Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:
Nächsten Dienstag, den 17.10.2017 ist mein Lädchen geschlossen

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Neuer Block und mehr

Der Oktoberblock für 6 Köpfe - 12 Blöcke ist auch fertig:-)))) Es ist ein Josep´hs Coat.
Den habe ich, in meiner mittlerweile schon langen Laufbahn, noch nicht genäht. Als ich den am 1.Oktober sah da freute ich mich wirklich darauf den zu nähen und habe absolut den Zeitaufwand unterschätzt. Irgendwo auf einem Blog las ich, 5Stunden hätte es gedauert, das konnte ich gar nicht glauben, aber das Nähen dieses Blocks hat mich eines besseren belehrt. Zuerst dachte ich, die Blätter nähst Du mit der Maschine drauf. Als ich die dann aber machte, habe ich dieses Vorhaben gleich wieder verworfen.  Die Spitzen sind recht dick und das hätte ich mit der Maschine nicht sauber hin bekommen, da entschied ich mich für Handapplikation. Er ist nicht perfekt, aber ist mir gut!!!!


Das sind alle Blöcke zusammen. Es fehlen zwei, die zeige ich beim nächsten mal

Und das Mehr ist eine Hochzeitsdecke:-))))) Ich unterstütze eine Kundin beim Nähen. Bei der Feier, oder danach, sollte jeder Gast (Familie) einen Block bemalen, oder beschriften. Es sind wohl nicht alle bemalt worden, aber es sind 24 Stück und daraus kann man schon eine schöne Decke nähen. Ich habe die heute erst mal auf eine einheitliche Größe gebracht, das Gitter näht die Brautmutter selbst und danach sehen wir weiter, wer was macht:-)))))
Hier einige der Blöcke
Der erste Block war die Anleitung für jeden einzelnen, es ist von der Größe nicht das raus gekommen was verlangt war, auch die Abstände zum Rand haben leider nicht gestimmt, oft ging das Gezeichnete bis nah dran. Jetzt sind die Blöcke alle gleich und es kann los gehen. Ich werde über den weiteren Werdegang berichten.










Wie gefällt Euch diese Idee?
Eva

Kommentare:

  1. Also Dein Joseph's Coat ist superschön geworden! Die Regenbogenfarben gefallen mir sehr gut. Der Block gefällt mir wirklich gut - den muss ich irgendwann auch mal probieren.
    Die Hochzeitsdeckenidee gefällt mir natürlich sehr gut. Ich bin gespannt, was am Ende daraus entsteht!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sandra!!! Der Joseh´s Coats ist mir auch so noch gar nicht aufgefallen, seltsam, obwohl er doch ein so traditionelles Muster ist. Liegt wahrscheinlich daran, er wird dann eher etwas größer gemacht, nicht als so kleines Blöckchen:-)))) So große Blöcke nähe ich selbst auch selten.
      Eva

      Löschen
  2. Toller Block und tolle Idee, beides gefällt.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nana!!!!! Ich werde berichten, wie es aussieht.
      Eva

      Löschen
  3. Liebe Eva,
    ein ganz toller Block mit wunderschönen Farben. Ich denke schon seit einiger Zeit darüber nach, wie ich diesen Block nähen soll, ich werde es genauso wie du machen. Die Idee für den Hochzeitsquilt, finde ich ganz klasse.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi!!!! Über den Hochzeitsquilt werde ich weiter berichten und der Block wird bei Dir sicher auch toll.
      Eva

      Löschen
  4. Dein bunter Josephs Coat Block ist spitze! Und wenn es schön werden soll braucht es einfach auch seine Zeit!
    Ich bin sehr gespannt was aus den Hochzeitsquilt Blöcken entstehen wird, eine gute Idee ist das allemal!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Katrin!!!! Da hast Du vollkommen Recht, wie überall, wenn was gut werden soll, dauert es eben auch. Die Decke, da werde ich Euch berichten
      Eva

      Löschen
  5. Liebe Eva, sehr schön ist dein Josephs Coat geworden und in der Gesamtheit entsteht ein herrliches Top. Das "mehr" ist aber mal wieder wirklich mehr - da hast du zu tun, die Idee ist sehr gut.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke eSTe!!!! Ich hatte igendwo ein schönes Layout gesehen, nur wo:-)))) Ich werde auf die Suche gehen.
      Eva

      Löschen
  6. Josephs Coat ist sehr schön geworden. Dein Entscheidung, ihn mit der Hand zu applizieren war sicherlich richtig. Ich bin auch der Meinung, dass viele Arbeiten, die man noch nicht gemacht hat, vom Zeitaufwand leicht unterschätzt werden. Aber du wirst viel Freude daran haben.
    Die Idee mit dem Erinnerungsquilt finde ich super. Das ist etwas Besonderes. Es ist das Poesiealbum für Quilter. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Renate!!!!! Ich sollte ja eigentlich gar keine Abneigung gegen Handarbeiten haben. Habe ja Jahrzehnte gezählten Kreuzstich gemacht und sehr gerne. Wenn ich dann mal dran bin, dann geht es auch. Ich meine nur, mit der Maschine könnte es schneller gehen, ist auch nicht immer der Fall:-)))))
      Eva

      Löschen
  7. Liebe Eva,
    deine Applikation ist so schön geworden! Ich kann das ja gar nicht - da fehlt mir die Geduld ;-).
    Die Idee mit dem Hochzeitsquiltt ist sicher gut, aber auch Geschmacksache. Ich hätte eher zB. Freundschaftssterne genäht und „nur“ signieren lassen. Aber ich bin gespannt, wie das Werk komplett aussehen wird. Wahrscheinlich richtig schön :-).
    Viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank Rosi!!! Ich zeige Euch den Quilt dann, wenn er so weit ist.
      Eva

      Löschen
  8. Liebe Eva, dein Block ist dir super gelungen und er strahlt richtig ... wie übrigens auch alle bisherigen Blöcke. Ich bin gespannt wie es weitergeht aber vorallem auf die Vielfalt der fertigen Quilts.
    Deine Memory-Hochzeitsprojekt-Hilfe finde ich ebenso spannend.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Astrid!!!! Ich habe meine Blöcke schon mal hin gelegt, habe jetzt eine Ahnung wie:-)))) Gefallen mir ganz gut und bin auf die zwei letzten gespannt.
      Eva

      Löschen
  9. Was für ein vorgeplanter Hochzeitsquilt. Meine Idee war damals etwas... zu spontan... und somit wenig durchdacht. Habe einfach bunte Scraps genommen - die sollten beschriftet werden... ohne großen Hinweis auf Rand oder so... danach hatte ich ungefähr 12 Monate keine Lust, "das Ding" fertig zu machen... aber nun kuschelt die Familie drunter ;-) Viel Freude am Fertigstellen wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst mal vielen Dank für Dein Kommentar!!!! Das Vorhaben hier war zwar durchdacht, es wurde aber nicht mit mancher Leseschwäche gerechnet:-))))) Viele Blöcke waren bis an den Rand bemalt, manche direkt zu klein, warum auch immer. Dieses Werk würde wohl nicht fertig, wenn die Brautmutter weniger Mut hätte. Sie näht wohl sehr wenig und ich musste erst mal die Anfänge von Patchwork erklären. Ich bin aber überzeugt, wir schaffen es gemeinsam.
      Eva

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.