Ihr könnt mich gerne in meinem Lädchen besuchen kommen. Regelmäßig Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9-13Uhr. Bitte vereinbart trotzdem einen Termin, da ja immer mal was dazwischen kommen kann. Einfach anrufen unter 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Posts mit dem Label Decke werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Decke werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 24. Juni 2019

Luminary Quilt

Hier ist er endlich. Ich habe ihn schon einige Tage an der Wand hängen, aber der Post wollte nicht so richtig geschrieben werden.
Schon Anfang Mai erzählte und zeigte ich Euch die Anfänge des bunten Luminary Quilts nach Alison Glass. Die Anleitung hatte ich mir schon vor einem Jahr gekauft, aber in der Zwischenzeit gab es immer wieder Anderes zu tun. Jetzt wollte ich einfach mal anfangen und es nähte sich so gut, dass es wirklich sehr schnell ging. Einfach fand ich die Arbeit auch noch und deshalb ist er auch schon fertig, auch gequiltet. 
Ausgesucht habe ich mir fast ausschließlich Alison Glass Stoffe, die es hier in meinem Etsy Shop gibt. Der Quilt ist nur einen guten Meter mal ca. 140cm, also auch recht klein. Ich möchte ihn als Überwurf für mein Sofa benutzen. Für die Füllung habe ich wieder mal Wollvlies verwendet.
Da ich so viele Streifen geschnitten habe konnte ich noch ein Kissen nähen, welches aber noch nicht ganz fertig ist.






Das sind die geschnittenen Stoffe











Eine zusammengesetzte Ecke





Hier sind die Rauten nur an der Pinnwand fest geheftet















Und das ist nun der fertige Quilt






Ich muss sagen, selten so viel Freude bei Nähen eines Quilts gehabt. Es war wieder mal schön schräg zu schneiden und das mag ich ja sehr gerne. 
Quilting habe ich auch ein recht einfaches gewählt, da es ja eine Decke ist und nicht so steif sein soll.








Ich hoffe er gefällt Euch und vielleicht entschließt sich manch eine von Euch den auch zu nähen. Also er war wirklich einfach.
Bis dann wieder mal
Eva

Montag, 15. Oktober 2018

Anfang einer neuen Decke (Wandbehang)

Habe einen Auftrag für einen Wandbehang und damit habe ich am Wochenende losgelegt.
Habe dieses Muster schon mal gemacht, nur mit einem dunklen Hintergrund.
Hier sind die Anfänge


Nach diesem Muster habe ich ja die Decke gemacht, die ich letzten Monat verschenkt habe. Ein kleines Tutorial gibt dazu auch und zwar hier. Sobald es weitere Bilder gibt, zeige ich die natürlich.
Am Donnerstag ist aber erst mal unser Nähtreff und wir nähen ALLE!!!!! einen Lone Star. Bin auf die unterschiedlichen Sterne gespannt.
Eva

Mittwoch, 18. Juli 2018

Ein weiteres UFO in Arbeit

Nein, ich war nicht krank, oder irgend so was, ich bin nur mit meinem "Umzug" beschäftigt.

Wahrscheinlich weiß es mittlerweile auch jeder, der DaWanda kennt, ab dem 30.August wird es DaWanda nicht mehr geben. Es gibt ja nicht viele vergleichbare Plattformen und DaWanda hat eine Vereinbarung mit Etsy getroffen und da können Dawanda Shops dorthin umziehen. Alles ist ja nicht gleich, eigentlich nichts und dadurch ist es natürlich ein ziemlich großer Zeitaufwand alles anzupassen und mit Etsy vertraut werden. Dadurch komme ich natürlich nicht zum Nähen .
Mittlerweile ist der  Shop eröffnet, aber eingestellt ist noch nicht viel, kommt jetzt nach und nach. Der Verkauf bei Dawanda geht ja auch bis Ende August weiter.

Das Gröbste habe ich erledigt und habe  gestern  endlich mal was Anderes machen wollen, oder besser können. Dieses Jahr sollte ja das Jahr der UFO-Beseitigung sein und beim letzten UFO hatte ich mir schon dieses Top vorgenommen.  Manche von Euch erinnern sich vielleicht  noch an den Quilt zu dem ich dann ein Tutorial gemacht habe. Hier geht es zu Teil 1 und hier zu Teil 2.
Mir hat das damals so gut gefallen, was Lydia genäht hatte, dass ich sofort anfing. Nur über das Top kam ich nicht hinaus:-)))))

Gestern habe ich das Vlies mit Rückseite und Top verbunden, jetzt kann es mit dem Quilten los gehen

Das ist die Rückseite

und so sieht mein Top aus

Wenn ich fertig bin mit dem Quilting und dem Rest, dann zeige ich Euch das Ergebnis natürlich.
Eva

Sonntag, 26. März 2017

Kundenquilt und Kreise

In der letzten Woche und der davor habe nicht so besonders viel genäht.
In der vorletzten Woche gar nichts, da gönnten wir uns nochmals eine Woche Urlaub im Schnee:-))))
Wir waren wieder in Italien, am Reschenpass und dort trafen wir uns mit unseren Niederländischen Freunden. Das Wetter hat es sehr gut mit uns gemeint, wir hatten strahlenden Sonnenschein und auch noch super Ski-Wetter. Die Liegestühle waren auch immer gut belegt:-)))))
Aber da habe ich natürlich eine ganze Woche nichts genäht, erst wieder danach, aber da gab es auch erst viel Anderes zu erledigen.

Ich nähe ja beim Bernina Medaillon Quilt Along mit und da ist der zweite Rand an der Reihe. Es sollen Kreise sein, 36 an der Zahl, rund um. Ganz schön viel Arbeit, sage ich Euch, 11 habe ich schon, also nur noch 25 muss ich nähen:-)))) Das sind sie, die 11


Die Kreise sollen eigentlich appliziert werden, ich habe mich aber für die Methode von Martine entschieden. Ist bestimmt auch nicht weniger Arbeit, aber die Arbeit  mache ich dann etwas lieber:-)))

Aber jetzt zu dem eigentlichen dieses Posts. Eine ganz liebe Kundin von mir hat wieder mal eine sehr aufwändige Decke aus Kaffe Fassett Stoffen genäht. Sie sucht immer etwas mit viel Herausforderung. Vor meinem Urlaub war sie hier und hat Vlies, Rückseite und Randstoff gekauft, bei dieser Gelegenheit machte ich ein paar Bilder. Der Quilt ist recht groß, wir hatten beinahe Schwierigkeiten den ausbreiten, aber es klappte dann doch.







Die Decke ist aus einem Buch von Kaffe Fassett und ist ca 2,3m x 2,3m, also eine beachtliche Größe. Sie soll für das Bett sein. Jetzt wird gequiltet, von Hand!!!!!!!! Sieht bestimmt dann super auf dem Bett aus.

Das war es, was ich los werden wollte und ich wünsche Euch eine schöne Woche.
Nächsten Freitag fahre ich zur Handarbeitsmesse nach Köln und suche mal nach schönen Neuigkeiten und auch Ideen:-)))))
Eva

Mittwoch, 31. August 2016

Rechtzeitig fertig.....

......geworden ist dieses wunderschöne Zauberkissen:-)))))
Als Regine, eins unserer Quiltmädels, welches nicht mehr hier wohnt, uns besucht hat, es ist etwa 3Wochen her, hat sie Stoff für ein Zauberkissen mitgenommen.
Ihr Enkel wurde am Dienstag, gestern, eingeschult und dafür sollte dies sein.
Also musste sie sich schon sputen.
Sie erwarb bei mir diesen tollen Zahlenstoff. Wie es genäht werden soll wusste sie noch nicht, oder nur ansatzweise. 
Herausgekommen ist dann dieses wunderschöne Kissen mit der versteckten Decke




Nachdem ich ihr dann noch Vlies geschickt habe, hat sie noch flott gequiltet und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen:-)))))
Also ich für meinen Teil, mir gefällt die super, super gut!!!!!!
Gruß Eva

Noch ein kleiner Nachtrag. Bei den Kommentaren könnt Ihr die Frage von Astrid lesen und ich habe zur Antwort diesen Link dazu gesetzt. Dort kann man sehen wie so eine Decke aufgebaut ist. Sie nennt sich auch Quillow, oder Magic Pillow.

Und noch ein Nachtrag.
Wem das Muster gefällt, es ist aus dem PATCHWORK MAGAZIN 04/2016
ab Seite 80

Dienstag, 1. Oktober 2013

Die Jahreszeit....

....hält mich vom Nähen ab.
Heute Vormittag war ich mal im Wald und dieses mal
bin ich auch fündig geworden, Pilztechnisch.
Nicht die riesigen Mengen, aber wirklich schöne Exemplare und zwei Mahlzeiten
werden daraus.
Dieses mal auch mit Fotoapparat bewaffnet, außer dem Messer.
Hier in der Eifel war es schon etwas zu trocken, Pilze wachsen nur
an relativ feuchten Stellen, dann findet man aber gleich mehrere.
Bin am Mittag wieder ganz zufrieden nach hause gekommen
und genäht habe ich dann heute Nachmittag auch noch.
So sieht die Decke bis dato aus





Zusammennähen werde ich die Blöcke 
erst am Schluss, kann sein
dass ich noch tauschen muss.
Und nun sollte ich dann auch mal den fälligen Block
für den Hasenbach nähen.

Liebe Grüße Eva

Freitag, 20. September 2013

Der Stand der Dinge

Sieht so aus.
Habe einige Teilblöcke zusammengenäht und muss schon sagen, es gefällt mir gut.
Da werde ich dann auch zügig dran weiter arbeiten.




Als nächstes muss noch ein Streifen aus der Grundfarbe
geschnitten werden, der so groß ist wie die anderen, damit
es ein Quadrat gibt













So sehen dann die Teilblöcke aus.
Je nach dem wie bunt man gewählt hat,
werden sie schön kunterbunt









So sieht dann ein Block aus.
Habe noch nicht zusammengenäht, weil ich sehen will, wie die anderen so sind und dann kann ich noch untereinander tauschen








 

Und das ist die Auswahl für meine nächsten
Blocks.
Wird ganz schön bunt, aber der Kontrast zu dem schwarz gefällt mir schon sehr.


Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Liebe grüße Eva

Donnerstag, 19. September 2013

Wie erwartet.....

..........konnte ich mich nicht zurückhalten und bevor ich meine angefangenen
Teile fertig mache, musste dieser Quilt begonnen werden.
Im letzten Post erzählte ich ja von Lydias Decke, die sie nach einer Anleitung
aus der letzten Burda Patchwork macht.
Das gefiel mir so gut, vor allem um Reste zu verwerten, dass ich gleich 
mal los legen musste.
So sieht es zur Zeit aus


Quadrate 5"x 5" ( also auch ein Charm-Pack tut es) aus bunten Stoffen und dem Grundstoff (bei mir schwarzer Dimple) schneiden.
Auf einen der beiden Stoffe diagonale Linie zeichnen







Jeweils rechts auf rechts mit einem Grundstoff und mit Stecknadeln befestigen









Rechts und links von dieser Linie nähen













Auf der Linie schneiden











Bügeln und man hat 2 solche Qudrate








Die werden begradigt und auf 4,5" geschnitten











in drei gleiche Teile zerschnitten













und so zusammengelegt. Da kommt noch ein Grundstoff-Streifen drann ( beim nächsten mal).
Das ist jetzt mein Zwischenstand.
Im nächsten Post zeige ich Euch wie es weiter geht.

Liebe Grüße Eva

Montag, 3. Juni 2013

Gaby`s Werke...


......die bei unserem letzte Treffe auch noch gezeigt wurden.
Sie ist ja letzte Woche in die USA geflogen um ihre Tochter wieder zu besuchen,
die dort lebt. Da brauchte sie natürlich jede Menge Geschenke, da sie dort schon viele Freunde hat.
Hier zeige ich euch mal eine Auswahl dessen was Gaby genäht hat.




 Einige Topflappen und Mug Rugs





 Stoffkörbchen







und diesen süßen Kinderrucksack






Dann hat sie noch eine Decke fertig gemacht, die ihre Tochter noch in Deutschland, angefangen hat



Also sie hat schon sehr viel geschafft, obwohl bei ihnen im Haus das Bad neu gemacht wurde.
Was ja jeder nachfühlen kann, grässlich ist, wenn man darin dann noch wohnen muss. Also ich denke, Hut ab für diese Leistung.
Liebe Grüße Eva

Samstag, 21. Juli 2012

Hier sind sie schon mal........

.......die Sharm Packs zu der Decke, an der, oder besser gesagt, an denen
wir arbeiten. Es werden nämlich zwei verschiedene.
Wir haben uns entschlossen beide die gleichen Stoffe zu verwenden ( bis auf den Hintergrund ),
damit man mal die unterschiedliche Wirkung sehen kann.
Dies ist der Charm-Pack


und das sind die einzelnen Stoffe

  An der Anleitung wird gearbeitet, genau so wie an den Decken.
Fortschritte sind da und sobald es etwas neues gibt, werdet
Ihr es erfahren.
                                           Ein schönes Wochenende wünscht Euch
                                              Eva

Donnerstag, 12. Juli 2012

Gaaaanz neu...

Ich war dann auch noch mal ein wenig fleißig...

Hier seht ihr mein neuestes Werk, das ich wieder einmal nach einem Video-Tutorial von meinen Freunden der Missouri Star Quilt Company aus Charmpacks angefertigt habe.
Wobei man dieses Teil natürlich auch zur Resteverwertung nehmen kann.
Es ist ein 4patch-Xs and Os- Quilt, der in dem englischen Video sehr verständlich erklärt ist.
Den Link findet ihr hier:  4patch and Xs and Os - Quilt von MSQC


Im Prinzip sind zwei einfache Grundtechniken kombiniert,
die Ihr in den folgenden Links sehen könnt.

1. den Scrappy 4 patch - Block hier: Scrappy 4patch Tutorial von MSQC
2. den Xs and Os -Block hier: Xs and Os von MSQC

Falls Ihr Euch noch ein wenig gedulden könnt, Euch das Arbeiten nur nach einem Video zu kompliziert ist oder Ihr lieber was zum Ausdrucken runterladen möchtet...
... dann haben wir was für Euch, nämlich eine Überraschung...

Wir arbeiten an einer solchen bebilderten Anleitung,
was allerdings doch noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.
UND Eva wird dann auch tolle Charmpacks,
aus denen die bunten Teile dieses Quilts gefertigt wurden anbieten...
Ihr müsst dann nur noch den Hintergrundstoff dazu aussuchen.

Also... abwarten und Tee trinken... schon über Stöffchen nachdenken... 
und von Zeit zu Zeit mal bei uns hier reinschauen

Liebe Grüße
Gaby 

Samstag, 30. Juni 2012

Wir lieben halt Jelly-Rolls....

...............und meine Kunden auch.
Wenn sie sehen was man daraus machen kann und wie schnell das geht,
dann traut sich ein jeder dran.
Hier möchte ich Euch das Werk von Birgitt W. zeigen,
die war aber auch super schnell.
Am Donnerstag hier gewesen, Jelly-Rolls gekauft und am
Montag bekam ich schon die Mail mit Bild.
 Es sind die neuen Stoffe von Amy Butler und es ist eine Mitteldecke geworden.
  Die Decke gefällt mir ausgesprochen gut. Sehr gelungen finde ich das Quilten.
Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
                                                      Liebe Grüße Eva

Sonntag, 24. Juni 2012

Quiltmädels Nachtrag

Jetzt ist es so weit und hier sind die versprochenen Bilder der fertigen
oder angefangenen Projekte.
Wie schon erwähnt sind es ganz tolle Teile, wie Ihr auf den folgenden Bilder selbst sehen könnt.
Als erstes der Sternenquilt von Annerose, den sie einige Jahre im Schrank
liegen hatte und durch unser Treffen herausgeholt und jetzt ganz schnell fertig gemacht






Sagt selbst, ist doch viel zu schade um im
Schrank zu liegen











Jetzt die Teile von Hermi. Sie hat ihren 
NewYork Beauty fertig gemacht, dann einen Läufer
aus JellyRolls ( Anleitung gibt es hier auf dem Blog)
und zum guten Schluss eine Decke aus FatQuarters
welche sie noch bei mir im Laden gekauft hat
als ich Ausverkauf hatte










Evelyn hatte auch eine sehr schöne Decke mit
zum zeigen, aber ich habe es versäumt diese
zu fotografieren. Hoffe sie bring die nochmal
mit