Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:


Montag, 15. Juni 2015

Quilt Shops of the Central Coast...

For my English-speaking friends I've put some information  in "blue".





Ich hatte Euch ja noch was tolles versprochen...
Also Ihr Lieben... wo fang ich an...
Als ich in Kalifornien war, bei meiner Tochter fand just in dieser Zeit der alljährliche
Quiltshophop oder auch Quiltmarathon der Central Coast statt.
Sandra meinte dann ganz locker: da machen wir mit und zwar "tutti completti".
Na ja... dachte ich, was meint sie damit?
Also hier findet Ihr den  Flyer, den es zu dieser Aktion gibt und hier sogar noch eine Diashow des Events, falls Euch dann meine Bilder nicht genügen :-) :-) :-)
UND!!! Bis zum 25. Juni 2015 könnt ihr HIER 11 verschiedene Quilt-oder Patchwork-Anleitungen KOSTENLOS herunterladen.

Hi friends from Amerika. I've promised to my German blog-followers a very special story about my visit to the States. So I started my post with the Quilt-shop-hop at the Central Coast. 
Here can you find the flyer and here more information about it and even a slide show about those crazy days. You can even download 11 FREE  Project patterns here until June 25, 2015.
Those Shop-hops are very special, because we've only have so few shops that it wouldn't make sense and the Germans wouldn't spend so much time (and fuel) to go to different shops in a hurry.



Es ist ein Zusammenschluß von 11 Quiltshops entlang der Kalifornischen Küste, die alle besucht werden wollen und das innerhalb dreier Tage, von Freitag bis Sonntag.
Ich war der Meinung, dass das eindeutig zu viel ist, aber Sandra setzte sich durch: Wir sind Deutsche und was wir machen, machen wir richtig und zwar  ganz oder gar nicht.

 Our daughter Sandra told me about the event and talked me in it. And she was sure to make the whole tour to all 11 shops, as we are Germans and they always end the things they started. But we had only Friday 2:30 pm to Saturday 5.30 pm which didn't make it easier.

Wir starteten (nach ihrem Dienst) um 14:30 am Freitag und hatten einiges vor.

Das in Amerika alles, nicht nur die Quiltshops größer sind, wisst ihr ja, aber die Entfernungen sind schon auch enorm. 
Wir begannen natürlich in Carpinteria in dem tollen Laden von Roxanne. 
Dort bekamen wir unsere Stempelkarten (jede eine), die in jedem Laden vorgelegt und gestempelt werden mußte, um am Schluß ein kleines Geschenk (in diesem Jahr war's eine Dreiecksschablone) zu bekommen und um an der großen Verlosung teilnehmen zu können. 
Die Preise waren schon beachtlich:
Hauptgewinn war eine "Featherweight" - Nähmaschine (eine Rarität)
2. + 3. Preis waren je ein 25$ Gutschein von JEDEM Laden, also 275$ insgesamt
4. - 6. Preis jeweils 20 Yards Stoff
Außerdem gab's in jedem der 11 Läden jeden Tag einen Präsentkorb im Wert von 250$ gefüllt mit Stoff, Zubehör, Linealen, Büchern, Anleitungen, Deko... also eine bunte Mischung.
Wir hatten natürlich 22 + 2  Gewinnchancen, da wir zu zweit reisten und bei Roxanne an beiden Tagen einkehrten.
Hier findet Ihr die Seite der Aktion mit weiteren Infos und hier die KOSTENLOSEN Anleitungen zum Herunterladen.

I told my friends about all those amazing prizes which you can win at this event and all the other very important thing which you have to know to understand a quiltshophop.

Da Sandra unbedingt was gewinnen wollte machten wir also das volle Programm.
Feitags schafften wir auf Grund der Entfernungen leider nur 4 Läden eh wir bei Freunden in Atascadero übernachteten. Unserer Strategie folgend war die ausgearbeitete Tour am sinnvollsten, da wir am Samstag um 17:30 schon wieder zu Hause sein mussten.
Due the huge distances (yes for Germans they are huge) and our late start (2:30 pm) we only made it to 4 shops on friday until we stayed at friends over night.


Start war bei Roxanne, die kennt Ihr ja          bereits.                                                                                                                                 Of course we started at Roxanne's.  
Old Town Quilt Shop, auch ein
sehr schöner Laden in Orcutt
112 km entfernt
Next one was the Old Town Quilt Shop about 70 miles north
                                                                                     


Betty's fabric in Santa Maria, 9 km weiter nördlich hab ich immer schon gerne besucht.
Betty's fabric at Santa Maria about 6 miles up north was shop no. 3 on our stategy plan. I know this shop since several years






 
Dort hab ich dieses tolle Shirt für Tag 2 gefunden.


 Und als letzter für heute, die Quiltin's Cousins, ein süßer, verrückter kleiner Laden in Pismo Beach, 35 km weiter nördlich.

The Quiltin's Cousins at Pismo Beach about 22 miles up north was our last stop on Friday. 
They all were in an amazing mood and we had much fun with the "stripper girls", although we entered the shop only 10 minutes before closing.






Dort kamen wir  erst 10 Minuten 
vor Geschäftsschluß an 

und die waren
sowas von gut drauf...  das war schon nicht mehr normal.. :-)  
Danach sind wir dann zu Freunden zum Übernachten gefahren, um am nächsten Morgen mit viel Elan in Tag zwei zu starten.
Pismo was our last stop that day, wo we went to Atascadero to stay for the night at friends.


Hier häng ich Euch mal ein paar Fotos von Quilts hin, die in den unterschiedlichen Läden von den Gilden oder Gruppen ausgestellt waren. Auch für manche von denen konnte man Lose bekommen, die allerdings gegen Bezahlung. 

Those are some impressions of the quilts we saw in the different stores. Some of them you could win after buying some tickets to support the local quilt guildes and groups.







.

In jedem Geschäft gabs natürlich was geschenkt... Eine Anleitung, ein kleines Stückchen Stoff, eine Minipackung und immer ein andersfarbiges Satinband, dass man sich an die Tasche oder sonst wohin binden konnte.
At each store you good some goodies some refreshment or a snach and your colored satin ribbon.

Es gab etwas zu trinken, manchmal Cookies und natürlich für die ganzen Frauen auch die Möglichkeit mal kurz zu verschwinden. Es war also für alles gesorgt.


Wir hatten also wie ihr seht jede Menge Spaß. Alleine hätte ich mich nie zu dieser Tour aufgemacht, aber unsere Tochter hat mich dazu "gezwungen". Diesen Trip werden wir beide glaub ich nie mehr vergessen. Ihr könnt Euch vorstellen, dass sie bei jedem Shop im Eingang noch den Timer auf dem Handy gestartet hat und nach 15-20 Minuten durch den laden rief:  " Maaaamaaaaa, wie weit bist du?????". Unsere Strategie wurde immer ausgefeilter. Ich suchte Stoffe aus, sie stellte sich am Schneidetisch an, während ich weitersuchte. Dann wechselte ich zur Kassenschlange, damit wir direkt bezahlen konnten, wenn sie mit den Abschnitten kam. Also erholsam ist anders.

So you see, we had a lot of fun. I would have never done this trip without Sandra who forced me to do it. We will never forget those crazy two days. As we only had 15-20 minutes per shop we finally improved our strategy. While I choose fabrics, Sandra went to the cutting table and afterwords I waited at the cashiers until she returned with the cutted fabrics. So it all wasn't very relaxing.

Mehr zu diesem überaus ereignisreichen Wochenende berichte ich dann in meinem nächsten Post. 
Ihr  dürft gespannt sein. Es gibt noch einige Überraschungen.

Next week you will find more about this totaly overwhelming weekend and there are some surprises as well. Stay with us and feel free to make a comment.

Ich hoffe, euch ein wenig unterhalten zu haben. Solange Eva in Urlaub ist, werd ich hier die Stellung halten und Euch mit Posts versorgen.
"Futter" hab ich ja genug mitgebracht aus USA.
Bis bald mal... 
Eure Gaby

See you soon
Gaby




Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    da warst Du wohl schon fast im Himmel. Die Bilder sehen klasse aus.
    Danke.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wirklich nicht erholsam an. Es könnte auch sein, dass Euch die Ladenbesitzer auch für alle Ewigkeit in Erinnerung behalten mit Eurer ausgefeilten Anstelltechnik. Das würde ich auch mal gerne mitmachen....

    AntwortenLöschen
  3. Hey, das klingt ja wirklich richtig nach Stress. Aber schööööön.
    Diesen Trip wirst du so schnell nicht vergessen. Ja man muss auch mal was Verrücktes machen. Gut, das du auf deine Tochter gehört hast. :0)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen

  4. Danke Euch allen!
    Ja, es war kein Wellness Urlaub, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, weil man auch Shops aufsuchte, die man sonst niiiie gefunden hätte. Und wir hatten eine g.... Zeit.
    Ich denk am Donnerstag könnt ihr dann erfahren, wie es weiter ging!
    Bis denne
    Eure Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Bin immer noch traurig darüber, dass ich leider nicht mitkommen konnte.
    Vor allem wenn ich die tollen Bilder sehe und die vielen tollen Shoppingmöglichkeiten. Gut auf der anderen Seite konnte ich dadurch Geld sparen ;) Und ich bekomme ja auf jeden Fall bald meine tollen Mitbringsel ;)
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Tja Jenny mit hat's auch leid getan. Wir hätten natürlich noch viel mehr Spaß beim Quiltshophop gehabt und... Mehr Gewinnchancen!!!! Aber ich hab Dir ja schöne Sachen mitgebracht, die du ja nun auch belad bekommst!!!! Vielleicht klappt's ja ein anderes Mal... Ich denk bei deiner Cousine Sandra bist du immer herzlich willkommen!
    Bis denne
    Dein Tantchen
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Quantum Binary Signals

    Get professional trading signals delivered to your cell phone daily.

    Follow our signals today & profit up to 270% a day.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.