne sind Weihnachtstoffe von Brigitte Heitland und der Stoff für den Hintergrund ist ein neuer Essential von Makower. Alles in meinem Etsy-Shop zu haben. Die Farben sind grau, also keine Farben. Mein Mann fragte "wo sind die Farben"????? Na ja, dieses mal ohne:-)))) Mir gefällt es gut, Euch??????

Der Tischläufer ist 42cm breit und 122cm lang. Ich habe 3 Sterne genäht und jeder ist anders, in den Farben. Gequiltet habe ich mit Aurifil Garn, auch nicht so viel, ich finde so passt es ganz gut zu dem Muster.














Jetzt arbeite ich an dem Mega Star. Genäht, geklebt und auch schon einiges ist gequiltet, aber davon berichte ich Euch beim nächsten mal, oder übernächsten.

Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende und wünsche Euch eine schöne kommende Woche
Eva

Montag, 5. November 2018

Es gibt Fortschritte

Im letzten Post zeigte ich ja ein Bild meiner derzeitigen Arbeit und damit bin ich ganz schön weit gekommen. Es ist der "Mega Star" von Brigitte Heitland (Werbung) und er ist fertig bis auf das Quilten. Da überlege ich noch, habe aber schon eine Idee:-))))


Das ist das Eine, das Zweite, was ich noch recht schnell genäht habe, ist der Stern, den es auf der Seite von Brigitte Heitland kostenlos zum runter laden gibt. Dort ist eine Decke vorgeschlagen, ich habe einen Läufer genäht. Da habe ich allerdings noch keine rechte Idee wie der gequiltet werden soll. Am Donnerstag kommen die Mädels, vielleicht helfen die weiter.



Und zum Schluss mein Auftragsquilt:-)))) Daran ging es auch weiter und den nähe ich gerade zusammen
Ah und das Tutorial dazu findet Ihr oben bei "Anleitungen"

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eva

Dienstag, 20. März 2018

Umgeplantes ist fertig

Ohne viel Worte zeige ich Euch den umgeplanten Tischläufer.
Eben habe ich die letzten Stiche am Rand gemacht und mit etwas Mühe Fotos. Fotos sind oft schwieriger als die ganze Patworkarbeit.

Für diesen Tischläufer habe ich ältere und neue Stoffe von Alison Glass 
verwendet. Er sieht sehr edel aus und gefällt mir sehr gut. Gequiltet habe ich nicht viel, es reicht aber auch so und habe ganz ohne Schnörkel, da die Stoffe ja auch modern sind.

Die Anleitung ist von hier
  


Jetzt stürze ich mich in weitere Projekte und hoffe bis bald
Eva

Sonntag, 18. März 2018

Umgeplant:-)))))

Also, mein Läufer hat mir so nicht gefallen. Manchmal sieht man es eben erst, wenn die Blöcke zusammen genäht sind. Zusammen genäht hatte ich die Blöcke noch nicht, aber nebeneinander gelegt. Ich  war ziemlich enttäuscht.
Die Ecken fand ich von den Farben so richtig schön, aber die Mitte, mit dem Kreuz, war mir etwas zu unruhig. Kurzerhand suchte ich mir passende Farben zu den Ecken und siehe da, so sieht mein Läufer jetzt aus. Ich finde er ist nun richtig edel geworden, nicht so frühlingshaft, aber einen mit Frühlingsfarben habe ich ja schon.
Das ist also das Top. Die drei Lagen sind jetzt auch geklebt, aber quilten kann ich erst morgen.
Zeigen wollte ich mein Werk aber schon:-)))))
 

Wenn ich den Läufer gequiltet habe, dann zeige ich Euch den natürlich.
Wünsche Euch einen schönen Restsonntag
Eva

Donnerstag, 15. März 2018

Betreutes Nähen….

  …ja so will ich es mal nennen und ja ich bin es nach langer Zeit noch einmal, die Gaby.


Wie ich euch zu Beginn des Jahres mitgeteilt habe, komme ich im Moment zu nix, mir läuft die Zeit davon, alles andere macht sich irgendwie wichtiger als mein Hobby und auch die Quiltmädels haben nicht nur krankheitsbedingt momentan Terminprobleme. 

Also hatten Eva und ich heute ein Tete-a-tete unter uns  Blog-Muttis und der eigentlich schon lange geplante Frühlingstischläufer war auf der Agenda. Ursprünglich wollten wir den alle zusammen machen, da der reguläre Termin aber mehrfach ausfiel hatten sowohl Eva (den Prototyp habt ihr ja in einem diesem Posts schon gesehen), Helmi und Rita schon einen angefertigt. 

Lediglich Lydia und ich waren noch hinten dran und fanden das sehr schade, dass wir nicht gemeinsam daran arbeiteten. 




Ich kam zwar mit Stoff ausgestattet aber eher unmotiviert an, weil eben auch Lydia fehlte aber Eva überredete mich dann doch anzufangen, da sie selbst auch noch mal dieses Muster umsetzen wollte. 

Nun bin ich natürlich in der Pflicht auch mit Lydia ein betreutes Nähen stattfinden zu lassen... Diesmal bin ich dann der Betreuer... eben der mit der Erfahrung bei diesem Teil.

Nach verschiedenen Plänen, da mir der Originalläufer zu schmal für meinen Tisch gewesen wäre hab ich mich dran gegeben und es ging dann doch gut von der Hand. Ich hab ein Charmpack (Technicolor by Emilie Herrick) verwandt,  dass ich damals vor vielen Jahren bei der exzessiven Quilt-Tour mit meiner Tochter in Kalifornien gewonnen hatte. Somit ist das auch mal benutzt, obwohl es eigentlich nicht so wirklich meine Art von Stoff ist, eben sehr modern.


Es gab, da wir uns lange nicht gesehen hatten auch viel auszutauschen und die Zeit flog nur so dahin. 

ABER wir haben was geschafft., und das war gut so. Ich machte mein breiteres und längeres Exemplar, was wir gemeinsam austüfteln mussten und was sich nicht ganz einfach gestaltete. Da ich unbedingt das Charmpack benutzen wollte kam also ein Zuschneiden von größeren Quadraten nicht in Frage. Also mussten wir kreativ werden. 
Eva arbeitete das Teil in der Originalbreite aber eben auch länger.

Ich bin froh, dass ich die Chance genutzt habe und tatsächlich damit angefangen habe. Es bleibt noch die einzelnen Blöcke zu verbinden und dann natürlich das Quilting, was mir momentan durch meine Rücken- und Armprobleme ziemlich schwer fällt. 

Ihr dürft also gespannt sein. Seit langem hab ich wirklich nochmal etwas begonnen. Seit dem Schattenquilt, den ich auf Grund meiner schmerzenden Schultern, des Nackens und der Arme bisher nicht fertig stellen konnte,  war das das erste Projekt und das ist - wie ‚BAP’ die Kölsch Kultband vor vielen Jahren sang - „verdamp lang her“….. 

Vielleicht war das jetzt wieder der Beginn und ich krieg die Kurve noch mal.

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende und hoffe, dass ich jetzt öfter mal wieder etwas posten kann.


Bis bald
Eure Gaby 

Dann schreibe ich Euch auch noch eine Kleinigkeit dazu.
Für meine Begriffe haben wir heute ziemlich viel genäht und es war echt ein gelungener Nachmittag.  Es war ja ein Minitreffen, aber in letzter Zeit ist einfach der Wurm drin, vielleicht dann wieder nächsten Monat, alle versammelt.
Meinen Läufer, also die Einzelteile, möchte ich hier auch noch anhängen. Ich wollte unbedingt aus den neuen Alison Glass Stoffen, die ich in meinem Shop habe, etwas nähen und entschied mich sie für diesen zweiten Läufer zu nehmen. 


Der  Läufer im Vordergrund ist meiner. Die Anleitung für die Läufer ist von hier.
Auf dem Bild sind die Blöcke nur nebeneinander gelegt, nicht zusammengenäht.
Das ist aber jetzt kein Problem mehr, es ist ja wieder Winter gemeldet, da findet sich in den nächsten Tagen bestimmt etwas Zeit.
Und damit auch von mir ein schönes Wochenende
Eva

Samstag, 24. Februar 2018

Frühlingsläufer

Unser Treffen am Donnerstag vor einer Woche ist ja wegen widriger Wetterverhältnisse ausgefallen. Wir wollten einen Läufer nähen, den ich aber jetzt schon fertig gemacht habe:-)))) Wir treffen uns nächste Woche und da nähe ich noch einen mit, da dieses Muster, nach den ersten Fehlern:-))))  sehr gut zu nähen war und sieht, wie ich finde, auch noch super aus. Ich habe meinen schon gequiltet und er liegt auf dem Tisch.
Verwendet habe ich bunte Reste meiner KF Stoffe und als Hintergrund einen  Modern Background 
von Zen Chic. Es ist ein richtiger Frühlingsläufer.



Falls Ihr Interesse an dem Muster habt, es ist hier zu finden.
Dort findet Ihr auch wie viel Stoff man braucht und ein Tutorial wie genäht werden muss.

Ich quilte zur Zeit an meinem "6Köpfe 12Blöcke" Quilt und habe schon 6Blöcke fertig. Sobald der so weit ist zeige ich den natürlich hier.

Jetzt wünsche Ich Euch ein schönes sonniges Wochenende und bisbald wieder an dieser Stelle
Eva