Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17

Freitag, 16. Juni 2017

Es ist noch nicht perfekt.....

......aber schon vorzeigbar:-)))))
Ich bin nun mit meinen Stöffchen und was so alles dran hängt um ein Stockwerk nach unten gewandert und auch mit, jetzt zwei, großen Arbeitstischen.
Mein Mann hat mir sehr geholfen und auch eine neue Beleuchtung organisiert, die sich hoffentlich als tauglich raus stellt.
Es ist also fast alles dort wo es hin soll, bis auf Kleinigkeiten, die ich bei der Arbeit platzieren werde. Und....es hängt noch nichts an den Wänden.

Ich habe heute mal einige Fotos gemacht, was durch die enorme Lichteinstrahlung gar nicht so einfach ist, aber schaut mal selbst.

Dies ist mein Platz mit Computer, Drucker........und, und.

Ein Tisch und Stoffe vom Fenster aus gesehen

Die Designwand
Da ist leider nichts dazu gekommen, da das Räumen einfach so viel Zeit in Anspruch nimmt und man hat für Anderes kaum noch Zeit

Von der Tür  gegen das Fenster

Der zweite Raum mit Kaffeeecke ist zwar fertig, aber da fehlt noch ein Schrank den ich ausräumen muss damit er nach unten kann.
Es steht also so gut wie alles bereit und wer mal kommen möchte ist ganz herzlich eingeladen. 
Ruft nur bitte vorher kurz an, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Einen "Tag der offenen Tür" gibt es auch und zwar am 2.Wochenende im September. Dann natürlich mit viel Genähtem an den Wänden, Kaffee und Kuchen und natürlich Schnäppchen!!!!!

Ich freue mich  auch über Besuch aus der Ferne. Vielleicht macht mal die Eine oder Andere Urlaub in der schönen Eifel und kommt dann nach Mayen.

Apropos Eifel. Gestern ( wir hatte Feiertag) haben wir auch einen Ausflug in die Eifel gemacht, mit dem Rad. Wir sind mit einer Freundin von Mayen bis kurz vor die Hohe Acht, dann auf einem Traumpfad in Richtung Hohenleimbach. Dort gibt es ganz hoch eine Hütte (mit einer super Aussicht), wo wir saßen und ich machte von den Anderen Bilder. Da kamen zwei Frauen und wir fragten ob sie von uns drei ein Bild machen könnten. Schaut mal was dabei raus kam
Als ich die Bilder heute von der Karte auf den Rechner spielte habe ich schallend gelacht:-))))))

Damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenede und vielleicht shen wir uns mal
Eva

Freitag, 9. Juni 2017

Treffen

Gestern war unser monatliches Treffen und wir haben an unseren "Sonnentäschchen" weiter genäht. Die Einzige, die fertig geworden ist, war Gaby.

So sieht es aus, natürlich Batiks:-)))))

Wir Anderen waren etwas langsamer, deshalb auch noch keine Bilder
Helmi hat ihr "Nachthemd" für die Nähmaschine mit gebracht, welches wir ja schon vor eineigen Monaten nähten, aber Helmi 2x nicht hier.



Nun und wir haben in den neuen Räumen genäht:-))))) Ich fand es sehr schön und der Platz!!!!!

Heute habe ich mit meinem Mann alles, also fast, runter geräumt und ich kann Euch sagen, ich bin geplättet!!!!! Habe mich eben entschlossen den Post zu schreiben und danach gehen die Füße in die horizontale.
Ab sofort könnt Ihr mich also in den neuen Räumlichkeiten besuchen und einen Tag der "offenen Tür" gibt es auch noch. Es wird sicher das Wochenende im September, wenn in Mayen "Stein und Burgfest" ist. Dann ist verkaufsoffener Sonntag, Handwerkermarkt auf der Burg und bei mir ist dann auch offen:-))))
Weitere Bilder zeige ich Euch auch noch, dafür muss ich aber erst mal alles gescheit aufräumen:-))))
Eva


Mittwoch, 7. Juni 2017

Der zweite Juni-Block

Eigentlich wollte ich den Log Cabin Blog für 6Köpfe 12Blöcke Quilts gar nicht nähen, aber wie so oft, es kommt anders als man denkt:-)))) Irgendwie hatte ich heute Lust dafür und da habe ich mir kurz entschlossen die Stoffe ausgesucht und den Block schnell genäht.
Der geht wirklich schnell, es sind ja sehr breite Streifen und der Block hat ja eine recht stattliche Größe von 12,5", wie alle anderen auch.

Meine Patchworkanfänge waren, wie wohl fast bei jeder, eben der Log Cabin Block. Habe davon schon viele genäht und irgendwann mag man dann auch nicht mehr und möchte schon etwas "Anspruchvolleres" machen ( will damit nicht sagen der Block ist sehr einfach, nein. Dabei ist absolut genaues Nähen angesagt, sonst sieht er unter Umständen total schief aus) . 

Jetzt habe ich den schon ewig nicht genäht und da dachte ich, mach einfach mal.
So sieht er nun aus


 Das sind beide Juni Blöcke gemeinsam

Möchte noch etwas zum Posten bemerken.
Der vorletzte Post, da dachte ich das kann doch nicht wahr sein, es dauerte Ewigkeiten bis mal ein Bild hoch geladen war. Da es einfach zu lang dauerte brach das Schreiben des Post ab und verlagerte das Schreiben auf den nächsten Tag. Da war das aber auch nicht besser und ich hatte schon die Befürchtung das bleibt so. 
Ich bin heil froh, es geht wieder schneller:-))))) Es überhaupt keine Laune Stunden an einem Post zu sitzen, nur weil die Bilder so langsam hoch geladen werden.
Wie ist, oder besser war es bei Euch am letzten Wochenende, da war das nämlich???????
Ich freue mich auf Eure Antworten
Eva

Dienstag, 6. Juni 2017

Juni Block

Heute habe ich mal schnell den Juni-Block für 6Köpfe-12Blöcke genäht. 
Zum Nähen ging er schnell, bei mir dauert immer das Aussuchen der Farben länger als eben das Nähen. Zuerst überlegen wie die Farben verteilt werden, oder nur in zwei Farben und dann wohin welche:-)))) Er ist zwar wieder recht bunt, aber gefällt mir und zu den Anderen passt er ja auch. Ich muss mir langsam was mit meinen selbst gefärbten Stoffen was einfallen lassen, manche Farben gehen bedenklich zur Neige. Ich wollte ja mal färben, also ohne eine Anleitung im Kurs und ich werde es wohl mal angehen müssen. Am besten noch im Sommer, da kann man vieles in den Garten verlagern und verfärbt nicht das was nicht gefärbt werden soll.
Das ist der Juni-Block, es ist ein Pineapple und die Anleitung gibt es hier


Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eva

Sonntag, 4. Juni 2017

Bald ist es so weit:-))))

In den letzten Tagen, aber was sage ich da, Wochen, habe ich wirklich nicht viel genäht.
Wir, mein Mann und ich, haben die untere Etage unseres Hauses gestrichen, Fußböden gelegt und ich dann geputzt. Dort ziehe ich mit meinem bescheidenen Shop ein und es wird der Raum für unsere Treffen und ich plane auch wieder Kurse:-)))) Dabei ist auch noch ein weiteres Zimmer, wo man sich, wenn wir unser Treffen haben, auch mal zurück ziehen kann und in ruhe den Kaffee oder Tee genießt:-))))) Eine kleine Küche ist auch noch da.
Sobald es nicht mehr so heiß ist fange ich mal an umzuräumen. 

Der Arbeitstisch, den ich noch aus meinem Laden habe, steht schon und ist mit Stoffen belagert. Zwischendurch habe ich mal mit dem Bernina Medaillon weiter gemacht und das ist es nicht so ganz einfach die Farben zu verteilen.
Da ich meine Designwand schon unten habe, sind auch die aktuellen Projekte mit gewandert und auch meine selbst gefärbten Stoffe, die ich ja für den Bernina Medaillon und 6Köpfe 12Blöcke Quilt verwende. Es ist ja noch alles sehr, sehr kahl, aber das kommt noch, da bin ich mir sehr sicher:-))))
Beleuchtung ist auch noch nicht, machen wir, wenn die Tische so stehen wie ich es gerne hätte.




Der Bernina Quilt und rechts die Blöcke für 6Köpfe 12 Blöcke
Dann möchte ich Euch noch die Phoenien in unserem Garten zeigen. Leider ist  diese tolle Pracht nicht mehr so ganz prächtig, weil es hier gestern Abend kräftig geschüttet hat. Aber so lang nichts schlimmeres passiert ist können wir ja noch zufrieden sein.
Ich wünsche Euch noch einen schonen Pfingstmontag und hoffe bis bald
Eva

Freitag, 26. Mai 2017

Wonky Bee

Die zwei letzten Blöcke für die Wonky Bee Gruppe habe ich heute abgeschickt.
Damit ist diese Gruppe dann zu Ende und es gibt keine krummen und schiefen Blöcke mehr zu nähen. Es sei denn, mir fällt etwas ein, was ich machen könnte, weil das schon eine Technik ist, die ich ganz gerne mache.
Bevor ich etwas Neues anfange, sollte ich  den Quilt fertig machen, mit den Blöcken, die ich mir gewünscht habe. Das waren diese:-)))
Leider fehlen immer noch welche, was allerdings nicht ganz so schlimm ist, da es zur Zeit genug zu tun gibt. Sollten die ausstehenden nicht kommen, wird der Quilt eben etwas kleiner, auch gut.

Bald steht mein Umzug um ein Stock tiefer an:-))))) Vorher muss ich noch alles putzen, überlegen wie die Regale kommen und, und.........Dann habe ich etwas mehr Platz und die Treffen mit den Mädels werden auch nicht mehr so beengt.

Heute wollte ich aber die letzten Blöcke zeigen, die ich für Leonie und May gemacht habe.
Leonie hat sich einen Konfetti Block gewünscht


 Und May, das war ganz einfach, wenn man die passenden Stoffe hatte:-))))
Einfach weiße Streifen mit weiß/schwarz kombiniert. Da bin ich echt mal gespannt, was es gibt.


Diese Gruppe ist jetzt ein Jahr aktiv gewesen und es sind schon zwei Topps fertig. Schaut einfach mal hier. Das ist der Link zu den Bilder dieser Gruppe bei Flickr.

Und damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende

Eva

Donnerstag, 18. Mai 2017

Es ist wieder was geschafft:-))))

Heute habe ich mal auf die Schnelle zwei kleine Mitbringsel genäht. Davon sind schon etliche entstanden und diese hier brauche ich einfach als Dankeschön.
Es sind die schönen Geldbörsen von denen ich schon hier berichtet habe.




Es ging recht flott:-))) Zwei gleichzeitig nähen ist auch etwas Zeitsparender.

Nun zum Bernina Medaillon, der ist jetzt auch um den dritten Rand reicher. Heute habe ich den fertig gemacht. Zwischenzeitlich war ich schon etwas verunsichert, obwohl das so gar nicht meine Art ist, aber meinem Mann gefällt der Quilt ja  gar nicht, ihm ist er einfach zu wild. 
Nachdem aber der dritte Rand komplett dran ist und er jetzt vor mir hängt (er hat schon eine ganz stattliche Größe von fast 110cm x 110cm) bin ich wieder voll überzeugt und er gefällt mir sehr gut!!!!! 
Hier nochmals der Link zum Bernina Medaillon, den Ihr aber auch in der linken Spalte findet.
Jetzt ein paar Bilder











Und, wie findet Ihr den????
Er ist schon bunt und sicher auch wild:-))))
Für mich hat er aber was.
Mache mir jetzt schon Gedanken wie ich den dann quilte, vor allem die Größe.
Kommt Zeit, kommt Rat, so war es bisher immer:-))))




Wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende
Eva



Freitag, 12. Mai 2017

Donnerstagstreffen

Unser monatliches Treffen war schon gestern, aber ich hatte heute irgendwie viel um die Ohren und habe den Bericht auch ganz vergessen:-)))) Bilder sind auch nicht viel entstanden, einige aber doch.

Wir haben ja Anfang des Jahres eine Nähmaschinen-Haube genäht und die hat Rita gestern fertig mitgebracht

Dann hat Rita eine Butterbrottüte genäht, die innen beschichteten Stoff hat, zum abwaschen und eineNamenskette für ein Baby


Als wir dann alle versammelt waren, gestern fehlte leider Helmi, legten wir auch gleich mit unserem Vorhaben los. Wir nähen alle, also jede eine für sich, die Filigree. 
Unsere werden aber mit der Sonne, so wie ich die gemacht habe
Rita suchte sich diesen Stoff aus und für die Sonne hat sie schon 10 verschiedene kleinere Stücke mitgebracht. Vielmehr müssen es 11 Stoffe sein, für den Kreis braucht man ja auch was:-))))


Gaby und Lydia haben alles mitgebracht und das vergaß ich zu fotografieren, hole ich aber beim nächsten Treffen nach.
Wir nähten dann unter meiner "Anleitung" die Vorderseite mit der Sonne. Viel mehr haben wir auch nicht geschafft da war die Zeit schon wieder um und es war später Nachmittag.
Ich kann Euch zeigen wie meine, jetzt schon die Dritte, aussieht ( habe ich eben schnell fotografiert). Es ist die Vorderseite und die muss noch nach der Schablone geschnitten werden und dann gequiltet.


Weitere Berichte über die Filigrees folgen

Ein schönes Wochenende
Eva

Mittwoch, 10. Mai 2017

Fortschritte und Zwischenstand

Heute möchte ich Euch mal zeigen wie die bisherigen Blöcke für 6Köpfe 12Blöcke 
zusammen aussehen. Den letzten Block habe ich 2x gemacht, da mir der erste etwas zu bunt war und auch um die sparsame Schneidemethode auszuprobieren. Es ist übrigens die gleiche, wie bei dem Bernina Medaillon Quilt Along. Es ist eine sehr schnelle Methode um Flying Geese zu nähen und man hat immer gleich mehrere Teile. Nur wenn sehr viel genäht werden müssen, dauert es eben, ist so:-)))))

Zuerst mal die Blöcke für #6Köpfe12Blöcke

und hier der Zwischenstand des #BerninaMedaillons

Heute war ich wieder mal mit dem Rad unterwegs. Hier war soooooo schönes Wetter und ich hoffe es bleibt jetzt auch mal etwas wärmer.
Morgen haben wir wieder unser Quilttreffen, da nähe ich voraussichtlich auch nichts am Bernina...., aber am Wochenende findet sich schon mal ein Stündchen um den Rand fertig zu machen.
Eva

Donnerstag, 4. Mai 2017

Noch ein Block mit Flying Geese

Ich war ja nicht so ganz zufrieden mit dem Mai Block für 6Köpfe 12 Blöcke und da habe ich ihn schnell nochmals genäht. Diese mal aber nach der Fast and Furious: Four-at-a-Time Flying Geese Methode. Dort findet Ihr auch eine Tabelle mit Zuschnitten für verschiedene Größen von Flying Geese. Das geht super schnell, ist genau und man hat keinen Verschnitt.
Also genial:-)))))

Ich habe den Block nicht so schreiend bunt gemacht, wie den ersten, was mich da geritten hat, keine Ahnung. Ich mag ja bunt, aber dann doch anders. Jetzt ist er fertig und er gefällt mir, mit den Anderen zusammen, schon besser.


Mal sehen was da noch kommt und dann entscheidet sich auch erst welcher in den Quilt kommt, oder Beide????? Die Gestaltung ergibt sich ja auch erst dann.

Bei uns regnet es, immer wieder so richtig schöner Mai Regen. Nach diesen Wochen Trockenheit tut das richtig gut.
Wünsche Euch, schon heute, ein schönes Wochenende
Eva

Mittwoch, 3. Mai 2017

Schlüsselblumen und Sumpfdotterblumen...

.....habe ich mir als Hintergrund für meine zweite Filigree ausgesucht. Noch blühen sie und dann habe ich auch gleich das schöne Wetter, welches mal für zwei Stunden war, ausgenutzt. Die letzten zwei Tage hat es ja endlich mal geregnet, da macht man im Gras dann keine Bilder:-)))))
Ja, ich habe gleich noch eine genäht, wieder mit Tula Pink Stoffen und meinen selbst gefärbten.
Habe die Größe der Sonne etwas verändert, da muss man sich eben ran tasten, wenn keine Anleitung für die Sonne da ist. Die ist übrigens nach diesem Video gemacht, mit ein wenig Abwandlung. Das Dreieck habe ich nicht, da musste mein "Mary Sue´s Triangle" her halten. Das habe ich sowieso bisher kaum gebraucht.

 Dieses mal habe ich mit dem Dresden Lineal bei 7,5" geschnitten und die Dreiecke mit dem "Mary Sue´s Triangle Ruler" wieder bei 4 angelegt. Nur die Dreiecke und der Mittelkreis sind aus selbst gefärbten Stoffen.
Ich finde die Größe der Strahlen und des Kreises sind dieses mal etwas harmonischer. 
Genäht habe ich wieder die mittlere Größe
Vorderseite

Rückseite

Innenleben

Nochmals von vorne auf dem Arbeitstisch

Ich habe auch versucht Farben für die Strahlen zu nehmen, die auch in dem Stoff die Punkte sind. Es sieht ganz harmonisch aus und gefällt mir sehr gut:-)))

Ich hoffe Euch ein wenig inspiriert zu haben
Eva

Montag, 1. Mai 2017

Schlag auf Schlag:-)))

Da bekommt man bald Wochen nichts gescheites hin und dann geht es ruck zuck.
Heute kam das nächste, das Mai Muster, von 6Köpfe 12 Blöcke und ich habe es auch schon genäht.
Es ist zwar der 1.Mai gewesen (kann man jetzt schon fast sagen), aber hier bei uns war das Wetter ziemlich mies. Ich beschwere mich da allerdings gar nicht, weil wir brauchten ganz dringend Regen. Es hat den ganzen Vormittag geregnet, da konnte ich aber nicht nähen, da ich zum "Lohner´s Lauf" angemeldet war. Nicht als Läufer, aber Walker. Wir sind ein wenig nass geworden, macht nichts!!!
Es war schön!!!!
Danach hatte ich dann immer noch Lust und habe den Blog für den Mai genäht. Die Blöcke, bis auf den Dresden Plate, waren bisher auch recht schnell gemacht, sie sind groß und die einzelnen Teile auch. Also das ist er


Der war so schnell genäht, den könnte ich nochmals in anderen Farben machen, mal sehen. Jetzt wird erst mal die zweite Filigree fertig gemacht.
Schöne neue Woche
Eva

Freitag, 28. April 2017

Schon lange nichts NEUES fertig gemacht. Jetzt aber!!!!!!

So schnell war ich noch nie:-)))))
Ich habe dieses Täschchen mit den Sonnenstrahlen  gesehen, dann kurz darauf nochmals hier und da war es auch geschehen. Die Anleitung in deutsch bestellt und auch schon los gelegt.
Es geht um die Filigree-Double-Zip-Pouches von Sew Sweetness. Die Verarbeitung war ganz gut, aber ich habe schon länger als 2Stunden gebraucht ( natürlich auch wegen der recht aufwendigen Vorderseite:-)))). Ines gibt nur 2 Stunden an, aber ich glaube, sie hat da wesentlich mehr Erfahrung, mit dem Nähen von Täschchen, als ich.
Die Sonnenstrahlen, oder Stern ist nach diesem Tutorial entstanden.
Ich habe mit dem Dresden Lineal geschnitten und angelegt bei 6", bei der nächsten Tasche mache ich die einzelnen Segmente länger. Für die Sonnenstrahlen habe ich ein Dreieck mit dem "Mary Sue´s Triangle Ruler" geschnitten und da habe ich bei 4 angelegt.
Die Filigree gibt es in drei Größen, ich habe die mittlere genommen und die ist auch gut so für mich. 
Meine ist schon gefüllt und die Nächste steht schon in den Startlöchern:-))))

Jetzt aber diese. Das sind die zugeschnittenen und schon gequilteten Teile


Fertig
hinten

Die Stoffe sind Tula Pink Stoffe aus der Serie "Tebby Road". Die gibt es auch in meinem DaWanda-Shop

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und einen tollen ersten Mai!!!!
Eva

Samstag, 22. April 2017

Briefecken

Ich mache ja beim Bernina Medaillon-Quilt-Along mit und da ist jetzt die nächste Aufgabe ein Zwischenstreifen gewesen. Diesen konnte man mit Briefecken annähen, oder in Patchworkart. Da ich in mehreren Beiträgen gelesen habe: wie geht das????? wollte ich Euch meine Methode mal zeigen.
Ich habe ja fast 30Jahre ein Handarbeitsgeschäft gehabt und mich viele Jahre überwiegend mit Sticken befasst. Als die Patchworkstoffe so mehr in Mode kamen, habe ich viel gestickte Tischdecken mit Stoff kombiniert. Das bedeutet, in der Mitte ein Quadrat aus Leinen und das bestickt, dann als Rand einen passenden Stoff dran genäht. Da war das noch etwas komplizierter weil der Stoff doppelt sein sollte. Aber das ist ja hier nicht.
Also los geht es

Ihr schneidet Euch die Streifen in der Breite, wie Ihr sie haben wollt, alle 4 Seiten. Mindestens um so viel länger auf jeder Seite, wie breit der Streifen ist. Wenn der Streifen 2cm ist also mindestens 4cm mehr. Besser ist noch etwas mehr:-)))))
Dann näht Ihr zwei gegenüberliegende Streifen an und lasst am Ende die Nahtzugabe frei, ein wenig vernähen damit es beim Werkeln nicht auf geht.
Hier ein Bild dazu




Der Pfeil ist bis dahin nähen, also dort ist dann die Nahtzugabe, bei mir 1/4". Das ist das Ende oder Anfang.



Die andere Seite sieht entsprechend aus



Jetzt werden die zwei  Streifen nach außen gebügelt, die Nahtzugabe am besten zu dem wo man angenäht hat, also Mittelstoff


Jetzt die zwei weiteren gegenüberliegenden Streifen annähen. Sieht dann am Rand so aus. Ihr seht ich lasse schon einiges überstehen!!!!
Wieder Bügeln und jetzt könnt Ihr die eigentliche Briefecke nähen. 
Dafür wird das Teil diagonal gefaltet und die Streifen parallel gelegt. Wichtig ist parallel und genau!!!
Das sieht so aus












 Nun wird mit Nahtzugabe ( 1/4") abgeschnitten. So







und abgeschnitten sieht es so aus, es steht also 1/2 über.

Jetzt Stecknadeln rein und nähen. Nicht zu weit, dann beult sich das ganze. Ich stecke mir die linke Nadel so, dass sie da ist, bis wo ich nähen will, bis zu der Naht, nicht darüber.

Genäht

Gebügelt

Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich beschrieben. Wer Fragen hat, der meldet sich bitte, geht auch telefonisch, die Nr findet Ihr im Impressum.
Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Eva
Noch was:-)))) Der erste Versuch, bei solchen Unternehmungen  die absolutes Neuland sind, ist bei mir immer ein Probestück. Alte Stoffe, oder........