Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Montag, 29. April 2013

Nicht passend,

aber es hilft nichts. Habe mir das Muster ausgesucht und jetzt muss ich da durch.
Es ist wieder Zeit für die Hasenbach Herausforderung
Da ich ja diesen Winterquilt mache, muss ich auch jetzt im Frühjahr
und Sommer, Teile daraus nähen.
Für den Monat März habe ich die Kirche gemacht.
Werde versuchen einen fast einheitlichen Hintergrund zu wählen.
Habe dafür zwar schon Reste verwendet, die reichen aber nicht aus.
Jetzt bleibe ich bei dem blauen Stoff mit den Schneekristallen.



Als nächstes werde ich dann mal ein paar Füllsterne
nähen und das Futterhaus ist ja auch noch nicht da.
Es ist noch ein wenig Arbeit.

Zur Zeit nähe ich etwas schönes sommerliches.
Werde damit nächste  Woche fertig.
Lasst Euch überraschen.

Macht es gut
Grüße Eva


Freitag, 26. April 2013

Unterschlagen.....

....habe ich etwas sehr schönes einer unserer Quiltmädels.
Es ist Evelyn, sie kommt immer mit dem Bus und da kann Sie 
nicht die Nähmaschine mitbringen und macht immer was von Hand.
Zur Zeit arbeitet Sie an diesem Projekt
Sieht doch klasse aus und erst die Arbeit!!!!
Fertig ist sie auch noch nicht, da kommt noch etwas dran.
Dieses mal kommt sie wieder und ich denke dann sehen wir mehr.
Unser nächstes Treffen ist in 2Wochen.
Ich werde berichten.
Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
Grüße Eva

Mittwoch, 24. April 2013

Frosch

Ja es ist wirklich erstaunlich, aber so ein Frosch hat eine
lange Lebenserwartung, wenn er nicht eines gewaltsamen Todes stirbt.
Wir, also dann schon eher mein Mann, hat im Jahr 2004
einen Teich angelegt. Es hat nicht lange gedauert und es hat sich 
ein wunderschöner grüner Frosch angesiedelt, der allerdings fürchterlich
gequakt hat.
Da sich unser Nachbar beschwert hat, wurde der Frosch ausquartiert.
Einige hundert Meter weiter ist ein Teich und da wurde er hin gebracht.
Als der Frosch weg war, fragte dieser besagte Nachbar "Wo ist der Frosch?"
Als wir sagten ausquartiert da meinte er "Ja das war ja gar nicht so gemeint und nur ein Witz"
Es hat aber auch nicht lange gedauert und der Frosch war wieder im Teich
und seit dem ist er hier. 
Ja jetzt ist es ja endlich wärmer geworden und er lebt noch. Das ist nun jetzt schon
 das zehnte Jahr. Er quakt nicht mehr so doll, bis jetzt noch gar nicht, macht wohl das Alter.
Vor einigen Jahren habe ich ihn in einen kleinen Quilt eingebunden.
Den Quilt hat mein Mann zum Geburtstag bekommen. Auf dem Quilt habe ich den Werdegang
des Gartenhäuschens festgehalten. Kombiniert Bilder mit Stoff. Da dies am Teich ist, gehört auch das
drum rum dazu.
Die Bilder habe ich Copy-Laden machen lassen und sind wirklich sehr gut. Man kann auch drüber bügeln.




Das ist der Prachtkerl, der
schon so alt ist und immer noch
im Teich weilt. Hoffentlich noch recht lang


Wünsche Euch allen schöne Tage
LG Eva

Donnerstag, 18. April 2013

Kaleidoskop - endlich fertig

Hallo Ihr Lieben,
ich hab es tatsächlich geschafft: Wie Eva schon angekündigt hat, hatte ich beim Quiltmädels-Treff letzte Woche meinen Kaleidoskop-Quilt dabei, um mir einige Tipps zwecks Rahmen und Bindingauswahl zu holen. Auch ein Ufo, dass ich längst beendet haben wollte.
Aber geht's eigentlich nicht jeder Quilterin so?

Irgendwo schlummern Schätze, die darauf warten fertiggestellt zu werden.

Hier ist er nun:
1. der Ursprungsstoff










2. der Quilt in Arbeit






3. der fertige Quilt, bei dem ich mich im Innenteil von Hand mit dem Quilten abgemüht habe und...








4. am Rand mit der Maschine freihandgequiltet habe.









Abgemüht bei dem Innenteil deshalb, weil ich keinen reinen Baumwollstoff, sondern ein Mischgewebe, dass eigentlich zu Dekozwecken verwendet wird ausgewählt habe.









 Der Stoff gefiel mir vom Muster und ich wollte ja unbedingt einen Kaleidoskop oder Oneblockwonder-Quilt machen.

Was ich jedoch nicht bedacht hatte, dass 1. der Stoff sehr dick war und 2. sehr dicht gewebt. Also machte meine gute alte Pfaffi das nicht mit und von Hand war's nicht wirklich ein Vergnügen.








Nun denn, der Rand, war ja wieder BW-Stoff und so konnte ich wenigstens da mit der NäMa arbeiten. Und ich find den ziemlich gelungen ;-)

Also... wieder was gelernt.  :-)










Liebe Frühlingsgrüße aus der Eifel
Eure
Gaby

Und als Anhang möchte ich (Eva) noch sagen: in echt sieht er noch viel besser aus, die Farben leuchten richtig schön.
                    Liebe Grüße Eva



Montag, 15. April 2013

Rucksack aus Piratenstoff

Endlich habe ich ihn genäht, den kleinen Rucksack aus dem wunderbaren
Der Sohn meiner Nichte, also mein Großneffe, hatte Ende März seinen dritten Geburtstag.
Nach Rücksprache mit der Mutter war er dann genehmigt (der Rucksack).
Gestern ist er nach mehreren Unterbrechungen fertig geworden.
Es ist die gleiche Anleitung wie mein Fahrradrucksack.
Die Anleitung findet Ihr bei Claudia im Show
Die Stoffe falls Ihr Interesse habt hier















Einen schönen Tag Euch allen
Grüße Eva

Freitag, 12. April 2013

Gestern..........

..........hatten wir wieder unser monatliches Quiltmädels-Treffen.
Wie immer einfach toll.
Wir arbeiten ja fast ( außer Gaby ), noch alle an unseren "Mauersteinen".
Ich komme leider zur Zeit nicht zum weiter quilten und die anderen quilten oder fangen jetzt an.
Leider habe ich versäumt den Quilt unseres Neuzugangs, Rita, zu fotografieren.
Von den anderen zweien hier die Bilder vor dem Quilten





Der schöne leuchtende von Regine
Sie hat wieder zum Teil selbst gefärbte Stoffe
verwendet und Reste















Wunderschön, aber ganz anders, der von Helmi
Ist wieder aus den beliebten Batikstoffen genäht








Gaby hat ja ihren schon fertig ( wurde schon gezeigt)
Die eine oder andere kann sich vielleicht noch erinnern, Gaby hat uns letztes Jahr gezeigt wie das mit
einem Kaleidoskop-Quilt geht. Damals hatte sie einen aus Dekostoff gemacht, aber nicht fertig,
an dem hat sie weiter genäht
Und Lydia kam mit ihren Farben nicht weiter, hat aber einen neuen bei mir entdeckt und dann 
werden wir bestimmt das nächste mal etwas sehen.
Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Grüße Eva

Dienstag, 9. April 2013

Eine neue Tasche genäht

Diese Tasche habe ich aus Jelly-Roll Streifen gemacht.
Ging ganz schön und ist, für meinen Geschmack, eine gute Größe.
Nicht zu groß und nicht zu klein. Es passt auch mal was rein, was man unverhofft ersteht.
Deshalb habe ich ihr den Namen "City Shopper" gegeben.
Anleitung dazu gibt es auch, die findet Ihr in meinem
DaWanda-Schop

Neues gibt es auch im WeGe-Flohmarkt

Freitag, 5. April 2013

Jetzt muss ich euch aber mal....

....unseren Besucher auf dem Balkon im Vogelhäuschen zeigen.
Kommt schon seit einigen Monaten, plündert das Häuschen
und dann macht es sich an meine (alten) Nüsse.
Die werden wegtransportiert und irgendwo im Garten vergraben, wo ich sie dann
 wieder finde oder es wachsen Bäume daraus.


Grüße Eva
Ich Danke euch allen für die Kommentare. Hier noch ein kleiner Nachtrag.
 Habe von diesem oder seinem Partner ( manchmal springen 2 auf den Bäumen rum ) schon einige Bilder gemacht.
Das geht leider nur durch die Scheibe, klappt aber ganz gut.
Einmal saß auch unser Kater dabei und ich hatte den Fotoapparat in der Hand und beide waren wir in freudige Erwartung der Dinge, die noch kommen. Ich habe natürlich etwas anderes erwartet als der Kater. Eichhörnchen ließ sich nicht besonders stören und lief  eben zu diesen deponierten Nüssen. Da musste es aber an der Tür vorbei, wo wir beide erwartungsvoll hockten.
Wer denkt, es wäre in die Flucht geschlagen, der irrt. Es verharrte einen Moment fast Nase an Nase mit Kater, zack zu den Nüssen, Nuss geschnappt und ab.
Hat nicht lange gedauert da kam es wieder die nächste Nuss holen. In der Zwischenzeit verlor der Kater aber die Geduld, was man von mir nicht behaupten kann.

Dienstag, 2. April 2013

Ich habe ja immer noch...

....etwas nachzureichen. Wenn ich noch länger warte, haben wir wieder
unser Quiltmädels Treffen und ich wollte Euch ja noch von dem letzten was tolles zeigen,
welches schon 3Wochen her ist.
Na und bevor es wieder viel Neues zu berichten gibt muss ich mich dann
mal beeilen. 
Es ist der Quilt von Regine, den sie selbst entworfen hat
und ein Geschenk an Ihren Mann ist. 
Es sind Erinnerungen an den letzten Urlaub.
Jetzt folgen nur noch die Bilder.

















Grüße Eva