Ihr könnt mich gerne in meinem Lädchen besuchen kommen. Regelmäßig Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9-13Uhr. Bitte vereinbart trotzdem einen Termin, da ja immer mal was dazwischen kommen kann. Einfach anrufen unter 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles: Auch hier ist erst mal geschlossen. Ihr könnt aber bei Etsy schauen, oder einfach anrufen. Bleibt gesund!!!!!!


Samstag, 4. April 2020

Viele Veränderungen

In den letzten Wochen hat sich unser Leben dramatisch verändert und ich glaube es ist noch nicht alles, was da auf uns einströmt. Eigentlich heißt es Ruhe bewahren und die, die Zuhause bleiben können, sollten dies auch tun und nur für das Nötigste unter Leute gehen. Das ist für viele sicher sehr schwer, aber es hilft nichts, wenn wir diesen Virus etwas eindämmen und verzerren wollen.
Vielen fällt dann irgendwann die Decke auf den Kopf.
Wir Patchworker haben damit, glaube ich, nicht so das große Problem, weil es immer irgend etwas zu tun gibt. Ich selbst hatte bisher keine Langeweile.

Habe auch endlich einen Läufer fertig gemacht, den ich schon im Januar angefangen hatte. Ganz schön lang her, für so ein kleines Projekt.
Der Läufer selbst liegt schon länger hier rum, es fehlte einfach nur das Binding und das habe ich gestern fest genäht.
Es ist ein Muster nach den Schwestern von "Sew Kind of Wonderful" und zwar das Muster "Posh Snowball". Stoffe sind von Brigitte Heitland und bei Interesse findet Ihr die hier
Ihr benötigt dazu den "Quick Curve Ruler" und den "QCR Mini Ruler". Die habe ich ja beide:-)))) und habe auch schon einige Projekte damit gemacht.
Hier der Läufer









Das sind ein paar Nahaufnahmen vom Quilting. Ich habe mit der Maschine gequiltet und nicht besonders viel. 
Als Vlies habe ich das 
277er BW-Vlies von Freudenberg gewählt.







Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, macht das Beste daraus und vor allem, 
BLEIBT GESUND!!!!!!!!
Eva

Sonntag, 29. März 2020

Blöckchen Nr.2

Auch der zweite Block für den "Mini Series Sew Along" bei Alison Glass und Giucy Giuce ist fertig.
Wenn mein Mann an den Blöcken vorbei geht, schüttelt er nur den Kopf.
Für ihn sind der erste Log Cabin Block gleich mit dem zweiten Courthouse Step. Da ist doch gar kein Unterschied:-))))) Ich habe es versucht zu erklären, aber so ganz sieht er das nicht. Egal, wir wissen den Unterschied.
Aber klein sind die Teile wirklich. Nur es wird ja auf Papier genäht und da geht das eigentlich sehr gut. Die einzige Gefahr besteht in Auflösung des Papiers und dass man sich vertut und trennen muss. Das ist natürlich ziemlich fatal, hatte ich bisher nur an zwei Stellen und ging nochmal gut.
Hier ist mein neuer Block für die kommende Woche. Andere könnt Ihr unter #miniseriessal bei Instagram sehen. Anmeldung und Bedingungen findet Ihr auf der Seite von Alison Glass




Bleibt gesund
Eva

Freitag, 27. März 2020

Der Monat März

In diesem Post hatte ich schon über das neue Abenteuer, bezüglich eines Austauschs von Blöcken, geschrieben. Nun ist schon der zweite Monat an der Reihe gewesen und damit hatte ich so meine Schwierigkeiten. 
Es geht um den Song „Enjoy the Silence“  von Depeche Mode und zwar speziell die Zeilen: 
„All I Ever wanted
All I ever needed
Is here in my arms“
Dazu wollte mir so gar nichts einfallen, wenigstens, wie das in Stoff auszudrücken wäre.
Überlegt habe ich mehr als zwei Wochen und dann war für mich die Sonne und Himmel am passendsten, schönsten.......
Farben konnten wir wählen, welche wir wollten, außer schwarz und weiß.
So sieht mein Blog aus


 Die Blöcke werden nicht zugeschnitten, also begradigt und sind volkommen ohne Lineal gemacht.
Als ich wusste, was ich nähen möchte da überlegte ich noch sehr lang, wie das gehen soll, aber irgendwann kam auch die Erleuchtung:-)))))        
Falls Ihr Interesse habt, könnt Ihr die anderen Blöcke bei Instagram unter "improvbeeger" schauen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!!!!!!!!
Eva

Sonntag, 22. März 2020

Ich mache mit

Es gibt einen "Mini Series Sew Along" bei Alison Glass und Giucy Giuce (das ist ein Stoffdesigner, der echt wunderschöne Stoffe macht. Ich habe aus den neuen Serien einiges bestellt und hoffe das Leben macht uns keinen Strich durch die Rechnung bzw. Bestellung) da mache ich mit.
Habe ein wenig überlegt, aber wirklich nur ein wenig und habe mir die Anleitungen für die
 Mini-Blöcke bestellt. Als ich die dann sah da musste ich erst mal schlucken, sie sind echt mini:-)))))
Habe dann geschaut welcher Block zuerst an der Reihe ist und habe damit angefangen.
Es ist der Log Cabin Block und heute geht es los. Bei Instagramm könnt Ihr bei Alison Glass und Giucy Giuce und meinen Block auch bei mir schauen.
Es kommen da viele schöne und unterschiedliche Blöcke, wie das so ist, wenn viele mit machen
Das hier ist mein erster Block

Die Streifen sind wirklich extrem schmal, aber es ging dann doch besser als gedacht.
Nächsten Sonntag ist der zweite Block drann bis alle acht abgearbeitet sind und dann hat man noch zwei Wochen Zeit, um etwas daraus zu machen. Eine Idee habe ich schon.

Dann möchte ich Euch noch die wunderschöne Küchenschelle zeigen. Die habe ich vor einer Woche fotografiert und begeistert mich jedes Jahr wieder


Macht es gut und bleibt gesund!!!!!!!!
Eva

Samstag, 21. März 2020

Atemschutzmaske

Alison Glass und Andover Fabrics fordert auf diese Anleitung für eine Atemschutzmaske zu teilen und ich komme diesem Aufruf nach und teile den Link


Dann kam von Missouri Star Quilt Company ein Video und zwar auch um eine Atemschutzmaske herzustellen. 
Das ist dieser Link


Ich hoffe Euch geht es gut

Bleibt gesund
Eva
 

Freitag, 13. März 2020

Unser Treffen

Unsere Gruppe hat es gestern gewagt und hat sich zu dem monatlichen Treffen zusammengefunden. Wir waren nur zu viert, die Anderen waren verhindert, oder krank.
Mal sehen ob wir nächsten Monat wieder zusammen kommen können, oder was sich bis dahin so entwickelt. Ich finde zur Zeit kann man gar nichts sagen.

Aber jetzt zu dem gestrigen Nachmittag.
Gaby brachte eine Tasche mit, die sie aus dünnem Kunstleder genäht hat.
Die Anleitung ist von "pattydoo" und der Name ist "Louise"




Innen hat sie einen schönen bunten Stoff gewählt der sehr gut zu dem blauen Außenstoff passt.
Gaby hat auch die Innengestaltung um Taschen erweitert.

Sollte unser Treffen nächsten Monat sein, steht diese Tasche auf dem Plan:-)))))

Helmi war beim letzten Treffen nicht dabei und deshalb hat sie auch den kleinen Hocker, also Nadelkissen, nicht gemacht. Das hat sie gestern nachgeholt und schaut mal wie schön er geworden ist. Ganz besonders waren wir von der Form angetan. Richtig schön gleichmäßig (im Gegensatz zu meinem)




Der Hocker hat noch keine Füße, aber ansonsten ist er fertig. Auf dem nächsten Bild wird die untere Abdeckplatte drauf geklebt








Rita hat auch noch zwei Stück zusammen genäht, dies sind aber nur die Hüllen...


 







...und ich habe einen aus selbst gefärbten Stoffen (war schon länger genäht) fertig gemacht. Er ist etwas "schepp" geworden, aber na ja, ich mache den nicht mehr auseinander, ist gut so
Das war es wieder von hier.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und passt auf Euch auf
Eva




Donnerstag, 5. März 2020

Komplettiert:-))))))

Habe ich noch schnell den Tischläufer aus dem letzten Post.
Es ist noch ein Kissen geworden in der Größe 50cm x 50cm mit einem Reißverschluss und auch hinten mit Muster.
Das Muster näht sich wirklich sehr gut und schnell, nur bei den schrägen Streifen musste ich etwas überlegen.
Das wollte ich Euch noch zeigen und dann ist mit den Kreisen Schluß und ich langweile Euch nicht mehr damit.
















Damit wünsche ich Euch eine gute Zeit
Eva

Dienstag, 25. Februar 2020

......und fertig bin ich auch schon

Das war wirklich mal eine schnelle Nummer:-)))))
Vom Sehen zum Endergebnis war es dieses mal sehr schnell, wenn ich so manches Projekt betrachte.

Also der Läufer mit den krummen Kreisen ist fertig und fotografiert.
Beim Quilten habe ich mich ziemlich ausgetobt, hat auch länger gedauert als das Nähen.

Hier ist er. Das ist noch vor dem Annähen des Randes

Der Läufer in seiner ganzen Länge

Hier ein paar Bilder aus der Nähe






































Die Stoffe sind alle in meinem Etsy-Shop zu haben und zwar unter der Alison Glass Rubrik.





Sollte den jemand nacharbeiten wollen, dann ruft mich an, ich sage Euch gerne wie ich das gemacht habe.
Es war einiges an freier Schneidearbeit und auch mit dem neuen Lineal von Sew Kind of Wonderful.



Ich wünsche Euch eine gute Zeit
Eva

Mittwoch, 19. Februar 2020

Gesehen, gefallen, genäht!!!!

Bei Instagramm und zwar bei Alison Glass, sah ich diese Woche das Plakat für "The Festival of Quilts" in Birmingham in diesem Jahr.
Mir gefiel es so gut, dass ich es sofort umsetzen musste, aber auch wirklich sofort.
Ich suchte mir erst einen Passenden Hintergrundstoff und dann schöne bunte für die Kreise.
Die Wahl fiel natürlich auf die schönen bunten von Alison Glass.
Die Kreise habe ich mit dem neuen Lineal von Sew Kind of Wonderful gemacht.
Ging echt super und super schnell:-)))))
Die Striche zwischen den Kreisen habe ich in Wonky-Art genäht.
Bei mir wurde es ein Tischläufer, den ich noch quilten muss, aber ich zeige euch schon mal das Top






Ich habe schon die drei Lagen zusammen geklebt und kann ev. morgen anfangen zu quilten. Es war so schön diesen Quilt zu nähen, ich glaube es folgt noch ein Kissen:-)))))

Eva

Donnerstag, 13. Februar 2020

Das Geheimnis wird gelüftet

Zuerst werde ich mich bei Gaby für bedanken. Sie war es nämlich die dieses Muster in den USA gekauft hat und vor einiger, längerer Zeit auch schon gemacht hat.
Als sie es mit zu unseren Treffen brachte da waren wir alle sehr begeistert und sagten direkt, möchten wir auch machen.
Freundlicherweise hat sie uns die Schnitte gegeben und heute war es dann so weit, wir machten ES:-)))))))
Wir bekamen eine Liste Utensilien, die zu besorgen waren, oder die so im Verborgenen schlummerten. War alles nicht so einfach, aber jede hatte was, oder unsere Männer haben uns geholfen. Zum Beispiel mit runden Holzplatten, oder Schrauben.

Jetzt will ich aber auch nicht länger rum eiern und die ersten Bilder Zeigen



Das sind die Holzplatten, die benötigt werden, dann braucht man klein gemahlene Nussschalen, Schaumstoff in rund, festen Zwirn, einen schönen Knopf ( ein bezogener ist natürlich top), einen Knopf für Innen ( der erleichtert einfach die Arbeit, das Zusammenziehen) , Holzperlen als Füße (kann auch was anderes sein) und natürlich Stoff ( davon nicht viel, aber schön)



Und was ich euch sage, wir haben es heute geschafft. Jede hat so ein Ding fertig gemacht.

Erst die vorbereiteten Stoffe zusammen nähen (das sind meine Stoffe für das Nächste:-))))) )


Juchu, da ist die Haube

















Und zack, das Höckerchen ist fertig
 So zack war das natürlich nicht, weil der Zusammenbau gestaltete sich noch ziemlich trickreich. Aber wir haben es geschafft und am  Ende waren sechs Höckerchen, also Nadelkissen fast fertig. Die Feinheiten, z.B. bei Rita kommt Daheim und zwar das Festkleben des Bodens.
Erst fünf 
 und dann alle sechs

Hier ist nochmals mein Höckerchen



















Ich hoffe ihr seit genau so begeistert, wie wir alle waren. Es war schon ziemlich viel Aufwand aber einen großen Tuffet wollten wir dann doch nicht machen, der kleine tut es uns auch:-))))
Ein schönes Wochenende Euch Allen von den Quiltmädels , in Vertretung Eva


Es hat riesigen Spaß gemacht mit den Quiltmädels diese Mini-Tuffets herzustellen!

Danke für den tollen Nachmittag. Ich fand vor allem super, dass wir durch diverse Vorbereitungen, die jede schon getroffen hatte dazu in der Lage waren,
alle ein zumindest fast fertiges Teil mit nach Hause zu nehmen.
Schönes Wochenende
Eure Gaby

Dienstag, 11. Februar 2020

Es wird spannend

Am Donnerstag ist unser monatliches Treffen und wir haben einen Plan:-))))
Haben wir eigentlich immer, aber so konkret wie dieses mal, schon länger nicht.
Ich habe mal was vorbereitet und es kann los gehen




Spätestens am Freitag wisst Ihr mehr.
Eva