Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Sonntag, 31. Dezember 2017

Ein altes und ein neues Jahr

Das Jahr 2017 geht mit großen Schritten zu Ende und ich habe mal überlegt was so alles los war und vor allem, was ich genäht habe. 
Mitte des Jahres bin ich aus meinen Zimmerchen in ein echt komfortables "Domizil" umgezogen und das genieße ich auch. Das war natürlich mit viel Arbeit verbunden, die mir beim Nähen gefehlt hat. Trotz allem, finde ich, habe ich noch eine ganze Menge geschafft.

Anfang des Jahres habe ich den Tula Pink fertig gequiltet und angefangen habe ich am Bernina Medaillong, der dann auch tatsächlich in diesem Jahr fertig geworden ist. Das sind die zwei großen Quilts für das Jahr 2017
 Dann gab es viele kleinere Projekte, wie zum Beispiel die Filigree, die ich gleich mehrere male genäht habe und es kommt bestimmt noch die Eine, oder Andere dazu. Dann hat mich diese Stifterolle so beeindruckt, dass ich direkt eine nähen musste und weitere sind in Arbeit. Kleine Geldbörsen, Turnbeutel, Stiftemäppchen und diverse Türstopperkatzen gab es auch noch
An weihnachtlichen Teilen war es dieses Jahr nicht üppig, aber einen Adventkalender und den schönen Tischläufer

Einige dieser Projekte waren bestellt, wie auch der Wandbehang mit den Disteln, oder die Kissen
Jetzt gibt es natürlich noch angefangene Quilts, die im nächsten Jahr fertig werden sollten. Einer davon ist der 6Köpfe-12Blöcke Quilt. Die Blöcke sind ja alle fertig, nur wie zusammennähen, vielleicht bringt das Jahr 2018 die Erleuchtung:-))))
Angefangen ist der Triangle Quilt bei Bernina, der im Jahr 2018 weiter geht und davon sind bisher 8 verschiedene Blöcke fertig

Das sind meine  wichtigsten Vorhaben für das Jahr 2018. Es kommen bestimmt noch welche dazu. Bei Sandra gesehen habe ich einen von Sassafras Lane Designs. Die Anleitung kommt noch, also heißt es abwarten. Der gefällt mir aber sehr gut!!!! 
Dann werde ich mich auch mal an meine UFOS machen:-))))) Es liegen schon welche hier und ich möchte sie wirklich mal quilten. Also es wird bestimmt nicht langweilig.

 Gaby und ich wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und es möge uns allen nur gutes bringen, viel Zeit zum Nähen und eine Masse an Ideen.
Feiert ins neue Jahr hinein und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.
Eva

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Etwas aufwendiger

Ich hoffe Ihr seit alle gut über die Festtage gekommen und habt jetzt wieder Zeit auf den diversen Blogs zu stöbern und auch zu nähen.
Mich hat leider eine Erkältung dahin gerafft und an Nähen war überhaupt nicht zu denken. Was ich jetzt zu zeigen habe, ist alles noch vor Weihnachten entstanden.
Schon vor Wochen habe ich ein  altes Schätzchen ans Tageslicht geholt. Vielen von Euch sagt doch bestimmt Debbie Mumm etwas. Ich mochte ihre Stoffe immer sehr gerne und habe vor Weihnachten doch tatsächlich eine vorgedruckte Schürze in einer meiner Kisten "gefunden". Die habe ich noch vor Weihnachten genäht und sie sollte mein Begleiter beim Kochen werden. Daraus ist dann aber nichts geworden, aber nächstes Jahr gibt es ja wieder Weihnachten. Ich ziehe meist eine Schürze an, da ich sonst meine Kleider als Handtuch benutze:-))))
Die Schürze und dazu passende Topflappen. Als Halter habe ich den Weihnachtsbaum für die Vögel benutzt (der wird super angenommen, da ist ständig was los)
Dann waren auf dem Panel noch zwei Quadrate aus denen man Taschen für die Schürze oder Topflappen machen kann, ich habe mich für die Topflappen entschieden.
Mir gefallen die Teile immer noch gut, obwohl sie bestimmt nicht der letzte Schrei sind.

Dann habe ich die fünf Blöcke für den Triangle Quilt Along bei Bernina  fertig.
Die hatte ich auch schon vor Weihnachten, aber ich wollte mit dem Zeigen noch etwas warten, weil es andere Posts gab:-))))
Das war jetzt der 8.Block und es war schon der bisher schwerste, aber durchaus gut zu bewältigen. Wird ja auf Papier genäht und das sollte ja überhaupt kein Problem sein:-))))
Also mir gefallen die Blöcke bisher sehr gut und ich habe auch schon eine Vorstellung, wie ich das nachher gestalte. Ich denke es wird eine tolle Decke, aber man sollte nicht voreilig sein:-)))) Ich grüble nämlich immer noch über die Anordnung der 12Blöcke von 6Köpfe-12Blöcke.
Jetzt schaut aber mal die Triangles

Jetzt bin ich wieder einigermaßen auf den Beinen und möchte noch Stifterollen nähen und weiter überlegen, wie ich die 12Blöcke sortiere:-))))
Ich wünsche Euch eine gute Zeit!!!!!!!!!
Eva

Dienstag, 26. Dezember 2017

Geschenkt bekommen...




... hab ich diese wunderschönen Bäume von meiner Freundin Simone. 
Ich hatte euch ja an Heilig Abend versprochen, zu zeigen, 
was sich hinter der diesjährigen Grußkarte versteckt.
Simone hat die Bäume in einer Koproduktion mit ihrem Freund gemacht 
und mir zu Weihnachten geschenkt. 
Ich find sie äußerst hübsch,  also nicht unbedingt sooo weihnachtlich 
und deshalb auch länger "nutzbar". 
Einer Anleitung glaub ich bedürfen die nicht.
Sie haben mich dann zu der Karte aus dem letzten Post, 
die auch gleichzeitig meine Grußkarte für dieses Jahr 
für die emails und auch bei Facebook sein wird inspiriert.
(Ja, es gibt auch eine englische Version für unsere Freunde und die Familie in USA).

Leider kam ich aus persönlichen Gründen - weil in meinem Leben zur Zeit einfach sehr viel passiert -in diesem Jahr nicht so oft wie sonst dazu, Posts zu schreiben oder mich am "Blog-Leben" zu beteiligen, geschweige denn zu Nähen und zu Quilten, und bitte daher um Euer Verständnis und Nachsicht. 

Ich hoffe auf ein ruhigeres 2018 und darauf, dass ich Eva beim Bloggen wieder mehr unterstützen und euch mit Posts versorgen kann. 
Ich versuche mein Bestes.
Liebe Grüße
Gaby

Sonntag, 24. Dezember 2017

Wir beide...





Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein ebensolches Neues Jahr. 

Wir möchten uns bedanken für Eure Treue, euer Interesse und euer Mitwirken durch die vielen netten Kommentare. 
Auf das neue Jahr freuen wir uns und hoffen auf viel Inspiration und Kreativität.

In diesem Sinne 
ein schönes Fest


Eva und Gaby 




ps: Im nächsten Post zeig ich euch das Originalfoto aus dem diese Grußkarte entstanden ist. 
Ihr dürft gespannt sein.

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Aufgaben erfüllt

Meine vorweihnachtlichen Aufgaben( Aufträge) habe ich jetzt erfüllt.
Als letztes stand noch ein Turnbeutel für einen fußballbegeisterten Jungen an. Den Stoff hat er sich selbst ausgesucht und wen wundert es, es ist Fußballstoff.
Den Turnbeutel bekommt er von seinen Großeltern zum Geburtstag geschenkt, der bald ansteht.
Aus dem Fußballstoff habe ich zum  ersten mal einen Beutel genäht und er gefällt mir richtig gut, er leuchtet so, durch das Blau und die weißen Fußbälle. Auf den Bildern kommt es nicht so gut, aber das kennt Ihr ja. Dann habe ich ihm noch eine kleine Geldbörse passend dazu genäht:-)))) Das Muster dazu gibt es hier.Zu dem Turnbeutel kann ich euch leider kein Muster bieten, aber da finden sich ganz viele im Netz.






Den Stoff mit den Fußbällen findet Ihr hier

Jetzt ist es nicht mehr lang bis Weihnachten, nur noch wenige Tage. Ich wünsche Euch eine geruhsame Zeit und nicht zu viel Hektik vor den Tagen:-))))
Eva

Sonntag, 17. Dezember 2017

Noch eine:-))))

Ich musste noch schnell eine Türstopperkatze nähen.
Die letzten Stiche habe ich an unserem Treffen letzten Donnerstag an ihr gemacht, nur hatte ich vergessen zu fotografieren. Heute hatten wir schönes Wetter und bevor sie den Besitzer wechselt habe ich das nachgeholt. Der Stoff war noch in einer meiner Kisten und genau der wurde auch gewünscht. 
Von den Katzen habe ich schon mal hier berichtet und jetzt wird es Zeit mal eine für mich zu machen. Bin gespannt wann das klappt:-)))))
 

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart und nicht zu viel Hektik in der letzten Vorweihnachtswoche
Eva

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ein schöner Nachmittag

Ja, den hatten wir heute Nachmittag mit den Mädels. Es war das letzte mal dieses Jahr, wo wir uns zusammengesetzt haben und gemeinsam genäht, gelacht, beratschlagt.......
Bevor wir angefangen haben, gab es wieder einiges an fertigen Quilts und Quiltchen zu sehen.

Helmi hat den Läufer fertig, den wir beim letzten mal angefangen haben. Weihnachten kann er den Tisch zieren!!!!

Lydia hat wieder am meisten gemacht. Erst mal der  Schattenquilt, der jetzt fertig ist und sehr, sehr schön. Die selbst gefärbten Stoffe sind einfach toll.

Dann hat Lydia ein UFO fertig gestellt. Den hat sie schon 2004 angefangen:-)))) Jetzt ist er so weit, muss noch ein wenig gequiltet werden, aber es fehlt nicht viel. Ich finde den ganz Klasse

Hier noch eine Nahansicht

Lydia hat auch bei Farbenmix den Adventkalender mitgenäht, es ist diese "Strandläufer" Tasche.
Noch ist die Anleitung frei:-)))))))

Den passenden Stoff hat sie ja auch gehabt:-))))


Gaby hat eine Hülle für Pixi Büchlein genäht. Natürlich für den Enkel:-)))) Der lebt zwar in den USA, aber die Mama und natürlich auch die Oma, sprechen mit ihm deutsch und da wird er die ja auch mal lesen können, bis dann, vorgelesen bekommen.

Ist das nicht ein wunderschöner Urwaldstoff????? Hier mit den Büchlein.


Nun, nähen wollten wir ja heute auch was:-))))) Haben wir auch, vielmehr die Anderen. Rita schenkte uns mal zu Weihnachten Windlichter aus Stoff und die wurden genäht. Ich hatte die vor einigen Jahren schon in Unmengen produziert und enthielt mich dann also, aber schaut selbst, das Ergebnis:

Ich habe noch eine Türstopper-Katze fertig gemacht, die zeige ich später und an den Bernina Dreiecken weiter genäht.
Und Rita nähte an Ihrem Weihnachtsläufer.
Es war wieder ein gelungener Nachmittag und ich freue mich schon auf den Januar
Eva

Samstag, 9. Dezember 2017

Alle Blöcke:-))))

Den zwölften Block für 6Köpfe-12Blöcke habe gestern auch fertig genäht und dann
mal geschaut wie der Quilt eigentlich fertig aussehen soll.
Ehrlich gesagt, ich kann mich nicht entscheiden. Eigentlich sollte er nicht so groß werden, aber andererseits, was soll ich wieder mit einem kleinen Quilt, der eigentlich nur an die Wand kann.
Also, ich überlege noch:-))))))
Aber vielleicht könnt Ihr mich ja mal etwas anstoßen und mir einen ganz anderen Gedankengang weisen. Wäre schön.

Zuerst sollte ich aber mal den letzten Block zeigen. Es ist der Ohio Star und das Tutorial dazu gibt es hier.
Ich habe versucht alle Farben im Farbkreis rein zu bringen, es ist mir einigermaßen gelungen. Wusste erst gar nicht wie ich das mache, aber diese Lösung fand ich dann ganz gut.
 
Dann habe ich schon seit Wochen alle Blöcke an meiner Designwand und habe diese nochmals sortiert. Dabei ist meinem Mann (mir absolut nicht) aufgefallen das ich da einen Block doppelt habe. Und da erinnerte ich mich, im Mai nähte ich diesen Block 2x. Der Erste war dieser, aber ich fand den dann zu bunt. Und ich wunderte mich ständig über den einen Block zu viel:-)))))
Na, das habe ich dann mal aufgeklärt, aber wie ich die zu einem Top bringe????????? Ich kann mich einfach nicht entscheiden.
Hier sind die Blöcke alle zusammen
Erste Variante, wenn das ein kleinerer Quilt wird, das wäre etwa 150cm x 150cm, auch nicht so klein:-))))))

Oder diese

Ich selbst fände die zweite besser, schon weil da der doppelte Block raus ist.
Ich schlafe noch einige male drüber und am Donnerstag kommen die Mädels, mal schauen (hören) was die dazu sagen.
Jetzt widme ich noch ein wenig dem Nähen und Euch wünsche ich ein schönes Wochenende.
Eva

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Ich konnte mich nicht zurückhalten:-)))))

Was auch gar nicht mal so schlecht war, weil es ein tolles (hoffe ich) Geschenk wird.
Unsere Nichte malt sehr viel und da sind Malbücher und Stifte immer angebracht. 
Na ja und am Dienstag sah ich bei Ines eine soooooooooo... schöne Stifterolle, da konnte ich nicht umhin und musste direkt los legen. 
Zuerst kaufte ich Stifte, damit auch die richtige Größe mache, und dann suchte und wühlte ich in meinen Stoffresten um auch passende Farben zu haben. Das dauerte ziemlich lang, die habe ich mir gleich zur Seite gelegt, für die nächste Rolle:-)))))
Zuerst wollte ich einen uni Stoff nehmen, also für die Außenseite, dann schaute ich über meine Stoffe und mir viel dieser ins Auge . Den gibt es in weiß und schwarz





Jetzt habe ich erst mal den schwarzen gewählt, in weiß mache ich bestimmt auch noch eines.





Zuerst werden die bunten Streifen zusammengenäht
Übrigens könnt Ihr den ganzen Werdegang super bei Ines verfolgen, oder bei Das mach ich nachts , 
von dort ist die Anleitung auch.
Meine Rolle sieht so aus

Hinten, oder besser Außen, so
Beim Zusammenrollen



Diese Stifte sind drin

Und das ist die zusammengerollte Stifterolle


Am Samstag werde ich sie verschenken und ich hoffe die kommt gut an.
Mir gefällt sie auf jeden Fall sehr gut, und wisst Ihr was, die ist auch noch verhältnismäßig schnell genäht:-))))) Ist ja auch immer wichtig, vor allem, wenn man was auf den letzten Drücker braucht. Kommt bei mir recht häufig vor:-))))))
Und damit wünsche ich Euch schon heute einen schönen zweiten Advent, aber ich sollte ja noch die Dreiecksblöcke nähen und den Dezemberblock für die 6Köpfe.
Mal sehen wann ich damit so weit bin
Eva


Montag, 4. Dezember 2017

Bin noch da:-)))))

Ja, mich gibt es noch:-)))) Letzte Woche hatte so viel Anderes zu tun, dass ich den schönen Läufer mit dem Weihnachtssternmuster, nicht gequiltet bekommen habe.
Vielmehr gequiltet schon, es hing am Rand. Ich konnte mich keinen Abend aufraffen und den hinten mit der Hand annähen. Gestern hatte ich genug und was soll ich Euch sagen, es ging total schnell. So lange hätte ich es wirklich nicht rausschieben müssen.
Gut, jetzt ist er fertig, Bilder habe ich heute auch gemacht, nicht die besten, aber geht.
Die Anleitung könnt Ihr Euch hier anschauen. Sie ist einfach und der Stern lässt sich auch sehr gut nähen. Gequiltet habe ich nur im Hintergrund und recht dicht, er liegt wie ein Brett:-))))))







Ich hoffe er gefällt Euch, so wie mir und die Eine oder Andere macht ihn auch mal nach. Er war wirklich schnell genäht und es hat viel Spaß gemacht.
Jetzt, also morgen, konzentriere ich mich auf den letzten Block der 6Köpfe und den 8.Block des Triangle Quilts.
Dann steht noch eine Katze in den Startlöchern und ein Turnbeutel soll auch noch genäht werden. Ihr seht es wird nicht langweilig:-))))
Wünsche Euch eine schöne kreative Woche
Eva

Sonntag, 26. November 2017

Wieder mal ein Kissen

Dieses Muster von Tula Pink geisterte schon ewige Zeiten in meinem Kopf rum. Es gab es irgendwann, vor Jahren, sogar kostenlos zum runter laden und das hatte ich damals getan:-)))) Nur genäht Fehlanzeige, kennt Ihr wahrscheinlich auch.
Nur habe ich diesen Stoff von Kaffe Fassett in drei verschiedenen Farben bekommen und die habe dafür verwendet. Von KF gibt es ganz viele Stoffe, die man mit allem kombinieren konnte, nicht mehr, aber dieser ist wieder so einer. Es ist ein recht kleiner Druck mit vielen Farben drin.
Für den Hintergrund habe ich diesen Backgrond von Brigitte Heitland verwendet. Diese neuen Background Stoffe sind ganz besonders schön. Bei diesen musste ich mit der Richtung aufpassen, ging aber sehr gut. 
Das Kissen war sehr schnell fertig und es ist auch schon verschenkt. 
Ich denke davon werde ich, wenn die Arbeit nachlässt:-))))), noch eins nähen

Vor dem Quilten

Fertig

Hier noch einige Detail Aufnahmen






Morgen ist schon wieder Montag und nächstes Wochenende schon der erste Advent. Die Zeit rennt, ich kann es kaum glauben.  Nächste Woche werde ich mich langsam mit der Weihnachtsbäckerei beschäftigen, da bleibt wahrscheinlich nicht so viel Zeit zu Nähen, mal sehen:-)))))
Wünsche Euch auf jeden Fall eine schöne Woche
Eva