Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles: hier schreibe ich Euch kurzfristige Änderungen

Sonntag, 22. November 2015

Sehr spät....

.....sind wir dieses Jahr mit unserem Sauerkraut, aber vorher war immer irgendetwas anderes.
Sonst machen wir es manchmal schon Ende September, aber dieses Jahr, ich weiß auch nicht.
Jetzt ist es aber im Topf:-))))
Manche oder mancher wird sagen igitttt, wir lieben es und machen selbst 
welches schon etwa 20Jahre.
Ich kenne das noch von Zu hause, da wurden richtig große Mengen gestampft, wir machen einen bescheidenen 6Liter Topf und manchmal noch in ein Glas, das klappt auch super gut.
Klappt super gut:-)))) Das hoffe ich mal, es kann auch schief gehen. Letztes Jahr war es so komisch weich, aber hat super geschmeckt. Es war ja nicht schimmelig oder so, eben nur schon wie gekocht.
Jetzt hoffe ich auf Mutter Natur, damit es gelingt. Gearbeitet haben wir, hoffe ich, sauber genug.





Jetzt steht es für einige Tage im Warmen damit es anfängt zu blubbern, also gären, dann kommt es in einen kälteren Raum und nach ca. 2Wochen kann man davon nehmen. 
So selbst gemachtes Sauerkraut ist wirklich was tolles, wenn man es mag:-))))
Drückt mir die Daumen, damit es gelingt!!!!!!
Grüße Eva

Kommentare:

  1. Wie spannend. Schreib doch mal genauer, wie man das macht, das interessiert mich echt total. UNd wenn das jetzt nicht mehr geht, mach´s nächstes Jahr mit Fotos zu Einzelschritten... bitte!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben das früher auch zu Hause gemacht. Mit Kohl aus dem Garten und dann in riiiesige Tonkübel, mit Salz und Wachholderbeeren und oben drauf ein Leintuch und ein schwerer Stein zusätzlich. Kindheitserinnerungen.....

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja auch ein Fan von Einwecken und Konservieren, Marmeladenkochen usw. aber an Sauerkraut hab ich mich noch nicht gewagt. Früher haben wir das zu Hause auch gemacht.
    Aber ich hab keinen kühlen Ort wo ich das Lagern könnte.... Schade.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    als Kind durfte ich dabei auch immer helfen. Tolle Arbeit, hat so viel Spaß gemacht.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.