Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles: hier schreibe ich Euch kurzfristige Änderungen

Samstag, 29. Oktober 2016

Aus dem Briefkasten gefischt:-)))))

Habe ich heute morgen diese Zeitschrift, in der ein Bloggerportrait von uns, Gaby und Eva, ist.

Schon im Juli bekam ich eine Mail, die ich erst als Spam einstufen wollte, man weiß ja nie:-))))) , wenn der Absender einem nicht bekannt ist. Die Mail war von einer Redaktionsmitarbeiterin, die bei dem Verlag bpa media arbeitet.
Wie schon erwähnt, ich hätte diese Mail beinahe sofort gelöscht, aber dann googelte ich mal den Verlag und überlegte mir das dann doch noch anders. 
Sie suchen immer wieder ambitionierte Bloggerinnen für ein Interview in einem Patchwork + Quilting Magazine, dass der Verlag herausgibt und bringen über diese dann einen zweiseitigen Bericht.
Die Mail schickte ich dann weiter an Gaby, da die an uns beide gerichtet war und ihre Antwort war: das klingt doch gut!!!!!
Also sagte ich zu.
Jetzt, Anfang Oktober, war es dann so weit und wir bekamen einen Fragebogen zugeschickt, den wir beide beantworten mussten. Aus diesen Antworten entstand dann ein, wie ich meine, toller Artikel.
Bilder sollten natürlich auch rein also schickten wir auch noch eine große Menge an Fotomaterial. Der Artikel ist über zwei Seiten und es ist nur ein Bruchteil der Bilder drauf, die wir geschickt haben.
Ist ja klar, es sollte nicht das ganze Heft mit uns voll werden.
 Ich finde Quynh, so heißt die Mitarbeiterin des Verlages, hat das super gemacht.
Ich möchte mich hiermit auch nochmals bei ihr für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

Die Seiten, wo wir unseren Auftritt haben, sehen so aus







So, aber jetzt mal zu der Zeitung selbst:-))))
Der Titel ist "Patchwork+Quilting 01/2017" , es sind  schöne moderne Teile drin und ich habe da schon was tolles entdeckt und das kommt schnellstmöglich auf meinen Arbeitstisch.
Ist auf Seite 86 und ich mache ein Kissen.
Auf diesem Bild sind noch mehr Bilder von den Anleitungen, die drin sind

Wir sind ganz schön stolz, in einer Zeitung erwähnt und überhaupt ausgewählt zu werden.
Selbst fühlt man sich ja gar nicht so erwähnenswert und deshalb auch so stolz und sicher ein wenig aufgeregt, das in einer Zeitschrift, die in ganz Deutschland erscheint, über uns berichtet wird.
Damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und schaut mal in die "Patchworkt+Quilting"  rein, ich finde es lohnt.
Eva

Montag, 24. Oktober 2016

Erledigt

So, diese Aufgabe kann dann auch (fast) als erledigt abgehakt werden:-)))))
Ich nähe ja bei der Flickr Gruppe Swap°pen auf Deutsch 8 mit und dieses mal soll es ein Turnbeutel sein. Die Anleitung hat uns Aylin zur Verfügung gestellt, welches Muster und Farben wir wählen, mussten wir natürlich wieder raus bekommen.
Ist nicht immer so ganz einfach, aber ich glaube es ist mir gelungen den Geschmack meiner Partnerin zu treffen.
Ich kann jetzt noch nichts verraten, der Versand und damit die Lüftung:-))))) der Geheimnisse ist erst ab dem 1.11., na ja eigntlich etwas später. Die Beutel müssen ja dann noch ankommen.
Ich bin gespannt welchen schönen Beutel ich bekomme, ich weiß ja nicht wer für mich näht, ich weiß aber für wen ich nähe.
Den Turnbeutel kann ich Euch aber schon mal zeigen, das Probestück habt Ihr ja gesehen. 
Ich musste nämlich erst mal die Anleitung austesten, ob ich auch alles verstehe:-))))
Nach mehrmaligem Lesen hat es dann auch geklappt:-))))

 Da habe ich mal das Muster, welches ich schon vor einigen Wochen gesehen habe, aber keine Anleitung dazu hatte, ausprobiert. Es hat gut geklappt!!!!! Oben sind die Blöcke nur zusammengelegt.

Hier genäht und gequiltet.

Ich habe es vorne und hinten gemacht, nur vorne war mir zu wenig:-)))

Der fertige Beutel

Nun warte ich noch bis zum Anfang November und dann kann ich ihn meiner Partnerin schicken.
Ich hoffe er gefällt ihr, man kann ja nie wissen?????
Grüße Eva

Freitag, 21. Oktober 2016

Manchmal......

......gibt es Tage, da klappt einfach nichts, dann wieder wie von selbst:-)))))
Habe schon vor einigen Tagen mit diesem Block angefangen, aber irgendwie wollte es nicht weiter gehen. 
Es ist ein Fisch Block für Ulrike aus der Wonky-Gruppe "The 12 Bowlegged Curvy Bees".
Ulrike war diesen Monat dran und hat sich von uns einen Fisch Block gewünscht.
Zuerst meinte ich, na das ist total einfacht, war aber weit gefehlt.
Lizinnie, aus der Gruppe, hat dann mal eine Zeichnung bei Flickr eingestellt und ich muss sagen, die hat echt geholfen. Ich habe mir dann auch eine gemacht und vor allem, um eine bestimmte Größe einzuhalten, weil das war es eigentlich:-)))) was nicht so geklappt hat.
Heute morgen habe ich den Block fertig gemacht und flupp, ging alles wie von selbst.

Das ist ein Teil, oder besser mehrere, bevor ich den Fisch richtig geformt habe

Da ist schon alles fertig, nur die Außenmaße stimmen noch nicht



Der Fisch auf das gewünschte Maß gebracht ( 13" x 9" ) und versandfertig

Ich hoffe nur, er gefällt ihr auch:-)))))))
Damit Euch Allen ein schönes Wochenende, der Herbst hat uns ja jetzt voll im Griff und es gibt, hoffentlich:-)))), viel Zeit zum Nähen.
Herzliche Grüße Eva

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Ausgefallen

Eigentlich wollten wir uns heute mit den Mädels treffen, aber es ist leider ausgefallen.
Jede hatte irgendwie zu viele Termine und, und...........da haben wir es eben ausfallen lassen und treffen uns erst wieder nächsten Monat.

Es ist aber nicht so als hätte ich Euch nichts zu zeigen.
Ich hatte schon einen kleinen Bericht darüber veröffentlicht.

Es war ein Probenähen für Aylin
Aylin schickte uns vorab ein Bild, wie es aussehen könnte und ich habe mich sofort verliebt.
Es sind Ornamente als Weihnachtskugeln.
Die Kugeln sind in dem Muster in 4verschiedenen Größen, die kleinste war mir einfach zu fiselig und da wählte ich die nächste Größe aus, da sind die Kugeln 13" groß. Die nächsten zwei waren mir dann einfach zu riesig. Kann man bestimmt für Sets oder so nehmen, aber für einen Wandbehang war mir das einfach viel zu groß.
Also fing ich im August, in der tollsten Hitze, mit Weihnachten an:-))))) So ist es aber, es sollte ja bis Ende August fertig sein, zumindest die Blöcke.
Das war es auch und ich konnte meinen Bericht abliefern. Dach überlegte ich, wie ich quilte. Aylin hat bei Flickr ihren Wandbehang eingestellt und da gefiel mir das Quilting sehr gut, außerdem wollte ich immer mal solche Kreise quilte. Ich habe es dann auch getan, aber ich glaube aus der Hand, zum letzten mal.
Es war eine verdammt schlimme Arbeit, diese Runden so hin zu bekommen, dass man sie auch als solche erkennt. Habe beim Maschinequilten noch nie getrennt, aber hier.
Wenn ich so was nochmals mache, muss ich mir wenigstens ein wenig aufzeichnen, damit ich einen Anhaltspunkt habe. Es ging ja dann doch noch alles ganz gut und ich höre auf zu jammern und zeige Euch das Ergebnis.

Papiernähen gibt immer ein absolutes Chaos auf dem Tisch
Das ist ein Viertel einer Kugel

Hier dann vier Viertel zum Kreis gelegt

Und das ist der Wandbehang

Quilting


Die Rückseite ist auch nicht schlecht:-))))
Die sieht nur keiner, wenn der Behang an der Wand hängt.

Die Stoffe sind von Moda und zwar die neue Weihnachtsserie von WENCHE WOLFF HATLING.
Der Name der Serie ist JOL und Ihr bekommt die Stoffe hier

Gruß Eva


Sonntag, 9. Oktober 2016

Burg Olbrück

Viele von Euch sind bestimmt schon mal die A61 gegen Norden, oder umgekehrt gefahren und in Höhe Niederzissen die tolle Burg gesehen.
Das ist die Burg Olbrück, die Ihr linker Hand seht, wenn Ihr von Koblenz kommt.
Diese Burg kenne ich noch als absolute Ruine, ist aber mittlerweile, wenigstens der Turm, wieder aufgebaut und begehbar.
Wir hatten gestern Klassentreffen und haben von Weibern zur Burg Olbrück eine Wanderung gemacht. Ich wohne ja nicht so weit weg, aber in die Richtung fahren wir recht selten und zu Fuß war ich dort auch noch nie.
Es war wirklich toll und kann es nur jedem empfehlen, der mal Urlaub in der Eifel macht, auch mal einen Abstecher dort hin zu tun. Was auch sehr schön sein soll, ich war auch noch nicht dort, steht aber auf der Liste:-)))), ist das Rodder Maar
Von der Burg hat man einen grandiosen Rundblick und gestern war so ein klares Wetter, wir haben den Kölner Dom erkennen können.
Die Rückfahrt haben wir dann von Niederzissen mit dem "Vulkan-Express" bis nach Engeln bestritten und von dort wieder zu Fuß nach Weibern
Die Burg Olbrück





 Grandiose Aussicht vom Turm
Das ist der "Vulkan-Express"




Und nochmals vom Zug die Sicht auf die Burg und das Dorf Hain


Es war ein tolles Klassentreffen und ein absolut gelungener Tag
Gruß Eva

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Swap°pen auf Deutsch

Swap°pen auf Deutsch ist nun in der 8.Runde.
Ich habe mich dazu angemeldet, es wird ein Turnbeutel genäht.
Die Anleitung hat uns Aylin zur Verfügung gestellt, die diesen Tausch auch organisiert.
Diese Anleitung wird dann auch hier zu haben sein.

Ich habe mir die mal durchgelesen und bevor ich anfange für meine Partnerin zu nähen, habe ich mal einen "Probebeutel" gemacht. Ich habe da oft einige Probleme mit Deutsch, obwohl ich schon 47Jahre hier lebe:-)))))) Da ist es eben ratsamer mal etwas einfacheres zu machen, bevor da irgendwelche Patchworkarbeiten eingenäht werden.
Jetzt habe ich einen Überblick und hier ist der Turnbeutel, den ich entweder selbst behalte, oder der dann mal an einen Sportler verschenkt wird.

Der Beutel hat auch eine Innentasche mit Reißverschluss, wo man sicher seinen Schlüssel oder Geld rein tun kann.

Für den Boden oder unteres teil habe ich ein Leine gewählt, welches ich noch zum Verkauf habe und sehr günstig anbiete. Falls eine Interesse hat, es gibt es hier

Nun der Beutel

innen

Ach ja, den Stoff bekommt Ihr auch in meinem DaWanda-Shop

Dann hatte ich irgendwo, ich kann nicht mehr sagen wo, diese Geldbörse 
gesehen und die hat mir so gut gefallen, die musste ich haben:-)))))
Habe sie bestellt, also die Anleitung und jetzt schon einige genäht und verschenkt.
Eine habe ich für eine Freundin, die liebt Frösche, aus Froschstoff gemacht (leider vergessen zu fotografieren), die anderen zeige ich Euch hier

  









Es ist nicht groß, nur ca 11cm x 7,5cm und deshalb ganz gut um in so einem Turnbeutel den "Notgroschen" mit zu nehmen. 

Damit verabschiede ich mich von Euch für heute. Habt eine gute Zeit und bis bald wieder.
Ich habe doch für Aylin Probe genäht:-)))) Das Teil ist fast fertig, es fehlt nur noch der Abschlußrand anzunähen und den Tunnel, dann kann ich Fotos machen und Euch zeigen. Bis bald also
Gruß Eva